Internet-Software, Browser, FTP, SSH 4.458 Themen, 36.037 Beiträge

Tunderbird 6.3.0 Schriftgrößen spinnen

RogerWorkman / 26 Antworten / Baumansicht Nickles

Was kann ich tun? In gesendeten mails verwende ich gern unterschiedliche Schriftgrößen. Bei allen Empfängern kommen die aber alle gleich goß (viel zu groß) an. Wie das? Welche Einstellung mach ich falsch? Bei einer zweiten mailadd von mir ist das identisch. Auch alte mails aus imap sehen jetzt völlig bedeppert aus.

Möchte beim Empfänger keine Nervensäge sein, mit viel zu großen Schriften, was ja beim Drucken auch Folgen hat.

Help!

Gruß Roger

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 RogerWorkman

„Tunderbird 6.3.0 Schriftgrößen spinnen“

Optionen
Möchte beim Empfänger keine Nervensäge sein, mit viel zu großen Schriften,

An einfachsten geht das, wenn Du die Mails ausschließlich als Text-Mails (also ohne HTML) verschickst. Dann ist ausschließlich der Empfänger dafür verantwortlich, wie groß er die Schriften angezeigt bekommt.

Ansonsten müsste man mal den HTML-Code einer solchen Mail analysieren um nachzuschauen, woran es liegen könnte. Zur Analyse und Bearbeitung des HTML-Codes kann man in Thunderbird das Add-On "ThunderHTMLedit" benutzen.

was ja beim Drucken auch Folgen hat

Sorry. Wer Mails ausdruckt, sollte auch eine angemessene Bestrafung dafür bekommen! :-)

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman mawe2

„An einfachsten geht das, wenn Du die Mails ausschließlich als Text-Mails also ohne HTML verschickst. Dann ist ...“

Optionen
Sorry. Wer Mails ausdruckt, sollte auch eine angemessene Bestrafung dafür bekommen! :-)

Finanzamt zwingt mich die Buchhaltung in Blättern zu führen. Ansonsten wird stillschweigend Schwarzarbeit unterstellt und man sehr ungünstig geschätzt.  In meinem Job laufen Anfragen, Angebote, Auftragsbestätigungen immer per mail. Also ausdrucken.

HTML ist aber eine feine Sache, formatieren, dem ganzen einen gestalterische Note verpassen. Es sind ja nur die Schriftgrößen, die verdeppert ankommen. Hätte lieber einen Einstellung in Punk/Schriftgröße und nicht klein/mittel/groß.

Oder hat das ganze mittlerweile auch damit zu tun, das Mails am kleinen Smartphone lesbar bleiben und die Schriftgröße für einen 30"er monstermäßig erscheint?

bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 RogerWorkman

„Finanzamt zwingt mich die Buchhaltung in Blättern zu führen. Ansonsten wird stillschweigend Schwarzarbeit unterstellt ...“

Optionen
lesbar bleiben und die Schriftgröße für einen 30"er monstermäßig erscheint

Die Größe der Anzeige der eMails kann bei Thunderbird wie beim Firefox geändert werden mit den Tasten

<Strg>  und  <+>  vergrößert 

und <Strg> und   <-> verkleinert.

oder im Menü Ansicht - Zoom einstellen. (SRY - Bild hochladen funktioniert heute nicht )

War das gemeint - oder was sonst?

Gruß,
Anne

Hoffnung ist eine schoene Erinnerung an die Zukunft. Gabriel Marcel
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman Anne0709

„Die Größe der Anzeige der eMails kann bei Thunderbird wie beim Firefox geändert werden mit den Tasten und vergrößert ...“

Optionen
War das gemeint

nein. Beim Mail schreiben und absenden  kann man unterschiedliche Schriftgrößen einstellen, Deine Tastenkombis haben da keinen Einfluss.

Schicke ich das mail, so kommt es beim Empfänger "extragroß" an. Hab schon Thunderbird neu installiert, hilft auch nix. Man muss doch eine Schrftgröße definieren können, 10pt oder 12pt, die in genau dieser größe auch beim Empfänger so angezeigt wird. So einen Mist hatte ich sonst nicht. Vorgängerversion TB  installieren? Alte mails werden auch völlig falsch und übergroß dargestellt. Es kann nur an dem neuen TB 60.3.2 liegen.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 RogerWorkman

„nein. Beim Mail schreiben und absenden kann man unterschiedliche Schriftgrößen einstellen, Deine Tastenkombis haben da ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman Alpha13

„https://support.mozilla.org/de/kb/Benutzereinstellungen-zuruecksetzen“

Optionen

Firefox? ich meine Thunderbird. dein Link passt nicht.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 RogerWorkman

„Firefox? ich meine Thunderbird. dein Link passt nicht.“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 RogerWorkman

„nein. Beim Mail schreiben und absenden kann man unterschiedliche Schriftgrößen einstellen, Deine Tastenkombis haben da ...“

Optionen

Falls der link Link von A1 nichts bringt -

https://www.thunderbird-mail.de/lexicon/entry/58-einstellungen-ansicht/

Hier gibt es Erläuterungen zu Thunderbird und ein Forum.
Das ist nicht die Mozilla-Hilfe zu Thunderbird.

Mit dem Erstellen und Verschicken von formatierten eMails hatte ich im Test jetzt keine Probleme. Alle Mails kamen mit genau den Formatierungen Schriftgröße u -art, Absatz etc. wieder an , die beim Schreiben eingestellt wurden.

In Deinem Screenshot: Das zweite Auswahlfeld von links stellt die Schriftart ein.
Es gibt halt Schriften mit variabler Schriftbreite und die für Tabellen mit Zahlen, die am besten eine feste Schriftbreite haben.
Da würde ich die Schriftart auswählen und nicht "variabel", wenn es jetzt nicht auf feste Schriftbreite wie in Tabellen ankommt.

Die Grundeinstellungen für HTML-Mails sind unter
Extras - Einstellungen – Verfassen – Allgemein
Noch ein Verwirrspiel mehr.

Für besondere Formatierungswünsche würde ich eine Vorlage erstellen, in der Adressen, Datum,  Betreff Text usw. wie gewünscht formatiert sind.

Die Vorlage speichern als (Menü Datei) Vorlage

Die Vorlage wird unter dem Konto gespeichert, unter dem sie erstellt wurde und gibt für das Konto einen neuen Punkt unter Posteingang, Entwürfe … .

Wie eine eMail beim Empfänger aussieht – das hängt von dem Mailprogramm und den Einstellungen des Lesers ab.
Auf jeden Fall kann man solch eine Mail-Vorlage zum Test erst mal an sich selbst schicken.
Vorlagen erstellen und testen habe ich auch unter früheren Mailprogrammen gemacht, wenn es auf eine bestimmte Form ankam.

Gruß,
Anne

Hoffnung ist eine schoene Erinnerung an die Zukunft. Gabriel Marcel
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman Anne0709

„Falls der link Link von A1 nichts bringt - https://www.thunderbird-mail.de/lexicon/entry/58-einstellungen-ansicht/ Hier ...“

Optionen

Danke Anne, ich probier das mal aus.

Aber wie kann ich Thunderbird in Auslieferungszustand zurückversetzen?

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 RogerWorkman

„Finanzamt zwingt mich die Buchhaltung in Blättern zu führen. Ansonsten wird stillschweigend Schwarzarbeit unterstellt ...“

Optionen
Finanzamt zwingt mich die Buchhaltung in Blättern zu führen.

Du hast ja ein komisches Finanzamt. Die Finanzämter in Deutschland stellen doch schon seit Jahren auf papierlose Verfahren um und von Dir verlangen sie ausgedruckte Mails? Seltsam. Mein Finanzamt wollte von mir sowas noch nie haben.

Aber egal: Ich dachte, die Empfänger Deiner Mails haben ein Druckproblem. Du hast wohl dieses Druck- (bzw. Größen-) Problem auch selbst? Oder wer druckt für Dich die Mails aus?

HTML ist aber eine feine Sache, formatieren, dem ganzen einen gestalterische Note verpassen.

Ja.

Solange man sich nicht einbildet, dass es beim Empfänger auch tatsächlich so aussieht, wie man es selbst gestaltet hat, ist das alles OK.

Das Aussehen einer Mail wird außer vom Absender immer auch vom Empfänger beeinflusst. Und auf dessen Prämissen hast Du als Absender keinerlei Einfluss.

Es sind ja nur die Schriftgrößen, die verdeppert ankommen. Hätte lieber einen Einstellung in Punk/Schriftgröße und nicht klein/mittel/groß.

Weil sowas im Prinzip keinen Sinn macht, wird das von Thunderbird standardmäßig erst gar nicht angeboten. Wenn Du das HTML-Add-On installierst hast, kannst Du natürlich den HTML-Code direkt bearbeiten. Aber manche Änderungen setzt Thunderbird einfach nicht um.

Oder hat das ganze mittlerweile auch damit zu tun, das Mails am kleinen Smartphone lesbar bleiben und die Schriftgröße für einen 30"er monstermäßig erscheint?

Nein.

Oder doch?

Wie ich schon sagte: Du kannst das nur teilweise beeinflussen, der Empfänger beeinflusst es ebenfalls. Und ein aufwändiges Design, dass an einem 30"er Monster toll aussieht, kann am Smartphone eben nur scheisse aussehen. Das zeigt eigentlich sehr schön, wie sinnlos HTML an dieser Stelle ist.

Du müsstest dann Deine Mails ggf. als "responsive WebSite" gestalten. Die passen sich dann an die jeweils unterschiedlichen Zielgeräte an.  Das Meiste, was man dazu braucht (Scripte z.B.), würde vom Zielgerät aus Sicherheitsgründen natürlich blockiert werden. Aber wer will, kann das alles machen...

Am einfachsten ist es mit einer einfachen Textmail. Und für's Finanzamt reicht das allemal. Beweiskraft hat so eine ausgedruckte Mail sowieso keine.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
hjb mawe2

„Du hast ja ein komisches Finanzamt. Die Finanzämter in Deutschland stellen doch schon seit Jahren auf papierlose ...“

Optionen
Am einfachsten ist es mit einer einfachen Textmail.

Oder man erstellt ein PDF und verschickt dieses als Anhang. Da verändert sich dann nichts, wenn man es ausdruckt. Da braucht man dann auch kein HTML.

bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman hjb

„Oder man erstellt ein PDF und verschickt dieses als Anhang. Da verändert sich dann nichts, wenn man es ausdruckt. Da ...“

Optionen
Oder man erstellt ein PDF und verschickt dieses als Anhang. Da verändert sich dann nichts, wenn man es ausdruckt.

Na das ist nicht richtig. Wenn ich ein PDF mit einem anderen Programm öffne, kann ich alles verändern, Schriften, Schrofttypen, Zahlen uvm.

Bekomme von Ämtern öfters PDFs, soll sie ausdrucken und händisch ausgefüllt zurückschicken. ich fülle sowas am PC aus und unterscheibe bei bedarf mit jeder verfügbaren Unterschrift. Kann deren Formnular, sogar verändern, in Hinsich Fragestellung und Aussehen. ist ja nicht verboten. Die flippen immer aus, nur weil ich keine lust hab auszudrucken/einzuscannen und wieder zu verschicken. Selbst ausfüllbare PDF lassen sich easy verändern.  Bei einer Auftragbestätigung einfach mal eine null dazumachen, na das wär ein Spass.

nee, PDF is nix für mails, höchstens als Anhang für Infos.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 RogerWorkman

„Na das ist nicht richtig. Wenn ich ein PDF mit einem anderen Programm öffne, kann ich alles verändern, Schriften, ...“

Optionen
PDF is nix für mails

PDF ist das (einzige?) wirklich akzeptierte Standarddateiformat, wenn es darum geht, Dokumente elektronisch so zu übermitteln, dass der Ausdruck beim Empfänger einigermaßen den Vorgaben des Absenders entspricht.

Rechnungen werden heute (sinnvollerweise) fast nur noch per PDF übermittelt. Wie kommst Du drauf, dass das ein dafür ungeeignetes Format wäre?

Natürlich kann jedes elektronische Dokument manipuliert werden, wenn es keine gültige digitale Signatur besitzt. Deswegen muss man zur Archivierung solcher Dokumente nachprüfbare Pfade dokumentieren, die eine spätere Überprüfung ermöglichen.

Eine (nicht digital signierte) E-Mail ist aber naturgemäß trotzdem leichter zu manipulieren als eine PDF-Datei.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 hjb

„Oder man erstellt ein PDF und verschickt dieses als Anhang. Da verändert sich dann nichts, wenn man es ausdruckt. Da ...“

Optionen
Oder man erstellt ein PDF und verschickt dieses als Anhang.

Ja.

Wenn es wirklich gewollt ist, dass das Dokument beim Empfänger gedruckt werden soll, ist PDF die einzig praktikable Option.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman mawe2

„Du hast ja ein komisches Finanzamt. Die Finanzämter in Deutschland stellen doch schon seit Jahren auf papierlose ...“

Optionen
Du hast ja ein komisches Finanzamt

stimmt. Es gilt die 10jährige Aufbewahrungsplicht für sämtliche buchhalterische Geschäftvorgänge. Mit Datev oder digitalen Übertragung der Steueranmeldung hat das nicht zu tun. Belege werden da ehh nicht gebraucht. Ich hatte mal eine Prüfung, da wurde tatsächlich bemängelt, das die Rechnung gegenüber dem Auftrag zu klein war. Das riecht nach Schwarzarbeit und Steuerhinterziehung. Obwol beide Belege da waren. So vermutet der Prüfer, das ich auch verkaufe, ohne Rechnungen zu schreiben. Der Unternehmer ist in der Beweispflicht. Da ich im bereich Kunst unterwegs bin, versteht das ein Prüfer ehh nicht, der denkt ja nur in Zahlen. Bespiel, ein Bild kann man für 100€ aber auch ein identisches für 10000,- verkaufen. Auch das versteht kein Prüfer.

Emails sind für Anbieter und Auftraggeber ein hervorragend einiges dingfest zu machen. Auch ein Preis.

Nun bekomme ich mails, die fürchterlich aussehen. Früher nicht. Da ich mehrere mail-add habe, schicke ich mir selbst mal mails, auch die sehen fürchterlich aus.

Hab heute einen Uraltrechner mit Thunderbird glab 49.... wieder mal in Betrieb, da sehen alle mails 1A aus.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 RogerWorkman

„stimmt. Es gilt die 10jährige Aufbewahrungsplicht für sämtliche buchhalterische Geschäftvorgänge. Mit Datev oder ...“

Optionen
Es gilt die 10jährige Aufbewahrungsplicht für sämtliche buchhalterische Geschäftvorgänge.

Ja. Aber dieser Pflicht kommst Du nur nach, wenn Du originär elektronische Dokumente auch elektronisch archivierst. Ein Ausdruck einer E-Mail ist somit nicht nur unnötig sondern sogar untersagt. Medienbrüche sind zu vermeiden.

Und nochmal: Eine ausgedruckte Mail beweist gar nichts. Selbstverständlich kann man den Inhalt vor dem Druck manipulieren. Und natürlich kann man auch einen vorhandenen Papierausdruck später nochmal durch einen manipulierten Ausdruck ersetzen. Was sollte man damit also beweisen können?

Wenn Dein Finanzamt das von Dir explizit verlangt, musst Du Dich dem wohl oder übel fügen. Ich hoffe nur, Du hast diese Forderungen des Finanzamtes auch in schriftlicher (Papier-)Form archiviert denn den Grundsätzen einer korrekten Buchführung widerspricht das eklatant. Und daraus könnte Dir ein anderer Prüfer dann tatsächlich (zu Recht) einen Strick drehen!

Das ist jetzt aber alles völlig OT...

Was hat denn die Überprüfung des HTML-Codes der problematischen Mails ergeben?

Bei mir funktioniert übrigens Thunderbird auch in der aktuellen Version (60.3.2) ohne diese Probleme. An der Version alleine kann es also nicht liegen.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman mawe2

„Ja. Aber dieser Pflicht kommst Du nur nach, wenn Du originär elektronische Dokumente auch elektronisch archivierst. Ein ...“

Optionen
Was hat denn die Überprüfung des HTML-Codes der problematischen Mails ergeben?

Ich bin mit HTML nicht firm genug, um eine Überprüfung in Wert setzen zu können.

Es gibt wohl auch den 60.3.3. ich schau mal ...

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 RogerWorkman

„Ich bin mit HTML nicht firm genug, um eine Überprüfung in Wert setzen zu können. Es gibt wohl auch den 60.3.3. ich ...“

Optionen
Ich bin mit HTML nicht firm genug, um eine Überprüfung in Wert setzen zu können.

Thunderbird erzeugt doch ganz einfaches HTLM ohne großen Schnickschnack.

Du könntest mal eine kurze Beispielmail erzeugen, die den von Dir erwähnten Schriftgrößen-Fehler aufweist und deren HTML-Code dann hier posten. (Evtl. als Screenshot hier einstellen, wenn der Nickles-Editor das echte HTML aus Thunderbird nicht mag bzw. kaputt macht.)

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 RogerWorkman

„Tunderbird 6.3.0 Schriftgrößen spinnen“

Optionen
Tunderbird 6.3.0

??? - Ich habe die Version 60.3.3 - kann das ein Vertipper sein?

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman winnigorny1

„??? - Ich habe die Version 60.3.3 - kann das ein Vertipper sein?“

Optionen

Danke wingorny, ist ein vertipper, 60.3.0.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 RogerWorkman

„Danke wingorny, ist ein vertipper, 60.3.0.“

Optionen
ist ein vertipper, 60.3.0.

Alles klar.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 RogerWorkman

„Danke wingorny, ist ein vertipper, 60.3.0.“

Optionen
60.3.0.

Und wenn Du auf die aktuelle Version 60.3.3 updatest? Besteht dann das Problem weiterhin?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Und wenn Du auf die aktuelle Version 60.3.3 updatest? Besteht dann das Problem weiterhin?“

Optionen
Besteht dann das Problem weiterhin?

Das Komische ist, dass ich das Problem irgendwie noch nie hatte.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
forza77 winnigorny1

„Das Komische ist, dass ich das Problem irgendwie noch nie hatte.....“

Optionen

Damit habe ich mich soeben auch rumgeärgert, habe auf Antworten gestellt Und der Text den ich schreibe hat vielleicht die Schriftgröße 3mm  winzig im vergleich der vorhandenen Mail die ich beantwortrn will, habe dies farbig abgesetzt damit der Empfänger dies hoffentlich nicht übersieht, da bin ich auch mal am suchen, was sich da machen läßt.

Dies habe auch erst heute festgestellt  Version ist auch 60.030

MfG Forza

bei Antwort benachrichtigen
forza77

Nachtrag zu: „Damit habe ich mich soeben auch rumgeärgert, habe auf Antworten gestellt Und der Text den ich schreibe hat vielleicht die ...“

Optionen

Habe jetzt auf 60.3.3 manuell upgedatet da erscheint die Schriftgröße wieder gleich groß zu sein wie die ankommende Mail, mußte den Firefox manuell ziehen, Update ging nicht.

was ist da los ? hatte noch nie Probleme mit firefox und Thunderbird

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 forza77

„Habe jetzt auf 60.3.3 manuell upgedatet da erscheint die Schriftgröße wieder gleich groß zu sein wie die ankommende ...“

Optionen
mußte den Firefox manuell ziehen, Update ging nicht. was ist da los ? hatte noch nie Probleme mit firefox und Thunderbird

Keine Ahnung... Die von dir geschilderten Probleme hatte ich noch nie - weder mit TB noch mit FF.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen