Kommunikation, Email, Messenger, Telefone, Chats, VOIP 1.343 Themen, 9.067 Beiträge

Outlook 365 Mail Kopfzeilen anzeigen

fbe / 14 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich möchte von dieser einer eingegangenen Mail die Kopfzeilen sehen.

Lt. MS Support gehr das wie hier beschrieben:

unter "Datei" gibt es bei mir kein Schaltfeld "Eigenschaften". In denOutlook Einstellungen kann ich unter "Mail" nichts finden.

weiss jemand wie ich an die Kopfzeilen komme?

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso fbe

„Outlook 365 Mail Kopfzeilen anzeigen“

Optionen

Anstatt Dir Gedanken über irgendwelche Kopfzeilen zu machen, würde ich diese offensichtliche Spam sofort löschen, noch dazu weil sie vermutlich bei Dir in HTML angezeigt wird, sonst hättest Du das schicke Bildchen nicht so gesehen.

Vermutlich musst Du unter Outlook dann das ganze Ribbon-Band nach links scrollen, um auf Datei zu kommen oder im Menüband erst hinzufügen. Mit diesem Zimt habe ich nicht so den Plan und es reicht mir, dass ich mich beruflich mit Outlook abgeben muss. Vielleicht vergrösserst Du auch wegen Deiner schlechten Augen die Darstellung und versuchst es dann wieder oder Du musst direkt in den Posteingang klicken statt auf die Nachricht...

Ansonsten kannst Du auch in der Web-Version unter Outlook.com nachsehen. Wäre mir aber die Mühe nicht wert.

Du kannst Dir aber gerne mit einem Linux-Live-System den Link unter dem grossen, fetten "Klick Hier"-Button in die Konsole hämmern und schauen, wo Du landest:

lynx -mime_header Adresse_des_Links

Ein nettes Skript ist auch das Verfolgen von Spam-Links per Weiterleitung.

Gefunden hier und ein Obulus an den Nachtwächter ist sicher nicht ganz verkehrt.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 fbe

„Outlook 365 Mail Kopfzeilen anzeigen“

Optionen
unter "Datei" gibt es bei mir kein Schaltfeld "Eigenschaften"

Gemeint ist hier das "Datei"-Menü der geöffneten E-Mail, nicht das "Datei"-Menü des Outlook-Hauptfensters.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
hddiesel fbe

„Outlook 365 Mail Kopfzeilen anzeigen“

Optionen

Hallo fbe,

eine EMail mit Lieber Kunde als Anrede, taugt nur für den Papierkorb.

Hast du schon einmal eine wichtige Nachricht von T-Online, der T-Com, oder einer Bank, mit Lieber Kunde als Anrede erhalten, mit Sicherheit nicht, die kennen alle deinen Vor- und Nachname.

Manchmal frage ich mich, warum langjährige User hier bei Nickles, noch immer nicht, zwischen Wichtig und Papierkorb unterscheiden können.

Und Google hilft auch hier immer, dich für den Papierkorb zu entscheiden.
Ergebnis zu Ralf Hoßbach von der Telekom

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso hddiesel

„Hallo fbe, eine EMail mit Lieber Kunde als Anrede, taugt nur für den Papierkorb. Hast du schon einmal eine wichtige ...“

Optionen
Hast du schon einmal eine wichtige Nachricht von T-Online, der T-Com, oder einer Bank, mit Lieber Kunde als Anrede erhalten, mit Sicherheit nicht, die kennen alle deinen Vor- und Nachname.


Wie bei jeder Spam geht es doch auch hier nur darum, über ein künstlich erzeugtes Dringlichkeitsgefühl mit ein paar Zwischenstationen die Daten von potentiellen Usern abzugreifen, bevor bei selbigen Ratio über Emotio siegt.

Sich dann noch die Arbeit zu machen, die Adressaten neben dem quasi Unmöglichen dieses Tuns persönlich statt anonym anzusprechen oder gar sprachlich dem Empfängerland sauber angepassten Text zu verfassen, wäre ja Arbeit und das kann man von den Spammer-Horden nun nach einer schweisstreibenden Copy&Paste-Orgie nun wirklich nicht mehr verlangen - pfffft;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
hddiesel fakiauso

„Wie bei jeder Spam geht es doch auch hier nur darum, über ein künstlich erzeugtes Dringlichkeitsgefühl mit ein paar ...“

Optionen

Hallo fakiauso,

eigentlich reicht die Anrede und die erste darauffolgende Zeile.
Wer dann noch Unschlüssig ist, dem hilft die die Suche im Netz weiter.

Aber das ist ja alles sehr Zeitaufwändig.

Da ist ein Klick auf den schönen großen Button in der Mail, oder eine Anfrage in einem Forum schneller erledigt.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso hddiesel

„Hallo fakiauso, eigentlich reicht die Anrede und die erste darauffolgende Zeile. Wer dann noch Unschlüssig ist, dem hilft ...“

Optionen

Anhand der Anfrage gehe ich davon aus, dass fbe schon klar ist, dass es sich hier um Spam handelt und er über den Header herausfinden will, von wo die Mail eigentlich stammt.

Da die Spammer diese aber wechseln wie andere die Hemden, landet man dann höchstens in einem der "üblichen" Länder und das war es dann. Da weiter nachzugrasen, bringt wenig bis nichts und führt meist auch nie zu den wirklichen Adressaten. Im beklopptesten Hall wird man über aktives HTML höchsten noch selber zum Verteiler und/oder die eigene Adresse wird als Fake-Absender missbraucht, wie es jüngst mit einer höchststaatlichen Institution der BRD geschehen sein soll;-)

Wobei man da natürlich noch nicht genau weiss, was Sache ist. Aber Hackerangriff klingt eben besser wie "ein Mitarbeiter hat einen verseuchten Anhang angeklickt"...

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
fbe fakiauso

„Anhand der Anfrage gehe ich davon aus, dass fbe schon klar ist, dass es sich hier um Spam handelt und er über den Header ...“

Optionen

@all,

dass fbe schon klar ist, dass es sich hier um Spam handelt und er über den Header herausfinden will, von wo die Mail eigentlich stammt.

deshalb habe ich die Mail gelöscht ohne auf irgend einen Link zu klicken. Wo die Mail herkommt interresiert mich nicht. Weil ich aber vor Jahren 5 schon mal die Frage hatte:

https://www.nickles.de/forum/internet-client-software/2015/wie-kann-ich-bei-outlook-2010-die-kopfzeilen-einer-mail-sichtbar-mache-539110958.html  Wenn auch mit einer anderen Outlook Version.

Mit jeder Outlook Version wird es schlimmer.

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel fbe

„@all, deshalb habe ich die Mail gelöscht ohne auf irgend einen Link zu klicken. Wo die Mail herkommt interresiert mich ...“

Optionen

Hallo fbe,

eventuell suchst du Nachrichtenoptionen.
Menüband anpassen...

Alle Befehle
Nachrichtenoptionen

Hier findest du dann bei der Auswahl deiner Mail und anschließendem klick auf Nachrichtenoptionen, unter Internetkopfzeilen, eventuell deine gesuchten Kopfzeilen- Erweiterungsdaten.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 fbe

„@all, deshalb habe ich die Mail gelöscht ohne auf irgend einen Link zu klicken. Wo die Mail herkommt interresiert mich ...“

Optionen
Weil ich aber vor Jahren 5 schon mal die Frage hatte:
Wenn auch mit einer anderen Outlook Version.
Mit jeder Outlook Version wird es schlimmer.

Die Anzeige der Kopfzeilen lief bei Outlook 2010 schon exakt genau so wie heute auch (z.B. bei Outlook 2016 / 2019).

Da ist überhaupt nichts "mit jeder Outlook-Version schlimmer" geworden....

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
fbe mawe2

„Die Anzeige der Kopfzeilen lief bei Outlook 2010 schon exakt genau so wie heute auch z.B. bei Outlook 2016 / 2019 . Da ist ...“

Optionen
lief bei Outlook 2010 schon exakt genau so wie heute auch (z.B. bei Outlook 2016 / 2019).

ich habe Outlook 365!

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 fbe

„ich habe Outlook 365!“

Optionen
ich habe Outlook 365!

Da ist es natürlich auch genau so:

https://support.microsoft.com/de-de/office/anzeigen-von-internet-nachrichtenkopfzeilen-in-outlook-cd039382-dc6e-4264-ac74-c048563d212c

Wenn Du aber bestimmten Veränderungen in solchen Programmen eher kritisch gegenüber stehst, verstehe ich nicht, wieso Du gerade eine Variante des Office-Pakets benutzt, die besonders oft mit funktionellen Updates ausgestattet wird (Office 365)?

Eine (weitestgehend stabile) Version 2016 oder 2019 wäre doch mit viel weniger Umgewöhnungs-Problemen behaftet.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
fbe mawe2

„Da ist es natürlich auch genau so: ...“

Optionen

Deinen Link kannst du in meinem Eingangspostimg lesen.

Da schrieb ich "Eigenschaften" ist nicht vorhanden.

So sieht es bei mir unter "Datei" aus:

bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 fbe

„Deinen Link kannst du in meinem Eingangspostimg lesen. Da schrieb ich Eigenschaften ist nicht vorhanden. So sieht es bei ...“

Optionen

Lies doch mal richtig, was da unter Punkt 1: steht!


Immer diese Widersprüche...Brüllend

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 fbe

„Deinen Link kannst du in meinem Eingangspostimg lesen. Da schrieb ich Eigenschaften ist nicht vorhanden. So sieht es bei ...“

Optionen
Da schrieb ich "Eigenschaften" ist nicht vorhanden.

Und daraufhin schrieb ich

21.08.2020, 10:43
Gemeint ist hier das "Datei"-Menü der geöffneten E-Mail, nicht das "Datei"-Menü des Outlook-Hauptfensters.

Scheinbar hast Du meine Antwort damals überlesen.

Ist aber auch egal: Es ist trotzdem heute (also 10 Jahre später) immer noch genau so wie bei Outlook 2010...

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen