Internet-Software, Browser, FTP, SSH 4.614 Themen, 37.722 Beiträge

Firefox Lesezeichen löschen

globe-trotter / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

Nachdem sich in den Lesezeichen viel Überflüssiges angesammelt hat, habe ich viele dieser Lesezeichen gelöscht: Rechtsklick -> Lesezeichen entfernen.

Nach einem Neustart sind diese jedoch wieder vorhanden, speichert der FF die irgendwo als Kopie? Wenn ich explizit ein Lesezeichen lösche, müsste es doch vollständig verschwinden?

Danke für Hinweise!

Unsere gemeinsame Mutter Natur zeigt ihren Kindern immer deutlicher, dass ihr der Geduldsfaden gerissen ist. (Dalai Lama)
bei Antwort benachrichtigen
hjb globe-trotter

„Firefox Lesezeichen löschen“

Optionen

Schau dir das mal an: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/bookmarks-clean-up/ Damit sollte das eigentlich klappen.

Ich lasse das Teil alle halbe Jahre mal durchlaufen. Noch nie Probleme damit gehabt.

Nachtrag: Hier gibt es noch 'ne Anleitung direkt von Mozilla: https://support.mozilla.org/de/kb/Lesezeichen-loeschen

bei Antwort benachrichtigen
globe-trotter hjb

„Schau dir das mal an: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/bookmarks-clean-up/ Damit sollte das eigentlich klappen. ...“

Optionen

Danke für die Antwort. Das Add-On kenne ich, es entfernt ungültige, doppelte, erloschene etc. Bookmarks. Es geht mir um das Entfernen der für mich nicht mehr relevanten aber noch gültigen Lesezeichen.

Mit der o.a. Anleitung, die ich kenne, funktioniert das zwar vorübergehend, spätestens nach dem Neustart von Windows + FF sind die gelöschten Lesezeichen wieder vorhanden.

Und nein, ich sichere nichts in irgendeiner Cloud oder über ein FF-Konto. Das Phänomen ist:

  • Wenn ich den FF in der aktuellen Sitzung in Windows beende ist alles OK,
  • wenn ich Windows herunterfahre und eine neue Sitzung starte ist alles wieder wie zuvor.
Unsere gemeinsame Mutter Natur zeigt ihren Kindern immer deutlicher, dass ihr der Geduldsfaden gerissen ist. (Dalai Lama)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 globe-trotter

„Danke für die Antwort. Das Add-On kenne ich, es entfernt ungültige, doppelte, erloschene etc. Bookmarks. Es geht mir um ...“

Optionen

Schon seltsam.- Wenn ich ein Lesezeichen im FF auf die übliche Methode entferne, dann ist es auch entfernt. - Auch nach einem Neustart von Windows...

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hjb winnigorny1

„Schon seltsam.- Wenn ich ein Lesezeichen im FF auf die übliche Methode entferne, dann ist es auch entfernt. - Auch nach ...“

Optionen
Wenn ich ein Lesezeichen im FF auf die übliche Methode entferne, dann ist es auch entfernt.

Ist bei mir auch so....

bei Antwort benachrichtigen
globe-trotter winnigorny1

„Schon seltsam.- Wenn ich ein Lesezeichen im FF auf die übliche Methode entferne, dann ist es auch entfernt. - Auch nach ...“

Optionen

Um das Problem näher einzugrenzen:

Ich habe, wie in einem anderen Thread erwähnt, drei Betriebssysteme (Triple-Boot) installiert: Linux Mint, Windows 7 und Windows 10.

Dieses Verhalten tritt nur unter Windows 10 auf, bei den anderen Systemen nicht. Nur in Windows 10 habe ich auch den Edge installiert, der sich bei der Installation die Bookmarks vom FF "gekrallt" hat. Könnte das u.U. damit zusammenhängen?

Unsere gemeinsame Mutter Natur zeigt ihren Kindern immer deutlicher, dass ihr der Geduldsfaden gerissen ist. (Dalai Lama)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 globe-trotter

„Um das Problem näher einzugrenzen: Ich habe, wie in einem anderen Thread erwähnt, drei Betriebssysteme Triple-Boot ...“

Optionen
Edge installiert, der sich bei der Installation die Bookmarks vom FF "gekrallt" hat. Könnte das u.U. damit zusammenhängen?

Das ist durchaus möglich, wenn nicht sogar wahrscheinlich, denn der Vorgänger Explorer war da auch irgendwie verzahnt. - Deshalb musste man ja - auch wenn der FF immer aktuell gehalten war, den auch immer aktualieren, damit er über die gemeinsame Schnittstelle nicht den FF verseuchte - bzw. das BS.

Ich war damals so schlau (dank der Tipps hier bei Nickles!), mir den Edge zu installieren, bevor das Zwangsupdate kam und da habe ich dann gleich alles verboten, was mir nicht passte (auch die Bing-Suche) sowie den Import von allem, was er krallen wollte. Und habe dann auch startpage als alleinige Suchmaschine eingerichtet und die auch als Startseite (was gar nicht einfach war). Des weiteren uBO - was nicht schwierig war.

Und als der neue Edge kam, hat der wohl einiges übernommen, so dass ich keine Problme mit der Privatsphähre mehr hatte und plötzlich konnte man auch den PrivacyBadger installieren.

Ich würde denken, dass du die Lesezeichen dann auch im Edge löschen musst. Dann sollte das klappen....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Eludi84 globe-trotter

„Um das Problem näher einzugrenzen: Ich habe, wie in einem anderen Thread erwähnt, drei Betriebssysteme Triple-Boot ...“

Optionen

Hallo M.,

Könnte das u.U. damit zusammenhängen?

Auf die schnelle mal:

https://www.com-magazin.de/tipps-tricks/browser/lesezeichen-firefox-chrome-safari-synchronisieren-1725029.html
Leider unterstützen die unterschiedlichen Browser keine übergreifende Synchronisation der Lesezeichen. Wer seine Bookmarks übertragen möchte, muss dies daher auf manuellem Wege bewerkstelligen - was mitunter sehr mühsam sein kann.

Es sei denn man nutzt die iCloud- wie im Link nachzulesen wäre!

Die Importfunktion nach einer Neuinstallation hat damit aber nichts zu tun.

bei Antwort benachrichtigen
globe-trotter Eludi84

„Hallo M., Auf die schnelle mal: ...“

Optionen

Erst mal danke an alle für die Hinweise. Da dieses kleine "Problem" nur unter Windows 10 (das nicht mein bevorzugtes BS ist) auftritt, habe ich folgende pragmatische Lösung gewählt:

In Win 7 die Lesezeichen und Passworte gesichert, in Win 10 den FF komplett entfernt, danach Neustart und den FF neu installiert, Lesezeichen & Passworte eingespielt.

Jetzt funktioniert alles und ich schließe den Thread als erledigt.

Unsere gemeinsame Mutter Natur zeigt ihren Kindern immer deutlicher, dass ihr der Geduldsfaden gerissen ist. (Dalai Lama)
bei Antwort benachrichtigen