Internet-Software, Browser, FTP, SSH 4.390 Themen, 35.416 Beiträge

Der neue Firefox 57 ist medial tot! -- 'rien ne va plus'

Xdata / 25 Antworten / Baumansicht Nickles

hi

Der neue Firefox 57 der bald den alten Firefox ablösen soll
ist von den Erweiterungen her eine Katastrophe! -- Softwareschrott.

Es gibt wohl auch solche die wie den Downloadhelper, Flashgot .. und einige andere welche
auch flv,mp4 .. usw. die gerade geschaut werden laden sollen
-- aber die Funktionieren alle nicht!

Genau wie beim  ie, Chrome, Opera .. und wie sie alle heißen
und anscheinend auf derselben nicht funktioniernden  Basis
wie der neue Firefox konditioniert sind.

Das ist ein extremer Rückschritt
und wohl auch der Grund warum die anderen drei genannten sich
nie so richtig gegen den immer fetter werdenden Firefox durchsetzen konnten ..

Auf Sand gebaut!

Der Edge kann noch nichtmal Webseiten speichern basiert anscheinend auch auf einer
mordernen aber unbrauchbaren Basis.

P.S.:

Lieber habe ich einen fetten und nach einiger zeit langsamer werdenden Browser
als einen schnellen der nichts mediales speichern kann.

Ein guter Browser muss eine Erweiterung haben die
sowie ein Video online abgespielt wird,
ein Icon erzeugt mit dem dieses geladen werden kann.
Genau so wie es der Downloadhelper, flashgot und ein paar weitere konnten.

Andere Methoden sind praktisch fast immer suboptimal bis umständlich.

bei Antwort benachrichtigen
swiftgoon Xdata

„Der neue Firefox 57 ist medial tot! -- 'rien ne va plus'“

Optionen
Der neue Firefox 57 der bald den alten Firefox ablösen soll ist von den Erweiterungen her eine Katastrophe

Warte doch erst mal den Release ab bevor du die neue Version verteufelst.
Die Entwickler müssen Ihre Addons auch erst an die neue Version anpassen.

Ich benötige die Download-Funktion für Videos so gut wie gar nicht.
Falls ich mir doch doch mal ein Video laden möchte,
verwende ich das externe Programm JDownloader.

Wenn sie die neue Version nicht komplett verhunzen bleib ich beim Firefox.

bei Antwort benachrichtigen
Xdata swiftgoon

„Warte doch erst mal den Release ab bevor du die neue Version verteufelst. Die Entwickler müssen Ihre Addons auch erst an ...“

Optionen

Danke für die beruhigenden WorteReingefallen -- es war nur der erste Schock
-- weil wirklich alle meine gewohnten Erweiterungen nicht mehr gingen ..

bei Antwort benachrichtigen
Borlander swiftgoon

„Warte doch erst mal den Release ab bevor du die neue Version verteufelst. Die Entwickler müssen Ihre Addons auch erst an ...“

Optionen
Die Entwickler müssen Ihre Addons auch erst an die neue Version anpassen.

Das wird aber in vielen Fällen nicht passieren, weil es das tendenziell auf eine quasi Neuentwicklung hinausläuft und bei interessanten Features überhaupt nicht möglich ist.

Ich habe vor exakt 4 Wochen schon mal auf das Problem hingewiesen:
News: Internet-Software, Browser, FTP, SSH
Vielen Nutzern des Browsers Firefox droht im November eine böse Überraschung

Passiert ist bisher fast nichts: Auf dem System an dem ich gerade sitze ist gerade mal 1 von 10 Add-Ons mit FF57 kompatibel. Bis November sind es nun nur noch gute 4 Wochen…

Mozilla lässt den Karren da mit Vollgas an die Wand fahren. Es sind nicht mal Ansätze irgendeines Plans zu erkennen wie man damit umgehen will, dass mit dem Versionssprung plötzlich 80% der Add-Ons nicht mehr nutzbar sein werden :-(

Aktuell sind 4651 von 25121 Add-Ons mit FF57 kompatibel. Vergleicht man das mit den Zahlen von vor 5 Tagen, dann stellt man fest das in diesem Zeitraum lediglich 46 Add-Ons kompatibel gemacht wurden (ich gehe davon aus, dass alle neu entwickelten Add-Ons gleich als kompatibel entwickelt wurden - insgesamt 115). Wenn man da nun eine Prognose wagen will, dann gibt es derzeit leider keinen Grund zur Annahme, dass dies nicht übel endet…

bei Antwort benachrichtigen
swiftgoon Borlander

„Das wird aber in vielen Fällen nicht passieren, weil es das tendenziell auf eine quasi Neuentwicklung hinausläuft und ...“

Optionen
Auf dem System an dem ich gerade sitze ist gerade mal 1 von 10 Add-Ons mit FF57 kompatibel

Das ist für dich natürlich ne üble Quote.
Es kommt aber wie immer darauf an was der Anwender auch nutzt.
Im Google Playstore / Windows Store / Apple AppStore gibt es auch zig Tausende bzw. Millionen Apps die mich nicht die Bohne interessieren. Wenn es nur noch 10 % davon gäbe wäre es mir auch Schnuppe.

Ich hab auf dem Rechner hier nur folgendes drauf:
uBlock Origin --> kompatibel
Keepa Amazon Price Tracker --> kompatibel
Flagfox --> nicht kompatibel

Und am Flagfox hängt mein Herz nicht sonderlich.

Alternativ wäre auch noch die Firefox ESR Version zu nennen, falls man auf ein Addon nicht verzichten kann oder will.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 swiftgoon

„Das ist für dich natürlich ne üble Quote. Es kommt aber wie immer darauf an was der Anwender auch nutzt. Im Google ...“

Optionen
Alternativ wäre auch noch die Firefox ESR Version zu nennen, falls man auf ein Addon nicht verzichten kann oder will.

Aber die hilft eben auch nur ein paar Monate...

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Xdata mawe2

„Aber die hilft eben auch nur ein paar Monate...“

Optionen

Du hast recht, immerhin bei der esr Version glaube ich etwa länger als bei dem offiziellen regulären Firefox.

Die eine Userin ist alleine wegen der flachen " Windows 3.11 Optik "
erstmal zu esr gewechselt
-- obwohl das da genutzte Windows 10
-- sowieso schon  flach in der Optik* ist.

*Das ist sogar schon bis zu Ubuntu Linux vorgedrungen,
wo jetzt fer letzte Desktop mit richtigen Icons
durch den flachen Gnome ersetzt wirdUnentschlossen.

Die aktuellen Betriebssysteme betreiben anscheinend Mumienmimikry ..
Flach wie bei Windows 3.1 oder noch flacher bei der Iconoptik.

Aber das ist eine andere Geschichte .......

(Bis, so der neue Firefox auch betroffen ist)

bei Antwort benachrichtigen
ullibaer swiftgoon

„Warte doch erst mal den Release ab bevor du die neue Version verteufelst. Die Entwickler müssen Ihre Addons auch erst an ...“

Optionen
Die Entwickler müssen Ihre Addons auch erst an die neue Version anpassen.

Da warte ich auch drauf. Bei meinen Addons steht mit gelben Hintergrund " Alter Addon-Typ "

Zwar gibt es hin und wieder mal ein Update der Addons, aber es steht dann immer noch " Alter Addon-Typ "!

Überings kam gerade bei mir Firefox 56.0 rein.

https://www.mozilla.org/en-US/firefox/56.0/releasenotes/?utm_campaign=whatsnew&utm_medium=firefox-browser&utm_source=firefox-browser

bei Antwort benachrichtigen
mi~we Xdata

„Der neue Firefox 57 ist medial tot! -- 'rien ne va plus'“

Optionen
ist von den Erweiterungen her eine Katastrophe!

Das liegt halt an der neuen internen Schnittstelle für Addons, die da im FF eingeführt wird. Das ist eine "high level" Schnittstelle mit der vieles, was mit den alten "low level" Schnittstellen ging, eben nicht mehr geht. Das macht dann so manchem Addon den Garaus.

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
Xdata mi~we

„Das liegt halt an der neuen internen Schnittstelle für Addons, die da im FF eingeführt wird. Das ist eine high level ...“

Optionen

Danke zur InfoLächelnd.

Der Schreck war auch noch größer da noch zwei andere verunsichert nachgehakt hatten,
die auch den bisher immer robusten neuen Beta nutzen.

Eine Userin mit 64Bit  Windows 10
ist gleich auf das Gegenteil, den esr Firefox umgestiegen.

Gleich 7 Erweiterungen waren da aber deaktiviert!

Da aber alles andere noch funktioniert und bis jetzt nur gute Erfahrungen habe, bleib ich auf dem
Update-Kanal beta.

bei Antwort benachrichtigen
ullibaer Xdata

„Danke zur Info. Der Schreck war auch noch größer da noch zwei andere verunsichert nachgehakt hatten, die auch den bisher ...“

Optionen

https://www.mozilla.org/en-US/firefox/channel/desktop/

https://www.mozilla.org/en-US/firefox/beta/all/

Hatte den FF 57.0 b3 mal installiert, sagte mir aber nicht zu! klar, fast alle Addons waren weg.

Ich wollte ihn parallel installieren, aber mein Firefox 55 wurde überschrieben.

Ausprobiert: Firefox 57 - Ein Neustart, der (noch) nicht ganz gelingt

bei Antwort benachrichtigen
Xdata ullibaer

„https://www.mozilla.org/en-US/firefox/channel/desktop/ https://www.mozilla.org/en-US/firefox/beta/all/ Hatte den FF 57.0 ...“

Optionen

hi ulibaer

Habe auch etwas ähnliches versucht.

Also - esr zusätzlich zu installieren.
Dies war bisher immer möglich,
genaugenommen sogar drei, da in Linux meist schon ein aktueller "normaler" drin ist.

Diesmal nichtReingefallen!

Auch esr bLOCKt die entsprechenden Erweiterungen wenn der 57er installiert istUnentschlossen.

Der aktuelle Firefox < 57 oder der esr alleine
lassen die alten Erweiterungen noch zu.

Hoffentlich wird der esr noch 37 Jahre unterstützt ..Unschuldig

P.S.:

Mein XP fehlt mir auchCool.

(Windows 10 erinnert, bis auf die Kacheln in der Startleiste, an Windows 3.11)

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Xdata

„hi ulibaer Habe auch etwas ähnliches versucht. Also - esr zusätzlich zu installieren. Dies war bisher immer möglich, ...“

Optionen
(Windows 10 erinnert, bis auf die Kacheln in der Startleiste, an Windows 3.11)

Dann hast Du ja ein verklärtes Bild von 3.11.Lächelnd

bei Antwort benachrichtigen
Kirschwasser Xdata

„Der neue Firefox 57 ist medial tot! -- 'rien ne va plus'“

Optionen

gerade erstmal die Automatischen Updates ausgeschaltet!

bei Antwort benachrichtigen
Rico Mielke Kirschwasser

„gerade erstmal die Automatischen Updates ausgeschaltet!“

Optionen

"gerade erstmal die Automatischen Updates ausgeschaltet!"

Genau das habe ich auch gerade gemacht Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
ullibaer Rico Mielke

„gerade erstmal die Automatischen Updates ausgeschaltet! Genau das habe ich auch gerade gemacht“

Optionen

Ko ich auch.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Xdata

„Der neue Firefox 57 ist medial tot! -- 'rien ne va plus'“

Optionen

Wäre es eine gute Idee, sich den Firefox 52 ESR (also mit Longterm Support) zu holen und dann einfach erst einmal abzuwarten?

Damit hätte man erst einmal viel Zeit gewonnen, bis der veraltet, müssten doch eigentlich alle Probleme mit den Addons gefixt sein? Die nächste Version mit ESR ist ja erst wieder die 59.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 Olaf19

„Wäre es eine gute Idee, sich den Firefox 52 ESR also mit Longterm Support zu holen und dann einfach erst einmal ...“

Optionen

HI!

Zum Abwarten ist das IMHO eine gute Option. Bisher wurde die ESR in dieser Diskussion ja abgelehnt, weil sie die Verwendung der alten Addons nicht auf Dauer sichert, sondern nur verlängert.

Als Option etwas länger zu warten, taugt er natürlich schon.

Bis dann

Andreas

Kommentare zur Gefaehrlichkeit der Cloudspeicherung, Nutzung eines MS-Accounts und allgemein ablehnende Meinungen zur Nutzung von Smartphones und Mobilfunk bitte hier anfuegen.
bei Antwort benachrichtigen
AlfUlm Andreas42

„HI! Zum Abwarten ist das IMHO eine gute Option. Bisher wurde die ESR in dieser Diskussion ja abgelehnt, weil sie die ...“

Optionen

Nachfrage eines Wenig-Wissenden:
Beim Umstieg auf die ESR-Version: Muss der ganze FF deinstalliert werden (auch der Profilordner), oder bleibt der trotzdem erhalten?

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 AlfUlm

„Nachfrage eines Wenig-Wissenden: Beim Umstieg auf die ESR-Version: Muss der ganze FF deinstalliert werden auch der ...“

Optionen

Hi!

Ehrlich gesagt, das weiß ich auch nicht. Bei mir läuft die normale Firefox Version die mit Ubuntu geliefert wird.

Ich schau mal nach, ob Google was findet, ob und wie man den Releasepfad wechseln kann.

Bis dann

Andreas

Kommentare zur Gefaehrlichkeit der Cloudspeicherung, Nutzung eines MS-Accounts und allgemein ablehnende Meinungen zur Nutzung von Smartphones und Mobilfunk bitte hier anfuegen.
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42

Nachtrag zu: „Hi! Ehrlich gesagt, das weiß ich auch nicht. Bei mir läuft die normale Firefox Version die mit Ubuntu geliefert wird. Ich ...“

Optionen

So, hier das Ergebnis der Suche:

https://www.kolja-engelmann.de/blog/2016/03/update-channel-des-firefox-aendern-update-2016/

Offenbar muss man eine Konfigurationsdatei von Firefox ändern.

Kommentare zur Gefaehrlichkeit der Cloudspeicherung, Nutzung eines MS-Accounts und allgemein ablehnende Meinungen zur Nutzung von Smartphones und Mobilfunk bitte hier anfuegen.
bei Antwort benachrichtigen
AlfUlm Andreas42

„So, hier das Ergebnis der Suche: ...“

Optionen

Andreas, danke für die Suche und den Link. Ich hätte wahrscheinlich wieder wild in der Landschaft herum gesucht.

Ich habe den Pfad nach dieser Anleitung geändert und bin gespannt ...

bei Antwort benachrichtigen
AlfUlm Andreas42

„So, hier das Ergebnis der Suche: ...“

Optionen

Andreas, hast Du eine Vorstellung, wie Firefox wohl tickt:
Ich habe ja die Konfigurationsdatei im FF auf esr geändert

Da ist nun die seltsame Konfiguration, dass mein Firefox die aktuelle Version 56.0, die aktuelle esr-Datei aber die 52.4.0 hat.
Beisst sich da irgendwann etwas mit den Updates???


 
bei Antwort benachrichtigen
Borlander AlfUlm

„Andreas, hast Du eine Vorstellung, wie Firefox wohl tickt: Ich habe ja die Konfigurationsdatei im FF auf esr geändert Da ...“

Optionen
Ich habe ja die Konfigurationsdatei im FF auf esr geändert Da ist nun die seltsame Konfiguration, dass mein Firefox die aktuelle Version 56.0, die aktuelle esr-Datei aber die 52.4.0 hat. Beisst sich da irgendwann etwas mit den Updates???

Das würde ja auf ein Downgrade hinauslaufen. Ich gehe ganz stark davon aus, dass Du die ERS manuell installieren musst wenn Du schon eine neuere Version hast. Ansonsten wird wahrscheinlich gewartet bis eine neuere ESR herauskommt.

bei Antwort benachrichtigen
AlfUlm Borlander

„Das würde ja auf ein Downgrade hinauslaufen. Ich gehe ganz stark davon aus, dass Du die ERS manuell installieren musst ...“

Optionen

...

wird wahrscheinlich gewartet bis eine neuere ESR herauskommt.

Ok. Nach meiner Überlegung habe ich dann auf jeden Fall mal die 57er Version "ausgebremst", wenn ich denn recht behalte und kann mit meinen Addons Brief ua. weiter arbeiten Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
Borlander AlfUlm

„... Ok. Nach meiner Überlegung habe ich dann auf jeden Fall mal die 57er Version ausgebremst , wenn ich denn recht behalte ...“

Optionen

Wenn Du auf die ESR willst, dann mach es richtig. Hatte schon mal grob das Vorgehen skizziert das ich dazu empfehlen würde: https://www.nickles.de/thread_cache/539212635.html#_pc

In der aktuellen Konfiguration sorgst Du im Zweifelsfall eher für ein erhebliches Sicherheitsrisiko!

bei Antwort benachrichtigen