Kaufberatung 2.705 Themen, 14.502 Beiträge

Wo kann man als Wiederverkäufer Hardware einkaufen?

jabath / 20 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
ich bin Student und habe seit Anfang des Jahres ein Gewerbe angemeldet(zur Finanzierung des Studiums). Nun weiß ich nur nicht wo man als Wiederverkäufer günstig PC-Hardware und Software einkaufen kann. Ist das ein gut gehütetes Geheimnis oder kann mir jemand eine Adresse geben?
Am besten wäre natürlich eine Firma mit Online-Shop.

Danke schon mal.
JABATH

bei Antwort benachrichtigen
bollerman jabath

„Wo kann man als Wiederverkäufer Hardware einkaufen?“

Optionen

hallo,
na der da zum Beispiel ->

http://www.hiq24.de/

er hat seinen Kundenbereich und seinen Händlerbereich

mfG bollerman

bei Antwort benachrichtigen
Aragorn75 jabath

„Wo kann man als Wiederverkäufer Hardware einkaufen?“

Optionen

Musst einfach mal die normalen Onlineshops abklappern und entweder steht es ganz unter (www.alternate.de) oder im Impressum (www.e-bug.de) oder sonstwo auf der Seite. Meist recht klein... Fachhändler oder Reseller...

Dort anmelden, Gewerbeschein hinschicken und schon kannst du dort kaufen...

bei Antwort benachrichtigen
roterberto jabath

„Wo kann man als Wiederverkäufer Hardware einkaufen?“

Optionen

Bei alternate zum Beispiel heißt der Händlerbereich wave-computer.de ist auch räumlich getrennt.
Aber am besten ist es du suchst dir einen Händler vor Ort es gibt kein Porto und keinen Versand vorbeifahren mitnehmen und gut.

Davon abgesehen denke ichg du kannst mit Hardware sowieso keine mehr Gewinne machen, da ist der Preis so niedrig, versuche besser auf dem Servicebereich etwas anzubieten.
Da kam hier des letzteren eine Diskussion auf warum eigentlich noch Händler da wurden einige der Probleme die du hast als Händler auch angesprochen.

Gruß Roterberto

bei Antwort benachrichtigen
RW1 jabath

„Wo kann man als Wiederverkäufer Hardware einkaufen?“

Optionen

Als "Alleinunterhalter" wirst Du in der Branche kein großes Glück haben. Ich spreche da aus leidvoller eigener Erfahrung! Aber wenn Du das Geschäft ernsthaft betreiben möchtest, solltest Du dich einem Einkaufsring anschließen zum Beispiel ist Akcent so was. Am Besten Du informierst Dich da in der einschlägigen Presse. Natürlich wäre auch die CeBIT ein guter Ort Lieferanten kennen zu lernen. Nur ist es sehr mühselig selbst zu importieren.

Was Du auf jeden Fall bedenken musst, ist dass die Lieferanten Dir als Händler NUR 6 Monate Garantie gewähren müssen. Den Rest der 2 Jahre musst Du Deinen Kunden von Dir aus einräumen. Deshalb hab ich mir nur die Hersteller ausgesucht die von Haus aus längere Garantiezeiten einräumen.

Viel Glück!

bei Antwort benachrichtigen
InvisibleBot jabath

„Wo kann man als Wiederverkäufer Hardware einkaufen?“

Optionen

Die meisten kaufen wohl bei Macrotron - aber das lohnt nur wenn der Laden läuft, denn dort gibts ziemlich strikte Beschränkungen was die Bestellmengen betrifft. Wenn Du zuwenig Umsatz machst streichen sie dich als Kunde.

http://www.ingrammicro.de/

- Beat the machine that works in your head! -
bei Antwort benachrichtigen
alter Hase InvisibleBot

„Die meisten kaufen wohl bei Macrotron - aber das lohnt nur wenn der Laden...“

Optionen

also das kann ich ncht bestätigen! kaufe dort höchstens 1 mal pro monat

bei Antwort benachrichtigen
InvisibleBot alter Hase

„also das kann ich ncht bestätigen! kaufe dort höchstens 1 mal pro monat“

Optionen

Kenne mehrere Leute, denen genau das passiert ist, die haben allerdings nicht regelmäßig gekauft.

- Beat the machine that works in your head! -
bei Antwort benachrichtigen
BLUETOWER jabath

„Wo kann man als Wiederverkäufer Hardware einkaufen?“

Optionen

Kann man sich auch Gewerbeschein kaufen.....und dann ganz normal über die Händlersonderliste einkaufen....ohne aber ein Gewerbe zu betreiben....?? ^^

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Indronil Ghosh jabath

„Wo kann man als Wiederverkäufer Hardware einkaufen?“

Optionen

na dann viel erfolg! such dir wie jeder ander auch einen job und geh arbeiten, was denkst du den was du an HW wegdrücken mußt um wirklich gewinn zu machen? schon mal an gewährleistung und co. gedacht, die finanzierung ~ 15.000 -25.000 euro min. ist nötig.
pc dealer zu sein, da gehört schon etwas mehr dazu, als wie du dir das vorstelltst.... ist hart, aber etwas naiv finde ich deine anfrage hier schon, oder anders das ganze kann nur gewaltig in die hose gehen.

http://de.betterplace.org/projects/5500-lebensmittel-fur-kambodschanische-kinder
bei Antwort benachrichtigen
mr.monkey jabath

„Wo kann man als Wiederverkäufer Hardware einkaufen?“

Optionen

lol, scheinst dich ja hervorragend auf deine selbständigkeit vorbereitet zu haben.
hardwarehändler gibts ja abgesehen davon noch so gut wie keine :P

scnr

bei Antwort benachrichtigen
jabath

Nachtrag zu: „Wo kann man als Wiederverkäufer Hardware einkaufen?“

Optionen

Danke an alle die eine einfache Anfrage einfach beantwortet haben. Alle anderen müssen sich die Frage gefallen lassen, ob sie Konkurenz fürchten.
JABATH

bei Antwort benachrichtigen
Der_Milchmann jabath

„Danke an alle die eine einfache Anfrage einfach beantwortet haben. Alle anderen...“

Optionen

Ich fürchte zum beispiel keine konkurrenz, weil ich nicht in dieser Branche tätig bin und auch nicht vorhabe, mich selbständig zu machen (bewahre!).

Aber ignorieren würd ich die Kommentare nicht, besonder nicht, wenn du dir mal anschaust, für welche Hökerpreise einige Händler allein bei ebay versuchen (und es teils auch schaffen), ihre OVP NEUE (und das ist dann wirklich neue) Ware, loszuwerden.

Ich selbst frag mich, wie man da noch verdienen kann, wenn man Festplatten neu mit Garantie 40% unter Normalpreis anbietet und scheinbar gehts - auch vor Ort ist Saturn und Media Markt, die seriösen Onlinehändler jetzt mal nicht betrachtet, als globale Konkurrenz vorhanden - ich selbst hab schon lang nicht mehr beim kleinen Händler vor Ort gekauft, weil es einfach zu teuer ist.

Der Service geht da auch gegen Null. Wenn bei dir die ersten Reklamationen kommen, kannst du deinen normalen Tätigkeiten garnicht mehr nachkommen, dann bist du damit beschäftigt, die Ware einzusenden, die Garantie abzuwickeln, denn das erwartet der Kunde heute. Und verdienen tust du an Garantiefällen nichts, Nerven, Zeit und Geld kosten sie aber das doppelte wie der zuvor abgewickelte Verkauf.

Das alles sollte gut überlegt sein. Ein Händler, der gleich bei Garantie an den Hersteller verweist ist fehl am Platze.

Überleg es dir, mache es, aber nur wenn du definitiv mit schwarzen Zahlen wieder aussteigen kannst, denn realistisch betrachtet stehen deine Chancen vielleicht bei 2-3 % überhaupt zu bestehen und vielleicht bei 0-1%, etwas zu verdienen. Naja, und studieren willst du auch noch? Na dann viel Spass - denn die Regelstudienzeit wirst du dann wohl kaum noch einhalten können :-)

Wenn du unbedingt was mit Hardware usw. machen willst, geh zu Vobis, Saturn oder MediaMarkt und jobbe - festes Einkommen, geregelte Arbeitszeiten und so weiter...kein Stress, keine Steuererklärung usw usw.

-----------------------------------Zu Hartz4 kann ich nur sagen, dass ich froh bin, dass ich einen Job habe
bei Antwort benachrichtigen
Indronil Ghosh jabath

„Wo kann man als Wiederverkäufer Hardware einkaufen?“

Optionen

nein, konkurenz, ist ok, aber "unqualifizierte dümmlinge" können wir in diser branche nicht gebrauchen, denn die versauen den seriösen dealern den ruf!
ist allgemein gedacht, aberw er sich angesprochen fühlt, kann dies tun, mich aber damit nicht beheligen!

http://de.betterplace.org/projects/5500-lebensmittel-fur-kambodschanische-kinder
bei Antwort benachrichtigen
Der_Milchmann Indronil Ghosh

„nein, konkurenz, ist ok, aber unqualifizierte dümmlinge können wir in diser...“

Optionen

da hast du (leider) recht, wie in fast jeder branche ... in der PC Branche scheint es aber extrem zu sein, da jeder denkt "so eine kiste hab ich daheim stehen, wieso nicht damit handeln, ich kenn mich ja gut aus".

Schade :-( Aber das ist wohl speziell in Deutschland der Trend.

Gibt wohl kaum Branchen, die von Laien und Nichtskönnern so überlaufen werden wie die PC und Webdesign Branche

-----------------------------------Zu Hartz4 kann ich nur sagen, dass ich froh bin, dass ich einen Job habe
bei Antwort benachrichtigen
Phoenix.Computer jabath

„Wo kann man als Wiederverkäufer Hardware einkaufen?“

Optionen

Hi,
habe das auch eine weile durchgezogen(fast 2 Jahre).
Aber speziell individuelle PC Zusammenstellung und vor allem Servicedienste (Reparatur usw.).

Leider kann man einfach nicht mit den Preisen der Konkurenz mithalten.
Da kann man nur sagen => die Masse macht es.
Aber das macht noch VIEL mehr Arbeit.

Ich gebe dir einen gut gemeinten Ratschlag => wenn du keine grauen Haare bekommen willst lass es.
Außer du entdeckst noch eine Marktlücke.

Gruss

Phoenix.Computer
bei Antwort benachrichtigen
jabath

Nachtrag zu: „Wo kann man als Wiederverkäufer Hardware einkaufen?“

Optionen

Ich muß wohl doch noch mal was klar stellen:
Ich arbeite auf diese Weise schon seit einiger Zeit und habe das ganze nur zum Jahresanfang auf "legale Beine" gestellt. Natürlich bin ich nicht so ein Träumer, der meint an Hardware etwas verdinen zu können (meine Hauptarbeit ist die Betreuung von kleinen und mittleren Netzwerken).
Das einzige woran ich definitiv nichts verdine sind die PC- und Netzwerkkomponenten, die ich hin und wieder kaufe. Da ich es leid bin mir anzuhören "das Teil hätte ich ja im Shop XY günstiger bekommen", wollte ich hier einfach mal nachfragen wo den andere Leute so ihre Sachen kaufen (ich kaufe bisher überigens hauptsächlich bei ICA-Computer und Mindfactory).

Es war mir einfach zu umständlich genau diesen Sachverhalt hier zu erklären. Deshalb meine etwas "schlichte" Anfrage. Beim nächsten mal weiß ich es besser.

Ich werde mir nun also aus den reichlichen Antworten das passende raus suchen - und vielen Dank den ganzen Anderen die sich Sorgen um meine Zukinft gemacht haben. Mit qualifiziertem Service und schnellen Problemlösungen kann man durchaus auch als "Einmannbetrieb" noch überleben. Auch wenn ich das nach den Studium sicher nicht weiter machen werde.

Gruß
JABATH

bei Antwort benachrichtigen
jabath

Nachtrag zu: „Wo kann man als Wiederverkäufer Hardware einkaufen?“

Optionen

Oh man ...

bei Antwort benachrichtigen
Nickle_123 jabath

„Oh man ...“

Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
Werbung ist in den Nickles-Foren unerwünscht und wird deshalb entfernt.
Raecher_der_Erwerbslosen1 Nickle_123

„Dieser Beitrag ist gelöscht.“

Optionen

Ob der Threadstarter immer noch Student ist? Immerhin hat er die Anfrage vor 15 Jahren gestartet. Aber wer weiß? Möglich ist ja alles.....

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Raecher_der_Erwerbslosen1

„Ob der Threadstarter immer noch Student ist? Immerhin hat er die Anfrage vor 15 Jahren gestartet. Aber wer weiß? Möglich ...“

Optionen
Ob der Threadstarter immer noch Student ist? Immerhin hat er die Anfrage vor 15 Jahren gestartet.

... Dem Werbetreibenden ist das doch völlig schnurz, man! - Hauptsache der Thread kommt wieder nach vorn, damit die Werbung angeschaut wird! - Hat ja geklappt, lol!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen