Kommunikation, Email, Messenger, Telefone, Chats, VOIP 1.225 Themen, 7.813 Beiträge

wie löscht man "securepop" ?

hac004 / 23 Antworten / Baumansicht Nickles

Guten Tag!

Bin wieder mal hilflos!  Seit eingen Tagen erscheint diese Aufforderung im Thunderbird. Habe 4 verschiedene Adressen im Programm und benutze ein Masterpasswort.

Mir ist nicht klar, wozu der neue Zusatz gut sein soll und wie ich den ggf. beseitigen kann. Wenn ich OK oder Abbrechen drücke  geschieht für mich nichts erkennbares...

Gruss und Dank

hac004

...man lernt nie aus...
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso hac004

„wie löscht man "securepop" ?“

Optionen

Das ist kein neuer Zusatz, sondern die ganz normale Abfrage des POP3-Servers der Telekom beim Abrufen der Mails.

Das Passwort ist das, welches Du beim Einrichten angegeben hast und aus irgendeinem Grund wurde wahrscheinlich nur das automatische Abfragen zurückgesetzt.

Setzt Du bei "Die Passwortverwaltung nutzen..." den Haken, dann dürfte das auch wieder funktionieren wie gehabt.

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
hardy25 hac004

„wie löscht man "securepop" ?“

Optionen
Mir ist nicht klar, wozu der neue Zusatz gut sein soll

Die Mailadressen t-online haben so eine komische Eigenschaft,das du dich dort einloggen mußt und dort in der Passwortverwaltung dort dein Passwort entweder nochmal eingeben mußt.Eben wie dort drin steht,hat mit Thunderbird nichts zu tun.

Ist schon langer her,war bisher bei keinem anderen Freemailanbieter,soll eben eine Art Absicherung sein.

Wenn du den Server löschst,nutzt es gar nichts.Logge dich bei t-online ein,dann siehst du es schon!

Gruß Hardy

bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 hardy25

„Die Mailadressen t-online haben so eine komische Eigenschaft,das du dich dort einloggen mußt und dort in der ...“

Optionen
aben so eine komische Eigenschaft,das du dich dort einloggen mußt und dort in der Passwortverwaltung dort dein Passwort entweder nochmal eingeben mußt.

Das kann ich nicht glauben.
Ich habe selbst zwar kein t-online-Konto, aber dafür bei anderen Usern Mailclients für t-online eingerichtet.

Der Übergang zu sicheren Servern -securepop- liegt ja nun schon ein paar Jahre zurück, und es gab keine Probleme beim Umgang mit Thunderbird.

Anders als bei vielen Freemail-Accounts anderer Anbieter ist für t-online-Kunden, dass für den Abruf über ein E-Mail-Programm im t-online-Account ein extra E-Mail-Passwort angelegt werden muss. Das  ist hier  unter Welche Daten benötige ich für die Anmeldung? (Passwort)  in der telekom.de-Hilfe beschrieben.

Nichts mit der ständigen Eingabe eines Passworts, wenn Thunderbird so wie es da auch  steht eingerichtet ist.

Welche Daten benötige ich für die Anmeldung? (Passwort)

Die Antwort von fakiauso wird am ehesten die Lösung sein, denn der TE musste bisher anscheinend im Thunderbird kein Passwort eingeben.

Gruß,
Anne

Hoffnung ist eine schoene Erinnerung an die Zukunft. Gabriel Marcel
bei Antwort benachrichtigen
hac004 Anne0709

„Das kann ich nicht glauben. Ich habe selbst zwar kein t-online-Konto, aber dafür bei anderen Usern Mailclients für ...“

Optionen

Guten Tag,

habe mal die Vorschläge ausprobiert, aber keiner hat etwas gebracht.  Der Tipp von Anne bringt das Programm durch den geforderten Port 465 (z.Z. 587) zum Absturz, dann werde also weiter mit dem Problem leben und jedesmal bei der Aufforderung das geforderte Passwort eingeben....

 " Postausgang    securesmtp.t-online.de  port 465 SSL"

Dank und Gruss hac004
...man lernt nie aus...
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_325804 hac004

„Guten Tag, habe mal die Vorschläge ausprobiert, aber keiner hat etwas gebracht. Der Tipp von Anne bringt das Programm ...“

Optionen

Moin,

Port 587 passt schon...

Geh doch mal unter Extras- Einstellungen- Sicherheit- und lass dir das TO-Passwort anzeigen und vergleiche es mit dem, welches du ständig eingeben musst.
Falls es nicht das identische ist lösche es mal und dann wie von fakiauso beschrieben vorgehen.
(Notieren/ merken solltest du dir das vorhandene trotzdem)

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso gelöscht_325804

„Moin, Port 587 passt schon... Geh doch mal unter Extras- Einstellungen- Sicherheit- und lass dir das TO-Passwort anzeigen ...“

Optionen
Geh doch mal unter Extras- Einstellungen- Sicherheit- und lass dir das TO-Passwort anzeigen und vergleiche es mit dem, welches du ständig eingeben musst.


Theoretisch kann man sich für diesen Fall auch noch direkt im Kundenportal der Telekom einloggen und dort sein Passwort erneut setzen:

https://www.telekom.de/hilfe/vertrag-meine-daten/login-daten-passwoerter/passwort-wiederherstellen

https://www.telekom.de/hilfe/festnetz-internet-tv/e-mail/e-mail-adresse-passwoerter-und-sicherheit/e-mail-passwort-vergessen-neu-einrichten?samChecked=true&_CSRFToken=25833cf75ba8d03966eaa188789c193d

Das ist dann das einzugebende Passwort.

Für securepop.t-online.de bitte Port 995 und SSL/TLS nehmen, so wie Anne0709 das bereits schrubte.

Das Passwort für Versand und Empfang von Mails über POP3/SMTP ist normalerweise dasselbe.

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 hac004

„Guten Tag, habe mal die Vorschläge ausprobiert, aber keiner hat etwas gebracht. Der Tipp von Anne bringt das Programm ...“

Optionen
" Postausgang    securesmtp.t-online.de  port 465 SSL"

Das ist genau die Einstellung, die bei

https://www.telekom.de/hilfe/festnetz-internet-tv/e-mail/e-mail-server-e-mail-protokolle-und-e-mail-einrichtung/posteingangsserver-und-postausgangsserver 

für den Postausgangserver steht.
Und wenn das Passwort im Thunderbird für den Port 587 eingetragen ist - dann muss es wohl bei der Anmeldung für Port 465 eingegeben werden.

E-Mails über POP3 abrufen
Serveradresse Port  Sicherheit
Posteingang securepop.t-online.de 995 SSL / TLS
Postausgang securesmtp.t-online.de 465 SSL

Kopie aus dem Link oben.

In der Hilfe für die Verschlüsselung zu @t-online.de kommt 587 als Server-Port nicht vor. Postausgangserver ist in jedem Fall 465.
Ich weiß nicht ob es immer noch so ist, dass beim Abholen von eMails zuerst eine Anmeldung beim Postausgangserver stattfindet (macht das Mail-Programm).
Das war früher so - und viel hat sich in der Protokollgeschichte da sicher nicht geändert.

Ergänzung: Die Einstellungen zum Postausgangserver werden im Thunderbird ganz unten für alle eingerichteten eMail-Adressen angezeigt - und nicht beim Einrichten des jeweiligen Kontos.
Das ist ein bisschen verwirrend, aber lässt sich finden.

Gruß,
Anne

Hoffnung ist eine schoene Erinnerung an die Zukunft. Gabriel Marcel
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_325804 Anne0709

„Das ist genau die Einstellung, die bei ...“

Optionen

Also bei meinem TB funktioniert es seit Beginn von "secure" so:

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 gelöscht_325804

„Also bei meinem TB funktioniert es seit Beginn von secure so: Gruß“

Optionen

OK - aber bei @hac004 klappt es jetzt nicht mehr mit nur Port 587. Und es wird das Passwort für den Server und Port 465 verlangt.

Es könnte auch an der Verbindungssicherheit liegen. SSL/TLS oder STARTTLS - ?
Aber ich denke, wenn die immer wieder geforderte Eingabe für securesmtp.t-online.de - Port 465 verlangt wird, dann hilft es bestimmt weiter, das anzulegen...

Und wen so eine Eingabe nicht nervt und deshalb kein Thread bei nickles.de aufgemacht wird, der braucht es nicht zu ändern. Auch gut so.

Anne

Hoffnung ist eine schoene Erinnerung an die Zukunft. Gabriel Marcel
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_325804 Anne0709

„OK - aber bei @hac004 klappt es jetzt nicht mehr mit nur Port 587. Und es wird das Passwort für den Server und Port 465 ...“

Optionen
OK - aber bei @hac004 klappt es jetzt nicht mehr mit nur Port 587.
Der Tipp von Anne bringt das Programm durch den geforderten Port 465 (z.Z. 587) zum Absturz,

@hac004:

Wenn ich OK oder Abbrechen drücke  geschieht für mich nichts erkennbares

werden dann Mails abgerufen und können welche versendet werden?

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Anne0709

„OK - aber bei @hac004 klappt es jetzt nicht mehr mit nur Port 587. Und es wird das Passwort für den Server und Port 465 ...“

Optionen
OK - aber bei @hac004 klappt es jetzt nicht mehr mit nur Port 587. Und es wird das Passwort für den Server und Port 465 verlangt.


Bisher nahm meinereiner an, dass nur POP3 nicht läuft trotz scheinbar richtiger Einstellungen und das Passwort ständig abgefragt wird.

Bei mir läuft T-Online verschlüsselt mit SMTP nämlich auch über Port 587 und POP3 über 995. Angegeben wird allerdings als Voreinstellung 465:

http://www.giga.de/downloads/mozilla-thunderbird/tipps/der-richtige-ssl-port-fuer-deinen-mailanbieter/

Edith @ hac004:

Da das Passwortproblem beim Weiterlesen nun anscheinend bei Versand und Empfang besteht, würde ich trotzdem erst direkt im T-Onlineportal nachschauen, ob das Passwort korrekt ist und ggf. ein neues einrichten. Am besten verzichtest Du auf Umlaute, die bei einem anderen Zeichensatz nicht korrekt übertragen werden.

Oder hast Du noch ein Programm wie eine AV, die sich zwecks "Mail-Sicherheit" in den TB mit einklinkt?

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_325804 fakiauso

„Bisher nahm meinereiner an, dass nur POP3 nicht läuft trotz scheinbar richtiger Einstellungen und das Passwort ständig ...“

Optionen
Bei mir läuft T-Online verschlüsselt mit SMTP nämlich auch über Port 587 und POP3 über 995. Angegeben wird allerdings als Voreinstellung 465:

Dito, wobei ich die Einstellungen eben mal verändert habe und es funktioniert trotzdem- mit TLS und natürlich auch mit StartTLS.

Aber eigentlich- falls es bei hac004 mit senden/empfangen funktioniert...
dann geht es doch nur um das Speichern des PWes im PW-Manager?

bei Antwort benachrichtigen
hardy25 hac004

„Guten Tag, habe mal die Vorschläge ausprobiert, aber keiner hat etwas gebracht. Der Tipp von Anne bringt das Programm ...“

Optionen
keiner hat etwas gebracht

Warst du denn dort bei Einstellungen und Passwörter? Ich habe bei der Gelegenheit eben gesehen,das das Layout schon wieder anders dort ist,keine Verwaltung mehr! bei der Gelegenheit habe ich gemerkt,das mein Login dort anders wie das Passwort für die Email Server ist,jedenfalls dort mußte ich dort mein Email Passwort eingeben ehe es problemlos über den Thunderbird abgerufen werden konnte?

Ich habe gleich die Gelegenheit genutzt,dort aufzuräumen,weil ich im Thunderbird eingerichtet habe,das meine Mails für den Notfall auf dem  POP3 Server liegen bleiben.

Kannst es ja nochmal,über das Zahnrad rechts,versuchen?Es gibt das Passwort zum Einloggen um online zu lesen und eben das Emailpasswort.

bei Antwort benachrichtigen
hardy25 Anne0709

„Das kann ich nicht glauben. Ich habe selbst zwar kein t-online-Konto, aber dafür bei anderen Usern Mailclients für ...“

Optionen
Das kann ich nicht glauben

Hallo,

habe eben extra noch einmal nachgesehen,das einzige was sich geändert hat,ist wieder einmal dort das Layout,komplizierter!Die Einstellungen und Passwortverwaltung,nur noch kurz"Passwörter", sind jetzt noch schwerer zu finden!

Das mit der Passworteingabe dort gibt es schon seit einigen Jahren,was Thunderbird wohl entgangen ist.Als ich mir die 1. Adresse dort zugelegt habe,wegen dem Spam bei web.de,mußte man noch die Ein-und-Ausgangs Server eintragen,jetzt zwar nicht mehr,aber bei Verwendung einer t-online fremder App oder eines Clienten ist das eben so.

Ich habe hac004 einen Screenshot,frisch von meinem Account geschickt,kannst ihn dir ansehen wenn du willst?

Gruß Hardy

bei Antwort benachrichtigen
hac004 hardy25

„Hallo, habe eben extra noch einmal nachgesehen,das einzige was sich geändert hat,ist wieder einmal dort das ...“

Optionen

 Die unerwünschte Anzeige ist nun auf rätselhafte Weise nach meinen längeren Versuchen "verschwunden".  Habe u.a. den Thunderbird "aufgeräumt" und z.B. viele Ordner komprimiert. Werde nun mal abwarten, ob es geholfen hat.

PS. Den Screenshot habe ich nicht erhalten...

Dank an die Ratgeber...

hac004

...man lernt nie aus...
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_325804 hac004

„Die unerwünschte Anzeige ist nun auf rätselhafte Weise nach meinen längeren Versuchen verschwunden . Habe u.a. den ...“

Optionen
auf rätselhafte Weise nach meinen längeren Versuchen

Dann hoffen wir mal das Beste für dich und wenn du nächstesmal auch auf Fragen antwortest könnten wir solche Rätsel eventuell lösen. Cool

bei Antwort benachrichtigen
hardy25 hac004

„Die unerwünschte Anzeige ist nun auf rätselhafte Weise nach meinen längeren Versuchen verschwunden . Habe u.a. den ...“

Optionen

Das mit dem Screenshot verstehe ich nicht,der war gestern Abend drin.Übrigens lassen sich die Mails vom Thunderbird gut mit MailstoreHome sichern.Ich versuche es nochmal mit dem Bild,aber scheine neuerdings hier Schwierigkeiten mit Bildern zu haben?

Wenn es jetzt bei dir funktioniert ohne dem,ich hatte bei t-online kein Glück ohne dem!

Gruß Hardy

bei Antwort benachrichtigen
hardy25

Nachtrag zu: „Das mit dem Screenshot verstehe ich nicht,der war gestern Abend drin.Übrigens lassen sich die Mails vom Thunderbird gut ...“

Optionen

Bis jetzt ist er wieder drin

bei Antwort benachrichtigen
hac004 hardy25

„Das mit dem Screenshot verstehe ich nicht,der war gestern Abend drin.Übrigens lassen sich die Mails vom Thunderbird gut ...“

Optionen
Das mit dem Screenshot verstehe ich nicht

Hallo Hardy,  da habe ich wohl etwas falsch verstanden, denn ich glaubte den Screenshot von dir z.B. per mail zu erhalten. Die von dir gesendete Darstellung ist mir fremd  und nicht auffindbar...

Wie dem auch sei, z.Z. Funktioniert es so wie von mir gewünscht.

Gruss hac004 

...man lernt nie aus...
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_325804 hac004

„Hallo Hardy, da habe ich wohl etwas falsch verstanden, denn ich glaubte den Screenshot von dir z.B. per mail zu erhalten. ...“

Optionen
Habe 4 verschiedene Adressen im Programm und benutze ein Masterpasswort.

Dann sollte beim ersten Start vom TB die Aufforderung eigentlich so aussehen:

oder täusche ich mich da?
Oder sind das vier Aliasadressen von T-O?
Irgendwie passt das alles nicht so richtig, imho...

Desweiteren solltest du dir ruhig mal den von Hardy verlinkten Screen- die Passwortverwaltung  im Emailcenter- ansehen, man weiß ja nie...

bei Antwort benachrichtigen
hac004 gelöscht_325804

„Dann sollte beim ersten Start vom TB die Aufforderung eigentlich so aussehen: oder täusche ich mich da? Oder sind das ...“

Optionen

Die 4 Adressen  (T-Online,  Web.de, Arcor, Gmail) waren bereits bei meiner Installation vor  etwa 10 Jahren (!!! vor der Umstellung Win7 auf Win10)   mit Master-Passwort eingerichtet worden und haben die ganze Zeit problemlos funktioniert.  Aus den Eingangs beschriebenen unerfindlichen Gründen wurde plötzlich wurde die Anfangs genannte Forderung nach "securepop" gestellt, wobei für mich nicht erkennbar war was eigentlich diese Forderung auslöste, (denn manchmal so, manchmal nicht...) Nach der "Entrümpelung" vom TB war der Fehler (bisher jedenfalls) wieder weg! Ich hoffe, es bleibt so.   Verdächtig war mir zu Anfang, dass es "irgendwie" mit der nicht ausgeführten Dekomprimierung zusammen gehangen hat, denn das wurde öfter mal beim Start  angemahnt. Da ich aber wichtige Dateien in Arbeit hatte, wollte ich zur Sicherheit diese Fertgstellen und mit der Komrimierung noch abwarten...

Gruss hac004

PS. Die "Passwortverwaltung" ist mir nicht bekannt und ich wüste nicht, wo ich suchen soll...

...man lernt nie aus...
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_325804 hac004

„Die 4 Adressen T-Online, Web.de, Arcor, Gmail waren bereits bei meiner Installation vor etwa 10 Jahren !!! vor der ...“

Optionen

Bitteschön Zwinkernd

PS: Dieses Emailpasswort steht dann auch in der Passwortverwaltung im Thunderbird.

bei Antwort benachrichtigen
hardy25 hac004

„Hallo Hardy, da habe ich wohl etwas falsch verstanden, denn ich glaubte den Screenshot von dir z.B. per mail zu erhalten. ...“

Optionen

Hallo hac004,

Das ist in den Einstellungen (Zahnrad rechts,ganz oben),wenn du bei t-online eingeloggt bist,aber egal wenn es so eigenartigerweise auch funktioniert.

bei Antwort benachrichtigen