Klatsch, Fakten, News, Betas 5.087 Themen, 27.850 Beiträge

Shadowman thomas woelfer

„Neue nVidia Detonator-Treiber verfügbar“

Optionen

Hi, Thomas !
Irgendwie hast Du da nen toten Link gelegt.

CU

Shadow

bei Antwort benachrichtigen
Dawson Shadowman

„Hi, Thomas !Irgendwie hast Du da nen toten Link gelegt.CUShadow“

Optionen

Shadowman gibst du dich mit dem 6.34er auch zufrieden :)

Windows 9x
Windows NT
Windows 2k

Schlage Eisen und ernte Funken. Schlage einen Menschen und ernte Zorn. Ob Mensch oder Metall, immer bedarf es harter Schläge. (Thief 2: Gesammelte Predigten des Karras)
bei Antwort benachrichtigen
Shadowman Dawson

„Shadowman gibst du dich mit dem 6.34er auch zufrieden : Windows 9x Windows NT...“

Optionen

Danke, Dawson!

Werd`s mal ausprobieren.

CU

Shadow

bei Antwort benachrichtigen
Bombenleger Dawson

„Shadowman gibst du dich mit dem 6.34er auch zufrieden : Windows 9x Windows NT...“

Optionen

Hallo

Hast Du ihn mal unter Win98 (SE) installiert und versucht in den Anzeigeeinstellungen
die 3D-Optionen anzupassen, wenn ja wie geht das ? Seit 6.31 kann er die System-
konfigurationsdatei c:/windows/desk.cpl aufgrund eines Fehlers nicht mehr verarbeiten.
Das Teil ist gar nicht dabei, denn 6.27 ist der letzte der problemlos laeuft und der
benutzt das Teil auch.
CU

bei Antwort benachrichtigen
Dawson Bombenleger

„HalloHast Du ihn mal unter Win98 SE installiert und versucht in den...“

Optionen

Keine Ahnung hab selber noch den 6.26er druff, normalerweise habe ich ja immer den neuesten installiert oder getestet, aber ich habe nicht mehr die Zeit dafür, aber vielleicht kann ja unser Shadowman darüber berichten bzw. jemand anderst.

Schlage Eisen und ernte Funken. Schlage einen Menschen und ernte Zorn. Ob Mensch oder Metall, immer bedarf es harter Schläge. (Thief 2: Gesammelte Predigten des Karras)
bei Antwort benachrichtigen
Shadowman Dawson

„Keine Ahnung hab selber noch den 6.26er druff, normalerweise habe ich ja immer...“

Optionen

So, hier die Testergebnisse des 6.34 in einem Wort: Sch..... !!!
Nach der Installation lassen sich die 3D-Einstellungen in den Anzeigeoptionen nicht mehr ändern, beim 3D-Mark 2000 hängt sich der Rechner auf. Keine weiteren Tests durchgeführt, meine Neugier ist
gestillt. Finger weg von dem Teil.
Hab mir wieder den 6.26 raufgemacht.
Meine Testkonfiguration: Athlon 750 auf AOpen AK72 (Via KX133 Chipsatz), neueste Via 4in1-Treiber, Guillemot 3D-Prophet Geforce 256
32MB-SD Ram, 256 MB PC 133 SR Ram, Rest unwichtig.

Euer Beta-kurierter

Shadow

bei Antwort benachrichtigen
Dawson Shadowman

„So, hier die Testergebnisse des 6.34 in einem Wort: Sch..... !!!Nach der...“

Optionen

Okay, danke dir fürs Versuchskaninchen spielen ;-)
Ich hab zwar gelesen das der Treiber ganz gut laufen soll (Win 98SE) und die 3D Grafik verbessert wurde, aber... was solls.
Thx noch amoi.

Schlage Eisen und ernte Funken. Schlage einen Menschen und ernte Zorn. Ob Mensch oder Metall, immer bedarf es harter Schläge. (Thief 2: Gesammelte Predigten des Karras)
bei Antwort benachrichtigen
Bombenleger Dawson

„Okay, danke dir fürs Versuchskaninchen spielen - Ich hab zwar gelesen das der...“

Optionen

Hallo

Da shadow und ich die Beta-Tester spielen, war ich also nicht der einzige.
Bin mal gespannt, wann NV es selbst merkt, denn deren Treiber hat das
gleiche Problem. Uebrigens 6.27 hatte ich von Reactorcritical, da alle
anderen davor Probleme mit der MX und der Shift-Taste !! hatten. Der
Bildschirm wurde schwarz, alles andere lief munter weiter und nur ein
Hard-Power-Off konnte das Bild wieder erwecken. OK, der 6.27 ist
etwas langsamer als die Vorgaenger, aber super wenn fehlerfrei.
Werde weiterhin Maeuschen spielen und ggf. im Brett davor warnen
(Dummheit wenn einer erstmal alle Optionen durchgeht ?).
ciao

bei Antwort benachrichtigen
Bombenleger

Nachtrag zu: „HalloDa shadow und ich die Beta-Tester spielen, war ich also nicht der...“

Optionen

Hi den NVidia-Geschaedigten

Es gibt die naechste "Fehlerversion" zum testen und zwar 6.35.
Der Fehler ab 6.31 ist zwar immer noch da, aber gluecklich wird der noch die Version 6.18/6.27 hat.
Also neuen Treiber ueber Eigenschaften aus Liste installieren (ohne Neustart), danach per
besten Treiber suchen nochmal. Dann erst Neustart und unter NVidia-Symbol in der Anzeige
erscheint wieder der desk.cpl-Fehler. Also in das entpackte Verzeichnis des 6.3x und alles loeschen,
dann den 6.18 oder 6.27 entpacken, aus dem Entpack-Verzeichnis die NvCpl.dll nach
c:\windows\system kopieren und was soll ich sagen: alles funkt wieder.
Trotz meiner Beschwerde in Sachen 6.31 direkt bei NVidia muss man sich wirklich selbst
helfen, denn was teuer bezahlt werden muss bedarf keinem Support. Gut das wir
Nickles haben um dieser "traurigen" Service-Wueste zu entgehen.
Schoenes Wochenende, auf das Ferrari Team-Weltmeister wird

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Bombenleger

„Hi den NVidia-GeschaedigtenEs gibt die naechste Fehlerversion zum testen und...“

Optionen

Ich habe auch den 6.35er aber bei mir läuft alles bestens.Könntest Du mir sagen wo Du Probleme hast, dann könnte ich das bei mir auch abchecken. Bis dann

bei Antwort benachrichtigen
Bombenleger (Anonym)

„Ich habe auch den 6.35er aber bei mir läuft alles bestens.Könntest Du mir...“

Optionen

Systemsteuerung -> Anzeige -> Einstellungen -> weitere Optionen -> Reiter NV-Symbol
(links neben Ausgabegeraet) -> Weitere Eigenschaften. Bei den meisten kommt dann
eine Fehlerbox mit c:\windows\system\desk.cpl. Dieses Teil ist ein
Windows-Standard (Win98 (SE)) und wird von NvCpl.dll ab 6.3x falsch aufgerufen.
Habe das auch an NVidia gemeldet, aber denen scheint das egal zu sein. Ist
so wie bei MS: Man kauft ein fehlerhaftes Produkt und die naechsten Update's
enthalten dann noch mehr Fehler, z.B. Office 2000 SR1.
Schoenen Sonntag

bei Antwort benachrichtigen
McCool thomas woelfer

„Neue nVidia Detonator-Treiber verfügbar“

Optionen

Wie kommt Ihr auf die Versionen 6.32 und 6.34 ?
Auf der ofiziellen Site von NVIDIA gibt's die 6.31 ...
( http://www.nvidia.com/products.nsf/htmlmedia/detonator3.html )

MC

bei Antwort benachrichtigen