Klatsch, Fakten, News, Betas 5.087 Themen, 27.850 Beiträge

Google, Yahoo und Altavista werden verklagt

rocknwolf / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

guten Tag,

Laut dem Branchendienst IDG wird die Deutsche Bahn eine Klage gegen die drei Suchmaschienen Google, Yahoo und Altavista einreichen. Die Bahn will damit erreichen, dass die Suchmaschienen-Betreiber aus ihren Verzeichnissen Anleitungen zur Bahn-Sabotage entfernen.


"...Wir haben Google schriftlich mitgeteilt, dass sich auf ihren Seiten illegale Inhalte befinden. Wir haben keine Antwort bekommen, also werden wir morgen Klage einreichen", sagte Christian Schreyer, Justitiar der Deutschen Bahn am Dienstag..."


gruss r.vv bzw. Anna K., ich bin naehmlich weiblich..,

bei Antwort benachrichtigen
BIMEX rocknwolf

„Google, Yahoo und Altavista werden verklagt“

Optionen

Genau wie in der DB TV Spot Werbung : Die Bahn kommt !

bei Antwort benachrichtigen
Denim666 rocknwolf

„Google, Yahoo und Altavista werden verklagt“

Optionen

Wieso? Auf den Seiten von Google finden sich doch gar keine illegalen Inhalte. Google ist doch nur ne Suchmaschine...
Die Bahn macht sich lächerlich!

bei Antwort benachrichtigen
HeinBlöd rocknwolf

„Google, Yahoo und Altavista werden verklagt“

Optionen

Nein, direkt auf der Google-Site nicht! Aber Du hast doch sicher schoneinmal eine Linkliste (im Prinzip ist eine Suchmaschine ja nichts anderes) gesehen, die so begann:

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich habe auf meiner Page Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: Ich möchte ausdrücklich betonen, dass ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Homepage. Diese Erklärung gilt für alle auf meiner Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Banner führen. PS: Jeder muß wissen wo er hinklickt!!!

Wenn die Bahn Google dahingehend abgemahnt hat, könnte das greifen, Google WEISS ja jetzt um den Inhalt der gelinkten Site.

Bin natürlich kein Rechtsexperte, aber ich schätze, nicht nur die EIGENEN Inhalte sind relevant!

bei Antwort benachrichtigen
Anonym rocknwolf

„Google, Yahoo und Altavista werden verklagt“

Optionen
gruss r.vv bzw. Anna K., ich bin naehmlich weiblich..,
ich kappier gar nix mehr !?!?!?

MFG IVI
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_15325 Anonym

„gruss r.vv bzw. Anna K., ich bin naehmlich weiblich.., ich kappier gar nix mehr...“

Optionen

Oh oh.....

Ob "Sie"'s wirklich ist?

;-)

bei Antwort benachrichtigen
Frednerk gelöscht_15325

„Oh oh..... Ob Sie s wirklich ist? - “

Optionen

lol

ja marauder , schmeiss dich ran !

F-)

bei Antwort benachrichtigen
Anonym Frednerk

„lol ja marauder , schmeiss dich ran ! F- “

Optionen

öhm, nee, ich bleib bei der hier :



MFG IVI
bei Antwort benachrichtigen
rocknwolf

Nachtrag zu: „Google, Yahoo und Altavista werden verklagt“

Optionen

Hallo Jungs,

auf jeden Fall bin ich Anna K.


meinen Nachnamen kann ich leider nicht ausschreiben da dieser russisch ist..,
und ich liebe den marauder, aber er mich nicht..,:)=

*LOEL*

r.vv

bei Antwort benachrichtigen
Anonym rocknwolf

„Hallo Jungs, auf jeden Fall bin ich Anna K. meinen Nachnamen kann ich leider...“

Optionen

brrrrrrrrrrr ! ich werd noch verrückt ! kann mich mal jemand aufklären ??? *nixkappier*

MFG IVI

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 rocknwolf

„Google, Yahoo und Altavista werden verklagt“

Optionen

Anna "K"??? Doch wohl nicht "die" Kournikowa???

bei Antwort benachrichtigen
gizmau rocknwolf

„Google, Yahoo und Altavista werden verklagt“

Optionen

deutsch bahn im klagewahn?!?
http://www.teltarif.de/arch/2002/kw16/s7749.html

meiner meinung nach versucht die bahnAG damit nur, ihre alleinstellungsmerkmale zu sichern. für mich stellt sowas die vorbereitung eines börsenganges dar - langfristig zumindest.
und den betriebswirtschaftlichen grundsatz 'gewinnmaximierung im unternehmen' kennt ja wohl jeder...

bei Antwort benachrichtigen
Brandon_KN rocknwolf

„Google, Yahoo und Altavista werden verklagt“

Optionen

Diese Klage erscheint für mich äußerstes fragwürdig. Eine Suchmaschine ist doch dafür da Informationen aus dem Internet zu finden, egal welchen Inhalts die sind. Will z.B. eben jemand Infos über die Sabotage bei der Bahn, so kann und wird er doch so eine Suchmaschine benutzen. Eine gerichtliche Unterbindung würde doch das Prinzip einer Suchmaschine völlig aushebeln. Irgendwann kommen andere Firmen auf die Idee ihre Belange aus den Suchmaschinen streichen zu lassen und dann gibt's nur noch Werbeflächen im Netz.

Ich glaube auch nicht, dass das obige Urteil da zutrifft. Hier geht es doch um das bewußte Setzen eines Links auf einer Seite. Jeder der weiß, wie eine Suchmaschine arbeitet, weiß auch, dass eine redaktionelle Bearbeitung der Suchergebnisse sehr schwer sein wird.

Gruß Brandon

Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten!!!
bei Antwort benachrichtigen