Kommunikation, Email, Messenger, Telefone, Chats, VOIP 1.286 Themen, 8.518 Beiträge

Zweite Telefonsteckdose nicht nutzbar bei VOIP?

fbe / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe in derWohnung 2 Telefonsteckdosen. Eine Steckdose ist mit meiner FB 7590 belegt. Die zweite Dose ist bisher unbenutzt. Im Rahmen eines Wechsels von FB7390 auf FB7590 wollte ich die an der FB angeschlossene Hausnotrufanlage an die freie Telefondose anschliessen. Weil die Notrufanage an der 2. Dose nicht funktioniert habe ich den Notruf Anbieter angerufen.

Dort wurde behauptet bei VOIP kann nur 1 Gerät an der Leitung hängen. Kann das jemand bestätigen? Ich kenn mich mit dem Kram nicht so aus und kann das nicht glauben.

fbe

bei Antwort benachrichtigen
andy11 fbe

„Zweite Telefonsteckdose nicht nutzbar bei VOIP?“

Optionen
bei VOIP kann nur 1 Gerät an der Leitung hängen

Richtig.

Ich hab auch zwei Telefonanschlüsse. Eine im Keller, eine im

1. Stock. Benutze ich die eine, ist die andere tot. Benutz ich die

andere, ist die eine tot. So muss es sein, pasta. A

Ihr solltet euren Abfall zum Mond schicken, dann wuerde euer Mond nicht nur aussehen wie ein Kaese, sondern auch so riechen! ALF
bei Antwort benachrichtigen
fbe andy11

„Richtig. Ich hab auch zwei Telefonanschlüsse. Eine im Keller, eine im 1. Stock. Benutze ich die eine, ist die andere tot. ...“

Optionen

Das ist bestimmt einer der "Vorteile" von VOIP. Vor VOIP hat das funktioniert. Wie kann man das Problem 2 Geräte aneiner Leitung lösen?

bei Antwort benachrichtigen
andy11 fbe

„Das ist bestimmt einer der Vorteile von VOIP. Vor VOIP hat das funktioniert. Wie kann man das Problem 2 Geräte aneiner ...“

Optionen

Selbstverfreilich ging das zu analogen Zeiten.

Telefon oder Notrufdings. Funktionierte halt

immer nur eins davon.

An die Fritzbox anschließen und als "analoges" 

Gerät deklarieren. Wird eh automatisch geschehen.

Ich vermute aber das, wenn mehrere Telefonnummern

vorhanden sind (bei mich sinds drei) und dem Notrufer

eine Neue Nummer zuweist, das du das der Notrufstelle

mitteilen musst. Damit die wissen, woher der Notruf kommt.

Ich hab sowas noch nicht gesehen oder benutzt, deswegen

kann ich nur vermuten. A

Ihr solltet euren Abfall zum Mond schicken, dann wuerde euer Mond nicht nur aussehen wie ein Kaese, sondern auch so riechen! ALF
bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 andy11

„Richtig. Ich hab auch zwei Telefonanschlüsse. Eine im Keller, eine im 1. Stock. Benutze ich die eine, ist die andere tot. ...“

Optionen
bei VOIP kann nur 1 Gerät an der Leitung hängen
Richtig.

Ich bin mir sicher, daß der "Notrufanbieter" damit die FB7590 gemeint hat!

Da mir deine Verkabelung nicht bekannt ist sag ich mal nix zum Rest.Cool

bei Antwort benachrichtigen
Ede54 fbe

„Zweite Telefonsteckdose nicht nutzbar bei VOIP?“

Optionen

Wenn die Verkabelung hinter der FB richtig ist, kannst du da bei VOIP natürlich auch mehrere Geräte betreiben, u.a. auch ein Notrufgerät. War bei meinem Schwiegervater genauso, da war der Hausnotruf über einen 3er-TAE Adapter angeschlossen, hat einwandfrei funktioniert. Das Problem ist also in der Hausverkabelung zu suchen.

Mfg Ede54

bei Antwort benachrichtigen
fbe Ede54

„Wenn die Verkabelung hinter der FB richtig ist, kannst du da bei VOIP natürlich auch mehrere Geräte betreiben, u.a. auch ...“

Optionen
Das Problem ist also in der Hausverkabelung zu suchen.

Genau so ist es. Jetzt muß ich erst mal schauen ob da noch 2 Drähte frei sind, dann läßt sich das Problem hoffentlich lösen. Alle Telefondosen die vor der FB liegen kann man bei VOIP  nicht nutzen. :-(

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel fbe

„Genau so ist es. Jetzt muß ich erst mal schauen ob da noch 2 Drähte frei sind, dann läßt sich das Problem hoffentlich ...“

Optionen

Hallo fbe,

du musst die Kabel, von der 1. Telefonsteckdose, zur 2. Telefonsteckdose, an der 1. Telefonsteckdose trennen und diese beiden Drähte mit dem Analoganschluß der FritzBox verbinden, dann kannst du im anderen Zimmer, deine Telefonanlage, an der 2. Telefonsteckdose verwenden.

Da kannst du ein altes Telefonkabel verwenden, dessen Länge von der FritzBox zur 1. Telefonsteckdose reicht, den 2. Stecker des Kabels abzwicken und mit den beiden zuvor getrennten Adern zur 2. Telefonsteckdose, mit einer kleinen Lüsterklemme verbinden, sollte also kein Hexenwerk sein.

Achte beim verwendeten Kabel, auf die Kontaktbelegung am Stecker, wird im Film gezeigt.

Die Weiterleitung zur 2. Dose von der FritzBox

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10, Office Pro. Plus 2016_32-Bit.
bei Antwort benachrichtigen
Borlander hddiesel

„Hallo fbe, du musst die Kabel, von der 1. Telefonsteckdose, zur 2. Telefonsteckdose, an der 1. Telefonsteckdose trennen und ...“

Optionen
mit einer kleinen Lüsterklemme verbinden

Ich würde das lieber was vernünftiges zum Verbinden nehmen:

Wago 221 (die sind offiziell zum Klemmen aller Leiterarten spezifiziert)

Wenn es schön werden soll, dann setzt man stattdessen eine Dose in die man ein Kabel einstecken kann zum Anschluss an die TK-Anlage.

bei Antwort benachrichtigen
Ede54 fbe

„Genau so ist es. Jetzt muß ich erst mal schauen ob da noch 2 Drähte frei sind, dann läßt sich das Problem hoffentlich ...“

Optionen
Alle Telefondosen die vor der FB liegen kann man bei VOIP  nicht nutzen. :-(

Hat nichts mit VOIP zu tun, hat mit DSL zu tun, ist so, seitdem es DSL gibt. Dafür gab es früher den Splitter, alle Geräte gehören hinter den Splitter.

MfG Ede54

bei Antwort benachrichtigen