Klatsch, Fakten, News, Betas 5.087 Themen, 27.850 Beiträge

Apotheke Internet

Olaf19 / 13 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen.

Heute fällt der Europäische Gerichtshof endlich eine Entscheidung darüber, ob es den Deutschen gestattet werden soll, Medikamente online zu erwerben. Die Apotheker-Verbände laufen dagegen schon lange Sturm. Ob dahinter eine ernstgemeinte Sorge um das Patienten-Wohl oder nur Besitzstands-Wahrung steckt, möchte ich mal dahingestellt sein lassen. Fakt ist: In wohl keinem anderen Land der Welt sind Medikamente so unverschämt teuer wie in Deutschland.

Sicher, im Internet bekommt man keine persönliche Beratung - man muß schon selbst wissen, was man will und braucht. Das gilt für andere Projekte im Online-Shopping auch, aber da geht es nicht von Fall zu Fall um Leben und Tod. Eine äußerst zweischneidige Angelegenheit. Heute abend wissen wir mehr.

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Micky Olaf19

„Apotheke Internet“

Optionen

> Besitzstands-Wahrung

Nicht mehr und nicht weniger. Man bedenke, das Apotheken allein für sich einen Aufschlag von 40% (!) bekommen. Unfassbar.
In keinem Land der Erde ist eine Anhäufung von Apotheken zu finden wie in BRD. Der blanke Wahnsinn. Weg mit den Dingern.
Die ach so groß gelobte Serviceleistungen und Beratungen der Apo's? Schlicht nicht vorhanden. In einem kürzlich durchgeführten Test (der nicht resräsentant sein mag, dennoch einiges Aussagt) von Stern, kam heraus, das von 14 Apo's nur zwei in der Lage waren überhapt mit dem Kunden zu sprechen. Von diesen zweien haben dennoch beide genau das getan, was der Kunde wollte.
Es ging hier um einen Test, in dem ein Rezept für ein Medikament für Magenblutungen (natürlich gegen diese) eingereicht wurde und zusätzlich Kopfschmerztabletten gekauft wurden in denen ASS enthalten ist (Aspirin, Togal, usw.) Diese Wirkstoffe gemeinsam bedeuten Lebensgefahr! Interessiert hat das keine Sau.
Ich selbst habe in 40 Jahren nicht ein einziges Mal die Dienste die Beratung einer Apo auch nur Ansatzweise gebraucht. Allein immer die Frage: Wissen sie wie sie die einnehmen müßen?
Nö, mein Arzt ist ein Blödmann und weiß nicht was er tut....und reden tut er schon gar nicht mit mir.

Ich bin ein strickter Gegner dieser Mafia-ähnlichen Vereinigung.
Unser Gesundheitssystem ist so gut wie bankrott aber die jaulen noch dick rum. Nix da, in Hollanmd gibt es eine dieser Online-Apo's, die die Medikamente deutlich günstiger anbieten. Ihr ahnt ja nicht mal, was man allein durch den Wegfall der Eigenbeteiligung sparen kann.
Was glaubt Ihr, welches die größten Kostenverursacher des Gesundheitssystems sind?
Ärzte?? Nein! Krankenhäuser?? Nope! Es sind die Medikamente!
Und die Apo's trage einen wesentlichen Anteil daran. Weg damit, Ausdünnen! Wer braucht schon auf 1000! Menschen 10 (!) Apo's, hä??
So ist das Verhältnis in BRD.

Nebenbei, selbst wenn der Europäische Gerichtshof gegen die Online-Apo's entscheidet, wird sich das kaum verhindern lassen, das man weiterhin seine Medikamente bestellen kann. Ich sage, weg mit diesem alten Kropf!

...einer, der die Tür leise zumacht.
bei Antwort benachrichtigen
lard Olaf19

„Apotheke Internet“

Optionen

Also "weg mit den Dingern" wie du forderst hm, das waere schon bloed weil
es schon unpraktisch ist einige Tage auf das mir eben verordnete Medikament zu warten. Vermutlich brauche ich es dann aus dem einen oder anderen Grund nicht mehr ;)
gruss lard

bei Antwort benachrichtigen
Kolti Olaf19

„Apotheke Internet“

Optionen

Apotheken hin oder her, Pharmaindustrie hin oder her.
Solange diese unsere Regierung nicht in der Lage ist, das Übel bei der Wurzel zu packen, sollen die machen, was alle machen.
Abzocken, was das Zeug hergibt.
Einstweilige Verfügung hin oder her, ich kaufe die Medikamente, die meine Krankenkasse nicht bezahlt, bei DocMorris. Komischerweise habe ich immer alles bekommen. Ich bekomme sogar eine ordentliche Rechnung mit ordentlich ausgewiesener deutscher Mehrwertsteuer von 16%.

Zig hochintelligente Leute und renommierte Persönlichkeiten haben dieser unserer Regierung schon aufgezeigt, wo man im Gesundheistwesen sparen kann. Das interessiert keine Sau.

Jetzt wollen die doch tatsächlich für 2 Milliarden die "Patientenquittung" einführen. Die sollen sie sich gerne einführen und genau da, wo die Sonne nicht hinscheint.

*indietastaturkotz*

bei Antwort benachrichtigen
a76 Olaf19

„Apotheke Internet“

Optionen

Die Apotheken liefern ja auch frei Haus, und ich habe bis heute noch nie erlebt, dass jemand nachgefragt hat was ich sonst so einnehme wegen der Nebenwirkungen - also Auf So Viel Service Kann Ich Verzichten!!
Also bestellt doch einfach bei Doc Morriz :)
Tip.Wer nahe der polnischen Grenze wohnt, der sollte schom mal ne Shopping-Tour machen.

P.S. KEINER, auch nicht der deutsche sTAAT kann mir verbieten etwas für mein eigen verdientes Geld zu kaufen, und zwar da wo ich will!

bei Antwort benachrichtigen
lard a76

„Die Apotheken liefern ja auch frei Haus, und ich habe bis heute noch nie erlebt,...“

Optionen

> P.S. KEINER, auch nicht der deutsche sTAAT kann mir verbieten etwas für mein eigen verdientes Geld zu kaufen, und zwar da wo ich will!



gruss lard

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19

Nachtrag zu: „Apotheke Internet“

Optionen

Na, das Herz für Apotheker schlägt ja nicht allzu hoch bei Euch... nun, um ehrlich zu sein: Bei mir auch nicht.
Das einzige imho wirklich überzeugende Argument für die gute alte Apotheke hat Lard schon genannt: Man kann dort Medikamente sofort kaufen, wenn es sein muß sogar nachts, und braucht keine Lieferung abzuwarten, was in manchen Fällen verhängnisvoll sein kann.

Das war's aber auch schon. Stichwort Beratung: Entweder der Arzt hat mir das Medikament verschrieben - dann wurde ich bereits beraten, oder ich kaufe so altvertraute Präparate wie "Rennie" oder "Aspirin" - dafür brauche ich ebenfalls keine Beratung.

So, nun bin ich mal gespannt auf das Gerichtsurteil.

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
a76 Olaf19

„Apotheke Internet“

Optionen

@Olaf19

Du hast ja so Recht, aber wozu denn sooo viele Apotheken?
Bei uns gibt es 4 Stück in 5 Minuten Entfernung (Ein Wohnviertel!!!), wobe zwei sich gegenüber stehen.

P.S Wo kann ma Unterschriften Contra TCPA/Palladium abgeben???

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 a76

„@Olaf19 Du hast ja so Recht, aber wozu denn sooo viele Apotheken? Bei uns gibt...“

Optionen

Ich finde auch, daß es ziemlich viele sind... Bei mir ist zwar nur eine im unmittelbaren Umkreis, aber in der Gegend, wo ich immer einkaufe, sind noch mindestens zwei weitere. Das scheint durchaus so übrlich zu sein.

Übrigens: Hier geht es zur Anti-Palladium-Petition... Einige Nickles-User haben sich dort schon verewigt.

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
a76 Olaf19

„Ich finde auch, daß es ziemlich viele sind... Bei mir ist zwar nur eine im...“

Optionen

Aber das hilft eh' nicht :(((

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 a76

„Danke für den Link“

Optionen

Grrr... fürchte ich auch. Aber dann kann man sich wenigstens nicht vorwerfen, man hätte nichts versucht.

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Micky Olaf19

„Danke für den Link“

Optionen

Das wird kommen, so sicher wie das Amen in der Kirche. Und? Sollen sie doch, die Folge daraus ist, das in Zukunft der gesamte bisherige Computermarkt zusammenbrechen wird.
Glaubt Ihr denn allen Ernstes, das irgendeiner der Hersteller, egal ob nun Hardware oder Software, noch solchen Erfolg haben wird wie bisher? Lächerlich. Als erstes werden die Hardwarehersteller sterben wie die Fliegen, da sich keiner mehr einen PC leisten können wird, und wenn doch, womit soll er den betreiben? Software wird unbezahlbar, Musik wird unbezahlbar. Die schiessen sich selbst ins Bein. Oder besser, die sägen den Ast ab, auf dem sie selbst sitzen.

Aber deswegen solchen Schwachsinn unterschreiben? Sicher nicht. Das ist genauso effektiv, als würde in München eine Tür auf und zu gehen. Wen interesiert es?

...einer, der die Tür leise zumacht.
bei Antwort benachrichtigen
a76 Micky

„Ihr macht Euch Sorgen..tze“

Optionen

Also MS*INTEL=KARTEL auch wenn beide versuchen sich gegenseitig zu beeinflussen. Und sie werden es durchziehen!

"Endlich ein Sicherer Kumputer" Multimedia TOTAL" ...


tja

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 a76

„Was hat Microsoft noch nicht durchgesetzt???“

Optionen

Wobei ich gestehen muß - ich bin auch Intel-User. Allerdings: AMD wird bei Palladium genauso mitmachen.
Wenn das alles so kommt wie geplant, wird eine nicht-konforme Hardware ohnehin unbrauchbar sein.
Wer da nicht mitzieht, kann gleich seinen Laden dichtmachen :-(

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen