Internet-Software, Browser, FTP, SSH 4.555 Themen, 37.109 Beiträge

VPN

ROLLI9 / 28 Antworten / Baumansicht Nickles

Moin liebe "Nickelaner"

seit einigen Tagen befasse ich mich theoretischZwinkernd mit VPN und ich bin kurz davor mir eines zuzulegen (evtl. Cyber-Ghost). Bei diesem Anbieter könnte ich 7 Geräte mit einer Lizenz betreiben. Das würde passen, 2x iPhone, 2x iPad, 1x Windows-PC, 1x iMac und 1x Windows Notebook oder Macbook.

Nun meine Frage an die erfahrenen User:

1.) Macht das Surfen noch Spaß, weil die Geschwindigkeit durch die unterschiedlichen   Server gedrosselt wird? Wir haben eine 50000er Leitung und Netto im Schnitt zwischen 42 und 48Mbit/s, also absolut ok. In den nächsten Wochen kommt allerdings der Glasfaseranschluss mit garantierten 200Mbit/s

2.) Die Installation auf PC, Notebook und iMac ist klar. Auf den Mobilgeräten iPhone und iPad gibt es ja die entsprechenden Apps. Wie registriere ich mich da? Ich habe keine Lust hier noch einmal zu bezahlen, denn üblicherweise werden "Bezahlapps" ja von meiner Kredikarte abgebucht. Das ist im Google-Play-Store genau so.

So, nun hoffe ich, daß ich nicht mal wieder den Wald vor lauter Bäumen sehe und Probleme an die Wand male, wo keine sindZwinkernd! Vielleicht ist es ganz einfach und jemand aus dieser Runde kann mir helfen.

Danke und Gruß Rolli

bei Antwort benachrichtigen
calypso at work ROLLI9

„VPN“

Optionen
Wie registriere ich mich da

Du schickts per Post Deinen Perso ein?

üblicherweise

Wie bitte?

bei Antwort benachrichtigen
ROLLI9 calypso at work

„Du schickts per Post Deinen Perso ein? Wie bitte?“

Optionen
üblicherweise

Ist bei mir so eingestellt, könnte ich ändern aber Apple erscheint mir sicher. Vielleicht bin ich auch nur "vertrauensselig" weil mir diesbezüglich in meinem 70-jährigen Leben (bisher) weder etwas gestolen wurde, noch ich hintergangen wurde. Paypal, Amazon funktionieren ähnlich.

Du schickts per Post Deinen Perso ein?

das ist (leider) eine mittlerweile typische Nickles-AntwortStirnrunzelnd! Für mich NICHT zu gebrauchen.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 ROLLI9

„VPN“

Optionen

Hallo Rolli,

Auf den Mobilgeräten iPhone und iPad gibt es ja die entsprechenden Apps. Wie registriere ich mich da?

ganz einfach, mit deinen Zugangsdaten. Dazu loggst Du dich bei deinem VPN-Anbieter ganz einfach ein.

der Glasfaseranschluss mit garantierten 200Mbit/s

Bei VPN kannst du davon aber nur träumen, besonders wenn du dir exotische Server aussuchst.
Überlege also vorher genau, bevor Du zu viel Geld auf den Tisch legst.
Probe-Abbo oder Monatsticket würde ich erst einmal empfehlen.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
ROLLI9 hatterchen1

„Hallo Rolli, ganz einfach, mit deinen Zugangsdaten. Dazu loggst Du dich bei deinem VPN-Anbieter ganz einfach ein. Bei VPN ...“

Optionen
Bei VPN kannst du davon aber nur träumen, besonders wenn du dir exotische Server aussuchst. Überlege also vorher genau, bevor Du zu viel Geld auf den Tisch legst.

Exakt ist das mit ein Grund hier nach Rat zu fragen. Ok, wenn ich statt 200Mbits/s nur die Hälfte bekomme (100Mbit/s) wäre das ausreichend. Ursprünglich hatte ich "nur" 100Mbits/s gebucht, aber der neue Anbieter hat freiwillig zum gleichen Preis auf 200Mbits/s erhöht.

Aber 2,65Euro pro Monat für (allerdings) 3 Jahre? Ist das teuer?

Entscheidend für uns ist, daß genügend "Saft" ankommt, also unter den neuen Bedingungen mit Glasfaser ca. 100Mbits/s! Wie sind da so deine Erfahrungen?

Gruß Rolli

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 ROLLI9

„Exakt ist das mit ein Grund hier nach Rat zu fragen. Ok, wenn ich statt 200Mbits/s nur die Hälfte bekomme 100Mbit/s wäre ...“

Optionen
Aber 2,65Euro pro Monat für (allerdings) 3 Jahre? Ist das teuer?

3-Jahresabo bei CG?  Na ja, teuer ist sicher anders und wenn Du glaubst es zu brauchen, ist das auch sicher OK.

wenn ich statt 200Mbits/s nur die Hälfte bekomme (100Mbit/s) wäre das ausreichend.

Das sähe ich genau so, wenn es denn so etwas gäbe. Würde im Umkehrschluss bedeuten, mein Pegel stände am Anschlag. Tut er aber nie!
Also, deine Hochgeschwindigkeit kannst Du da vergessen, aber OK, es ist schneller als bei den ganzen kostenlosen und die Server Auswahl ist gut.

Ich konnte bis jetzt immer alles machen, was ich so vor hatte. Aber da hat ja auch jeder so seine eigenen Vorstellungen und Erwartungen und ich bin da auch wahrscheinlich nicht repräsentativ.

Wie schon gesagt, probieren geht über die ganze Vorsagerei...Zwinkernd

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
ROLLI9 hatterchen1

„3-Jahresabo bei CG? Na ja, teuer ist sicher anders und wenn Du glaubst es zu brauchen, ist das auch sicher OK. Das sähe ...“

Optionen
Wie schon gesagt, probieren geht über die ganze Vorsagerei...

So ist es!  Ich werde abwarten bis ich LWL habe und wenn der Glasfaseranschluss dann da ist ein kostenloses Probe-Abo für ein paar Wochen ordern. Danach wird entschieden und die gegenwärtig laufenden Angebote der VPN-Anbieter werden sich definitiv wiederholen.

Danke nochmals und einen angenehmen Samstagabend!

Gruß Rolli

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 ROLLI9

„So ist es! Ich werde abwarten bis ich LWL habe und wenn der Glasfaseranschluss dann da ist ein kostenloses Probe-Abo für ...“

Optionen
ein kostenloses Probe-Abo

Macht auf jeden Fall Sinn. Die Frage ist einfach, ob du wirklich so ein schnelles Internet 100 bis 200 Mbits brauchst.

Ich habe beim RosaRiesen einen 50 Mbit DSL-Anschluß und der ist bei mir jedenfalls für alles schnell genug. Und letztlich wird die Geschwindigkeit grundsätzlich von den Servern und deren Auslastung bestimmt und nicht von den theoretisch machbaren Werten, die dir dein Provider nennt.

Ich habe eine kostenpflichtige VPN. Den Steganos Online Shield. Ich will jetzt keine Diskussion über den Nutzen anstoßen. Jedenfalls sagt mir mein Speed-Test, dass die Server von denen mehr als schnell genug für meine Verbindung sind. Ich kann jeden Tag testen und immer wird mir eine Download-Speed von 56,448 Mbit und eine Upload-Speed angezeigt, die mehr als deutlich über 10 Mbit liegt. Eben grad mal gemessen und Speedtest zeigt mir 128,0 Mbit (!!!) an. - Das ist neuer Rekord, wenn nicht Weltrekord! Unentschlossen

Wobei Letzteres ein krasser Meßfehler sein dürfte. Aber ich kann nur sagen, dass ich beim Surfen und Downloaden keinen spürbaren Unterschied bemerke, wenn ich mit oder ohne VPN ins Netz gehe.

Allerdings bietet Steganos nur den Anschluß von 3 Geräten an. - Man kann wohl mehr Geräte ordern, das wird dann aber teurer. - Wie gesagt: Einfach mal testen und dann entscheiden.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 ROLLI9

„So ist es! Ich werde abwarten bis ich LWL habe und wenn der Glasfaseranschluss dann da ist ein kostenloses Probe-Abo für ...“

Optionen

So habe jetzt ne knappe Viertelstunde später nochmal ohne VPN-Verbindung den Speedtest gemacht. Da sieht dann die Updload-Speed fast normal aus, dafür ist die Downloadspeed fast bei 60 Mbit, haha!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
ROLLI9 winnigorny1

„So habe jetzt ne knappe Viertelstunde später nochmal ohne VPN-Verbindung den Speedtest gemacht. Da sieht dann die ...“

Optionen

Moin,

das sieht gut aus.

Was die Geschwindigkeit anbelangt, so gebe ich dir recht. Uns reichen die 50Mbit/s, bisher jedenfalls, aus.

Die Glasfaserleitung kostet uns in der Einrichtung keinen Cent. Finanziert wird das aus den Fördertöpfen des Landes und des Bundes. Lediglich den Provider muss ich wechseln, denn die Betreiberfirma will leben und die Konditionen sind nicht schlechter als bei meinem jetzigen Provider (1 & 1). Wenn ich bei 1 & 1 bleiben wollte, müsste ich ca. 600,-Euro "löhnen". Der Vertrag beim neuen Provider gilt dann vorerst für 2 Jahre und dann sehen wir mal weiter.

Ich wünsche einen ruhigen Sonntag!

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1

„So habe jetzt ne knappe Viertelstunde später nochmal ohne VPN-Verbindung den Speedtest gemacht. Da sieht dann die ...“

Optionen

Aber Du weißt schon, dass du diese Werte durch 8 teilen muss?

59,8Mbit/s sind also nur echte 7,48 MB/s.Zwinkernd (hahaha...)

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1

„Aber Du weißt schon, dass du diese Werte durch 8 teilen muss? 59,8Mbit/s sind also nur echte 7,48 MB/s. hahaha... Gruß h1“

Optionen

Red du nur. Hier der alternative Speedtest von MLab, der die wahren Werte zeigt. Findest du hier:

https://www.stern.de/digital/online/dsl-speedtest--wie-schnell-ist-ihr-internet-wirklich--8457418.html

Und das hier ist mein Ergebnis mit aktiver VPN-Verbindung (Sieht nicht mehr ganz so toll aus, aber immer noch toll genug und von deinen Spaßwerten doch sehr verschieden):

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 winnigorny1

„Red du nur. Hier der alternative Speedtest von MLab, der die wahren Werte zeigt. Findest du hier: ...“

Optionen

Der "Ingenieur" weiß da nicht einmal das da Bits und definitiv nicht Bytes entscheidend sind!

Ist halt ne absolute Lachnummer...

https://de.wikipedia.org/wiki/Daten%C3%BCbertragungsrate#Kabelgebunden

Nur ein DAU kommt da auf die saudumme Idee mit MB/s zu jonglieren!

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
winnigorny1 Alpha13

„Der Ingenieur weiß da nicht einmal das da Bits und definitiv nicht Bytes entscheidend sind! Ist halt ne absolute ...“

Optionen
Der "Ingenieur" weiß da nicht einmal das da Bits und definitiv nicht Bytes entscheidend sind!

Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. - Denke das Hatterchen wollte mich nur ein büschen verschaukeln.....

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Alpha13 winnigorny1

„Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. - Denke das Hatterchen wollte mich nur ein büschen verschaukeln.....“

Optionen

Wenn das ein Scherz sein sollte, dann ist es ein unterirdischer...

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
hatterchen1 winnigorny1

„Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. - Denke das Hatterchen wollte mich nur ein büschen verschaukeln.....“

Optionen

Neeee, wollte er nicht....

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
hatterchen1 Alpha13

„Der Ingenieur weiß da nicht einmal das da Bits und definitiv nicht Bytes entscheidend sind! Ist halt ne absolute ...“

Optionen
Nur ein DAU kommt da auf die saudumme Idee mit MB/s zu jonglieren!

Dann bist Du der Oberdau, (saudumm lasse ich hier mal weg,) aber das wussten wir ja...

"Wie rechne ich Mbit/s in MB/s um?

Mit Megabits pro Sekunde können nur die wenigsten etwas anfangen, deshalb ist die Umrechnung in Megabyte pro Sekunde durchaus sinnvoll. Da ein Byte aus acht Bits besteht, ist diese folglich nicht allzu schwer. Einfach die Internetgeschwindigkeit (z.B 100 Mbit/s) durch acht teilen und schon haben Sie die maximale Datenmenge in Megabyte ermittelt, welche die Leitung im Optimalfall herunterladen kann. In diesem Beispiel wären das maximal 12,5 Megabyte pro Sekunde."

https://www.techbook.de/easylife/unterschied-megabyte-megabit

Da die Größe einer Datei in aller Regel in KB, MB oder GB angegeben wird, interessiert auch nur, was wirklich aus der Leitung kommt und nicht die Phantasiewerte der Provider.

Danke, dass ich mal lachen konnteLachendLachendLachend

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
hatterchen1 Alpha13

„Der Ingenieur weiß da nicht einmal das da Bits und definitiv nicht Bytes entscheidend sind! Ist halt ne absolute ...“

Optionen
Nur der Oberdau A13  kommt da auf die saudumme Idee mit Mbit/s zu jonglieren!

Habe ich mal passend gemacht.Zwinkernd

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
fakiauso ROLLI9

„VPN“

Optionen

Hier hast Du etwas an Informationen zu VPN und den verschiedenen Anbietern (scheint jedenfalls nicht nur die Werbung das Ergebnis zu beeinflussen):

https://vpn-anbieter-vergleich-test.de/sicherheit-vpn-kriterien-vergleich/

https://vpn-anbieter-vergleich-test.de/vpn-service-vergleichtabelle/

Cyber-Ghost kommt da gar nicht mal so schlecht weg und was würde man an einem verregneten Sonntag sonst machen...

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 fakiauso

„Hier hast Du etwas an Informationen zu VPN und den verschiedenen Anbietern scheint jedenfalls nicht nur die Werbung das ...“

Optionen
und was würde man an einem verregneten Sonntag sonst machen...

Bei uns ist strahlender Sonnenschein und ein durchgehend blauer Himmel! Zunge rausZwinkernd

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
ROLLI9 winnigorny1

„Bei uns ist strahlender Sonnenschein und ein durchgehend blauer Himmel!“

Optionen

Bei uns ebenfalls strahlender Sonnenschein. Allerdings wurde für heute Nachmittag ein krasser Wetterwechsel vorausgesagt.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 ROLLI9

„Bei uns ebenfalls strahlender Sonnenschein. Allerdings wurde für heute Nachmittag ein krasser Wetterwechsel vorausgesagt.“

Optionen

Bei uns auch. Ab 17:00 h soll leichter Regen und kräftiger Wind aufschlagen.... Und ab 20 h solls richtig fies werden....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso winnigorny1

„Bei uns auch. Ab 17:00 h soll leichter Regen und kräftiger Wind aufschlagen.... Und ab 20 h solls richtig fies werden....“

Optionen

Hier ist es noch relativ schwül, wenn es auch nicht mehr so warm ist wie gestern, und es hat sich schön eingepladdert. Wachswetter für den Garten ist das also. Lediglich Montag werde ich aufpassen müssen, wie sehr es sich abkühlt. Dann müssen die Kakteen noch einmal in die Laube, wenn´s zu kalt wird.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 fakiauso

„Hier ist es noch relativ schwül, wenn es auch nicht mehr so warm ist wie gestern, und es hat sich schön eingepladdert. ...“

Optionen
und es hat sich schön eingepladdert. Wachswetter für den Garten ist das also.

Hier immer noch nicht so richtig. Gestern abend, so gegen 18:00 h hat sind hier 3 Tropfen gefallen. Meine Kids haben uns zum Muttertag besucht, wir haben im Garten gesessen und was Leckeres gegegessen. Als wir die 3 Tropfen fielen, haben wir kurz überlegt, ob wir nicht in den Wintergarten umziehen - aber bevor wir mit dem Überlegen fertig waren, wars vorbei mit naß.

Anschließend waren plötzlich die Wolken weg und wir hatten wieder strahlenden Sonnenschein bis zum Zubettgehen....

Heute morgen - kein Regen, aber die Straße sieht feucht aus.und aktuell haben wir 6 Grad....

Das sollten die Kakteen noch vertragen. Die halten ja sogar kurzfristig etwas Frost aus. Und ein klein wenig Nachtfrost bringt sie zum Blühen......

Jetzt aber genug mit OT (ist aber immer noch besser als das Gezänk weiter oben im Thread.... imho).

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
ROLLI9 winnigorny1

„Bei uns auch. Ab 17:00 h soll leichter Regen und kräftiger Wind aufschlagen.... Und ab 20 h solls richtig fies werden....“

Optionen

Als waschechter Mecklenburger bin ich krasse Wetterwechsel gewohnt und Regen können wir bzw. die Natur dringend gebrauchen.

Gruß an alle! Rolli

bei Antwort benachrichtigen
ROLLI9

Nachtrag zu: „Als waschechter Mecklenburger bin ich krasse Wetterwechsel gewohnt und Regen können wir bzw. die Natur dringend ...“

Optionen

ERWEITERUNGZwinkernd: sagt mal, für gelegentliches anonymes Surfen müsste doch Opera genügen. Der VPN-Status funktioniert und Geschwindigkeitseinbussen sind ok.

Gruß Rolli

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso ROLLI9

„ERWEITERUNG: sagt mal, für gelegentliches anonymes Surfen müsste doch Opera genügen. Der VPN-Status funktioniert und ...“

Optionen
sagt mal, für gelegentliches anonymes Surfen müsste doch Opera genügen.


Wenn es lediglich darum geht, je nach Land gesperrte Inhalte aufzurufen wie hier, langt das wahrscheinlich auch.

Ohne das jetzt geprüft zu haben, gehe ich davon aus, dass der Satz des VPN-Tunnels bis zum Server von Opera noch gilt. Für wirklich anonyme Sachen auf dem Niveau von Snowden ist es eher nix;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 fakiauso

„Wenn es lediglich darum geht, je nach Land gesperrte Inhalte aufzurufen wie hier, langt das wahrscheinlich auch. Ohne das ...“

Optionen

Also, meine Meinung, für den normalen Tüddelkram reicht das, wenn es um privates geht, nicht. Man beachte diesen Satz:

"Allerdings besteht die Verschlüsselung nur bis zum VPN-Server, sodass man weiterhin verschlüsselte HTTPS-Webseiten nutzen muss, wenn man sich einloggt, um auf private Daten zuzugreifen. Dieses gilt auch für die Opera VPN App, mit der man mit Smartphone und Tablet sicher in fremden WLANs unterwegs ist."

So ein VPN würde dem Rotfuchs sicher auch gut stehen.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
ROLLI9 hatterchen1

„Also, meine Meinung, für den normalen Tüddelkram reicht das, wenn es um privates geht, nicht. Man beachte diesen Satz: ...“

Optionen

Guten Abend,

Also, meine Meinung, für den normalen Tüddelkram reicht das, wenn es um privates geht, nicht.

ja, das denke ich auch! Letztendlich wollte ich das Thema auch nicht mehr aufwärmen. Ich werde meinen Glasfaserabschluß abwarten (im Nachbardorf sind sie dabei) und dann entscheiden. Dann werde ich wohl "richtiges" VPN wählen.

Gruß Rolli

bei Antwort benachrichtigen