Kommunikation, Email, Messenger, Telefone, Chats, VOIP 1.362 Themen, 9.403 Beiträge

Telegram

andy11 / 21 Antworten / Baumansicht Nickles

Ein wenig Lesestoff fürs Wochenende.

https://www.heise.de/hintergrund/Telegram-Chat-der-sichere-Datenschutz-Albtraum-eine-Analyse-und-ein-Kommentar-4965774.html

Möge es corofree und erholsam sein. Andy

"Aber in der Lage zu sein, gute Ergebnisse zu erzielen, wird eine Quelle der Ermutigung fuer die Zukunft sein" Sumotori Takakeisho
bei Antwort benachrichtigen
triker andy11

„Telegram“

Optionen

Am lesenswertesten sind die Kommentare dazu.Cool

Gesundheit konnte ich mir nicht kaufen... Deshalb habe ich fast keine mehr...
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso triker

„Am lesenswertesten sind die Kommentare dazu.“

Optionen

Wie z.B. dieser hier;-)

So richtig im Klaren bin ich mir noch nicht über das Gewese darum. Einerseits sind das halt so die Probleme aller Messenger, dass da irgendwo Angriffsvektoren bestehen. Telegram ist dabei einer der wenigen, die nicht unter US-Fuchtel laufen, stattdessen haben es zwei Russen geschrieben und sind witzigerweise sogar zeitweise in Russland blockiert gewesen.

Angesichts dessen hat das Gerante auf Heise zumindest ein Geschmäckle, wenn man im Hinterkopf hat, dass es vermeintlich so eine Art Anti-Tool ist, welches derzeit im Zusammenhang mit den Corona-Leugnern eher von unbeliebten Mitbürgern in Masse genutzt wird.

Von daher warte ich erst einmal ab, was andere glaubwürdige Quellen zum Thema bieten oder ob es tatsächlich ein Versuch ist, Telegram mittels FUD bei den Nutzern abspenstig zu machen ähnlich wie bei Truecrypt oder TOR.

Statt sich am Tool abzuarbeiten, könnte man ja auch mal bei denen ansetzen, die es für ihre Zwecke missbrauchen.

Bis dahin bin ich froh, dass ich meine paar Kontakte über XMPP und Jabber laufen habe.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
triker fakiauso

„Wie z.B. dieser hier - So richtig im Klaren bin ich mir noch nicht über das Gewese darum. Einerseits sind das halt so die ...“

Optionen

Danke :-)

Du schriebst die Gedanken auf, welche mir so durch den Kopf gingen!

Gesundheit konnte ich mir nicht kaufen... Deshalb habe ich fast keine mehr...
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso triker

„Danke :- Du schriebst die Gedanken auf, welche mir so durch den Kopf gingen!“

Optionen

Bitte!

Vielleicht entpuppt sich das nur als Sturm im Wasserglas und der Autor des Artikels hat hier (leider) nur einen Relotius gepullt...

...nicht das an der Sache nichts dran ist, aber das kommt mir etwas zu zufällig gerade jetzt auf den Tresen und diverse Mängel im Konzept gab´s bei TG doch schon vorher.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 fakiauso

„Wie z.B. dieser hier - So richtig im Klaren bin ich mir noch nicht über das Gewese darum. Einerseits sind das halt so die ...“

Optionen

Hallo fakiauso, hallo Forum,

wenn Telegram aufgrund seiner Beliebtheit bei Jugendlichen und besserer Alternative zu WA, FB etc. nicht in den Fängen von Kriminellen, Querdenkern und sonstigen Ganoven gelandet wäre, dann hätte es auch künftig eine weitere Chance gehabt. Aber so, so wird es nun auf Dauer nicht weiter gehen können. Was wahrscheinlich bald das endgültige Aus für Telegram bedeuten wird.

Eine vernünftige Alternative für einen Umstieg ist "briar", mit deutschem Hintergrund übrigens. Leider bei den Jugendlichen aber wenig bekannt / wenig beliebt.

MfG.

violetta

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso violetta7388

„Hallo fakiauso, hallo Forum, wenn Telegram aufgrund seiner Beliebtheit bei Jugendlichen und besserer Alternative zu WA, FB ...“

Optionen
Aber so, so wird es nun auf Dauer nicht weiter gehen können.


Wie dann?

Die Nutzer werden sich da wenig aus solchen Aussagen machen und ich wüsste nicht, wer das Nutzen an sich unterbinden kann, solange es eine Downloadmöglichkeit gibt oder das Ding in den diversen Stores angeboten wird.

Auch Google oder Apple werden sich wie eh und je einen Feuchten um die Befindlichkeiten diverser Behörden scheren, nur weil da ein paar Querulanten ausgerechnet mit diesem Messenger kommunizieren.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 fakiauso

„Wie dann? Die Nutzer werden sich da wenig aus solchen Aussagen machen und ich wüsste nicht, wer das Nutzen an sich ...“

Optionen

Hallo fakiauso, hallo Forum,

genau das ist der Knackpunkt. Je mehr ein Messenger im Focus steht, je weniger wird er für den verantwortlichen User interessant sein und bleiben.

Habe den Umstieg auf Telegram nach langer Abwägung gar nicht erst gemacht und das war im Nachhinein betrachtet auch richtig.

MfG.

violetta

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso violetta7388

„Hallo fakiauso, hallo Forum, genau das ist der Knackpunkt. Je mehr ein Messenger im Focus steht, je weniger wird er für ...“

Optionen
Je mehr ein Messenger im Focus steht, je weniger wird er für den verantwortlichen User interessant sein und bleiben.


Die Frage ist eher, ob´s im wirklich wahren Leben überhaupt solchen Kram braucht? Vieles lässt mit einer direkten Absprache schneller regeln als mit x-mal Hin- und Herschreiben. Wenn ich mir dann die Inhalte querbeet durch die Kanäle so ansehe, scheinen mir sinnvolle, lösungsorientierte und zielführende Inhalte der geringste Anteil zu sein, während der bescheidene Rest den Traffic für Gelaber, Katzenvideos und anderen digitalen Müll verbrezelt;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 fakiauso

„Die Frage ist eher, ob s im wirklich wahren Leben überhaupt solchen Kram braucht? Vieles lässt mit einer direkten ...“

Optionen

Hallo fakiauso, hallo Forum,

stimmt! ICQ hat mir früher auch gereicht! Den Rest nennt man "Gruppenzwang".

MfG. und angenehmes Wochenende

violetta

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 violetta7388

„Hallo fakiauso, hallo Forum, stimmt! ICQ hat mir früher auch gereicht! Den Rest nennt man Gruppenzwang . MfG. und ...“

Optionen
ICQ hat mir früher auch gereicht!

Sicher. Aber früher hat auch ein Computer dazu für zu Hause gereicht - war ja so ungefähr um die Jahrtausendwende, als man damit rumgemacht hat. Und da hat noch niemand an Smartphones gedacht.

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 andy11

„Telegram“

Optionen

..... Hammer! - Aber wen wundert's?

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 winnigorny1

„..... Hammer! - Aber wen wundert s?“

Optionen

Niemand mit nem IQ über Zimmertemperatur, weil nur Leute mit nem IQ auf höchstens Zimmertemperatur zu über 90% Telegram nutzen!

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alpha13

„Niemand mit nem IQ über Zimmertemperatur, weil nur Leute mit nem IQ auf höchstens Zimmertemperatur zu über 90 Telegram ...“

Optionen
Niemand mit nem IQ über Zimmertemperatur

*grins*

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso andy11

„Telegram“

Optionen
"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 fakiauso

„Nachklatsch“

Optionen

Dann hier eine andere Quelle, die ebenfalls zu den beiden zitierten Links bei heise schreibt - und zu anderen Messengern.

https://www.kuketz-blog.de/telegram-sicherheit-gibt-es-nur-auf-anfrage-messenger-teil3/

An Sicherheit und Vertraulichkeit im Internet für Normalbürger habe ich nie wirklich geglaubt, und im Laufe der Zeit ist es ja auch immer mehr fortgeschritten mit der Sammelei und Auswertung von Daten, die jeder Internetnutzer zur Verfügung stellt.

Die Technik wurde vervollkommnet, und neuere Algorithmen und Methoden wie z.B. NoSQL, biometrische Gesichtserkennung u.a. ermöglichen mehr Datenauswertung.

Aber sei es  wie es sei - "Leben ist immer lebensgefährlich" (Erich Kästner)

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
violetta7388 Anne0709

„Dann hier eine andere Quelle, die ebenfalls zu den beiden zitierten Links bei heise schreibt - und zu anderen Messengern. ...“

Optionen

Hallo Anne0709,

danke sehr, für den Link. Bester Artikel in diesem thread.

MfG.

violetta

bei Antwort benachrichtigen
andy11 fakiauso

„Nachklatsch“

Optionen

Hey, der Lesestoff war fürs Wochenende.

Heut iss Montag. Andy

"Aber in der Lage zu sein, gute Ergebnisse zu erzielen, wird eine Quelle der Ermutigung fuer die Zukunft sein" Sumotori Takakeisho
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso andy11

„Hey, der Lesestoff war fürs Wochenende. Heut iss Montag. Andy“

Optionen
Heut iss Montag.


Ooooooooooooooh...Weinend

Kuketz' Bericht hatte ich früher schon mal gelesen. Derzeit bin ich am Experimentieren, wie sich das über Snap implementierte Authy Desktop für 2FA durch Open Source ersetzen lässt, ohne dabei Schreikrämpfe beim Installieren zu bekommen;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
andy11 fakiauso

„Ooooooooooooooh... Kuketz Bericht hatte ich früher schon mal gelesen. Derzeit bin ich am Experimentieren, wie sich das ...“

Optionen
das über Snap implementierte Authy Desktop für 2FA durch Open Source ersetzen

Ja das passt nu wieder perfekt zum Montag.

Gutes gelingen. Andy

"Aber in der Lage zu sein, gute Ergebnisse zu erzielen, wird eine Quelle der Ermutigung fuer die Zukunft sein" Sumotori Takakeisho
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso andy11

„Telegram“

Optionen

Na so ein Zufall aber auch, so unsicher Telegram sein mag, aber eine Schnittstelle scheint zu fehlen...

...da werden dann tatsächlich Grundrechtseingriffe beschlossen, denn ein "also eine Überwachung verschlüsselter Kommunikation, die entweder vor ihrer Verschlüsselung oder danach erfasst wird." setzt ja irgendwie einen "Eingriff" am Endgerät oder eine Lücke am Programm selbst voraus. Beim Eingriff wird es interessant, denn es ist m.E. sehr unwahrscheinlich, dass die Polizei Betreffende anspricht und um Übergabe der EDV bittet, um mal ein Trojanerchen zu installieren.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
andy11 fakiauso

„Na so ein Zufall aber auch, so unsicher Telegram sein mag, aber eine Schnittstelle scheint zu fehlen... ...da werden dann ...“

Optionen

Briefgeheimnis, Postgeheimnis, Bankgeheimnis, Anwaltsgeheimnis ect....

Die Schufa sabbert auch schon vor sich hin und will am liebsten jeden

Kontoauszug mitlesen. So viel Altäre gibt es ja gar nicht um das alles zu

opfern. Das wird nix. Zu viele werden Sturm dagegen laufen. Andy

"Aber in der Lage zu sein, gute Ergebnisse zu erzielen, wird eine Quelle der Ermutigung fuer die Zukunft sein" Sumotori Takakeisho
bei Antwort benachrichtigen