Kommunikation, Email, Messenger, Telefone, Chats, VOIP 1.371 Themen, 9.510 Beiträge

Fax mit Fritz!Box

awb1 / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
kann sich jemand erklären, warum mein Fax nicht bei jedem angerufenen Anschluß funktioniert.
Folgendes ist gegeben:
ISDNanschluß,
an einen Anschluß ist die Fritzboxfon angeschloßen.
Über diese Box wird telefoniert und auch gefaxt
Voreinstellung in der Software: Faxen über Festnetz mit der zweiten ISDNnummer.
Faxen geht an verschiedene Anschlüße problemlos, an andere geht es nicht!
Es kommt dann die Meldung vom Fax, daß der Teilnehmer belegt sei.
Wie kann das kommen?

bei Antwort benachrichtigen
Cully awb1

„Fax mit Fritz!Box“

Optionen

Du hast bei den Einstellungen: Telefonie, Nebenstellen, Merkmale der Nebenstellen angegeben, dass der Anschluss an dem das Fax hängt auch als "An dieser Nebenstelle ist ein Faxgerät angeschlossen" angehakt ist? Dies ist nämlich nötig, damit sich das Faxgerät über Festnetz rauswählt. Über VoIP kann das Probleme machen. (-> beim Faxen mal die LEDs überprüfen).

Oder vielleicht ist ja der Teilnehmer wirklich belegt? ;-)
Ansonsten häng doch mal ein Telefon an den Anschluss und versuche die Nummern anzurufen. Wenn du per Telefon eine Verbindung hinkriegst liegts dann wohl am Faxgerät...

bei Antwort benachrichtigen
awb1 Cully

„Du hast bei den Einstellungen: Telefonie, Nebenstellen, Merkmale der...“

Optionen

Hallo,
angekreuzt ist es,
aber sonst sind es gute Tipps, die ich zuerst mal noch ausprobieren werde.
Danke, ich melde mich dann nochmal ob es funktioniert hat (oder nicht).

bei Antwort benachrichtigen
bikerzx9 awb1

„Fax mit Fritz!Box“

Optionen

Hallo,
hatte das gleiche Problem.
Liegt daran das die Gegenstelle ( an die das Fax gesendet werden soll ) nur "reine" Faxanrufe zuläßt. Die Fritzbox aber keine "richtige" Faxkennung übermittelt.
Fazit: Die Gegenstelle erkennt dein Fax als "normalen" Telefonanruf und weißt diesen ab.

Gruß
Klaus

bei Antwort benachrichtigen