Klatsch, Fakten, News, Betas 5.087 Themen, 27.850 Beiträge

Wer braucht Windows XP

(Anonym) / 10 Antworten / Baumansicht Nickles

Wenn ich es richtig verstanden habe, soll Windows XP irgendwie Probleme mit mp3-Dateien haben. Was nützt mir dann der andere Firlefanz, wenn es weniger kann, als die Vorgängerversionen von Windows?
Man muss nicht immer das Neueste haben!

bei Antwort benachrichtigen
Lipper (Anonym) (Anonym)

„Wer braucht Windows XP“

Optionen

Anonym du hast ja so recht,

bei Antwort benachrichtigen
Lipper (Anonym)

Nachtrag zu: „Anonym du hast ja so recht,“

Optionen

Jawohl ich hab immer recht,

bei Antwort benachrichtigen
;o) Lipper (Anonym)

„Jawohl ich hab immer recht,“

Optionen

XP brauchen alle die, die auch den internet explorer 6 installiert haben und jetzt wegen aller möglichen fehler, probleme und abstürze die foren zumüllen.

bei Antwort benachrichtigen
Hans3014 (Anonym)

„Wer braucht Windows XP“

Optionen

Ich besitze die WinXP RC1 Version und bin sehr zufrieden!!
Der Mediaplayer spielt alle MP3's klaglos ab und der IE6.0 ist viel stabiler als der IE5.0 oder 5.5 (Liegt vielleicht am OS ;-))

Hans

bei Antwort benachrichtigen
Anonym (Anonym)

„Wer braucht Windows XP“

Optionen

Es geht bei dem Problem wohl eher darum das sich mit dem Windows Media Player 8 keine CD mehr ins MP3-Format kopieren läßt sonder nur noch in das MS eigene WMA-Format. Wer die CD als MP3 kopieren will, muß sich bei MS das "MP3 Creation Pack" kaufen. Preise stehen aber noch nicht fest. Es gab darüber schon jede Menge Artikel, weil man MS vorwirft das eigene WMA-Format zu einem Quasi-Standart zu entwickeln. MS reagierte mit dem Angebot, die MP3-Unterstützung nachträglich zu kaufen. Darüber kann man geteilter Meinung sein. Wenn man mit dem WM-Player Musik-CD's in MP3 umwandeln will ist man also mit einem "älteren" Betriebssystem von MS (oder aber Linux) besser aufgehoben. Aber wer macht das schon mit dem Media-Player von MS ;-))), da gibt es viel bessere Programme (z.B. Audiograbber).

Ciao vhhhhv

bei Antwort benachrichtigen
MacJab (Anonym)

„Wer braucht Windows XP“

Optionen

Ich brauche Ihn NICHT !

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym)

Nachtrag zu: „Wer braucht Windows XP“

Optionen

Moins,

hab mir gestern die US-Final (PRO) geholt. Bin auf den ersten Blick schwer begeistert von XP. Hab glatt ein Spiel ohne Problem zum laufen bekommen was unter 2000 nie ging. Die Installation war auch super einfach. Werd heute noch ein wenig damit rumtesten. Aber der erste Eindruck ist sehr gut. Also ich brauch es schon mal.

bei Antwort benachrichtigen
KrommX (Anonym) (Anonym)

„Wer braucht Windows XP“

Optionen

Hi,
habe XP Pro am Wochenende installiert....!
Rechner war ein Intel 1,4 GHz mit Gforce2, P4T, onboard, ....also keinerlei großartige oder alte Teile!
Die Installation klappte super....habe mich schon gefreut da es zwar ca. 1 Std. dauerte, ich aber keinerlei extra Treiber einbauen mußte!
Das Teil war sofort startbereit!
Doch wie sooft bei Windows begann dann das Grauen schlechthin!
ISDN Karte nicht erkannt....da Treiber nicht Windows zertifiziert!
Drucker (HP 340) mit Windows XP Treibern installiert, druckt dennoch nur Müll....
Von 6 Spielen liefen 2 ...alle anderen nicht!
Neuester Nortonscanner...keine Chance, läuft nicht!!
Installation von Map und Guide....funzt, jedoch ständig irgendwelche Fehlermeldungen...
usw.usw.usw.
Nach ca. 10 Stunden Versuchen und Tests werde ich als nächstes wieder mein geliebtes W 98 draufpacken.
Vielleicht bin ich ja auch nur zu blöde, aber ich werde mir W XP nicht als OS gönnen. Dann verzichtet man zwangsläufig auf viele Proggis, die man nicht mehr zum laufen kriegt.....bzw. erst nachdem wiedereinmal 5 Patches vorliegen. Also, die Euphorie und das Hochgejubel dieses Programmes kann ich leider nicht nachvollziehen!

Gruß, Kromm




bei Antwort benachrichtigen
(Anonym)

Nachtrag zu: „Wer braucht Windows XP“

Optionen

habe xp seit einer woche drauf vorher w2k habe einfach drüberinstalliert alle treiber gefunden selbst die wo xp vorhergesagt hat sie würden nicht kompatibel sein. das einzige ist das ab und zu meine e-mails gelöscht werden.(liegt vermutlich daran, das ich den kompletten ordner Dokumente und einstellungen auf ein anderes laufwerk gelegt habe). hat unter w2k funktioniert aber xp scheint das nicht zu mögen.

tschüß

bei Antwort benachrichtigen
mch (Anonym)

„Wer braucht Windows XP“

Optionen

Also ich habe seit ca. eine Woche WinXP drauf, und es läuft einwandfrei. Die Hardwareerkennung scheint wesendlich besser als bei Win2000 zu sein, auch bei alter Hardware (meine Adaptec AH1541 legacy ISA läuft auf Anhieb und ohne Schwierigkeiten, im Gegensatz zu Win2k). Abgesehen davon, dass die Norton-Programme nur noch in der neuesten Version (2002) laufen, habe ich noch kein Programm gefunden, dass unter 2000 lief und unter XP nicht. Auch der Ruhezustand funktioniert bei mir endlich einwandfrei (tat er bei 2000 nicht).
Ich habe ein etwas älteres System (K6II/350) und war deshalb besonders gespannt, ob nicht vielleicht irgendein Hardwareteil überaupt nicht mehr erkannt wird. Aber offensichtlich ist XP im Bezug auf ältere Hardware tolleranter als 2000. Das einzige Problem hatte ich mit der Netzwerk-Karte, das lag aber wahrscheinlich darran, dass das eine Realtek-Karte ist. ;-)
Übrigns: Wer den ganzen Kram mit der neuen Oberfläche nicht mag, der kann sie komplett abschalten. Dann sieht XP wie 2000 aus!

ciao, M@rtin

bei Antwort benachrichtigen