Internet-Software, Browser, FTP, SSH 4.589 Themen, 37.528 Beiträge

Wird unser Internet zunehmend zensiert?

inspirator1 / 23 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Freunde

seit ca. 20 Jahren treibe ich mich im (überwiegend deutschsprachigen) Internet herum.

Mein persönlicher Eindruck ist: Die Suchergebnisse werden seit (etwa 8) Jahren immer schlechter. Damit meine ich nicht Schmuddelseiten sondern ganz legale Sachen.

Wie seht ihr das?

inspirator1

bei Antwort benachrichtigen
Xdata inspirator1

„Wird unser Internet zunehmend zensiert?“

Optionen

Aber klar!

Sukzessive, nicht gleich offensichtlich ..

bei Antwort benachrichtigen
inspirator1 Xdata

„Aber klar! Sukzessive, nicht gleich offensichtlich ..“

Optionen

Xdata, du bringst es auf den Punkt, genau das ist mein Eindruck!

Die Frage ist: Wer hat warum ein Interesse daran, die Treffer allmählich zu verringern?

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 inspirator1

„Wird unser Internet zunehmend zensiert?“

Optionen

Kannst Du uns kurz erklären, worin der Zusammenhang zwischen "schlechten Suchergebnissen" und "Zensur" besteht?

Wann sind Suchergebnisse "schlecht"?

Und um welche Suchmaschine geht es eigentlich?

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Alekom mawe2

„Kannst Du uns kurz erklären, worin der Zusammenhang zwischen schlechten Suchergebnissen und Zensur besteht? Wann sind ...“

Optionen

ich denke er meint damit, das es früher noch nicht so von finanziellen hintergründen geprägt war.

wobei, es gibt genügend seiten wo man erstklassige informationen bekommt ohne was bezahlen zu müssen. von einer bitte um eine spende mal abgesehen.

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
inspirator1 mawe2

„Kannst Du uns kurz erklären, worin der Zusammenhang zwischen schlechten Suchergebnissen und Zensur besteht? Wann sind ...“

Optionen

Hallo mawe2,

zur 3.Frage:

Ich nutze seit ca. 7-8 Jahren "ixquick" als Suchmaschine, vorher ausschließlich "Gogle".

Ixquick lieferte sehr gute Ergebnisse (wie Google). Ixquick ist nun kastriert worden: Als "startpage".

Ixqick als Metasuchmaschine holte sich bei diversen anderen SM.die Treffer. Treffer vergleichbar mit Google.

Startpage nimmt nur von Google die Infos, ist aber etwas schlechter als G.

zur 2.Frage:

Beispiel: Eingabe bei S.= raiba nüdlingen. Treffer sind unbrauchbar - bei Google treffer sofort und präzise da!

1.Frage: Beispiel: ich suchte vor etwa 1 Jahr nach dem Film von 1979, original auf frz "la drolesse, deutsch "ein kleines Luder".

Ergebnisse Google+Ixquick sehr gut, zig Treffer auf den Film, Streams eingeschlossen.

Gleiche Suche heute: Wickipedia, aber sonst kaum brauchbares, Streams keine (nur auf "dubiosen Seiten" die verlangen Eingabe von Kreditkartendaten, obwohl der Film "nicht indiziert" ist. Suche nach Hauptdarstellern+deren Homepages = magere Treffer (vor 1 Jahr haben mich die Treffer mengenmäßig fast erschlagen!

Das war nur 1 Beispiel von vielen. Ich meine, der Trend geht zu immer weniger brauchbaren Treffern - daher meine Vermutung zu Zensur (=Beschneidung/Beschränkung der Treffer)  - durch wen oder was auch immer.

bei Antwort benachrichtigen
giana0212 inspirator1

„Hallo mawe2, zur 3.Frage: Ich nutze seit ca. 7-8 Jahren ixquick als Suchmaschine, vorher ausschließlich Gogle . Ixquick ...“

Optionen

Ich weiß nicht, wieso Du von Zensur sprichst.

Google findet 38700 Treffer, unter Anderem auch den kompletten Film im Original und auf deutsch. Was jetzt Dein tolles "Startpage" macht, weiß ich nicht, das wurde hier im Forum allerdings schon einmal thematisiert. Hinter einer solchen Webpräsenz stehen eigentlich immer wirtschaftliche Interessen. Letztlich wird Deine Suchanfrage in deren Interesse verbogen, genutzt werden dafür ebenfalls die Treffer von Google.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 giana0212

„Ich weiß nicht, wieso Du von Zensur sprichst. Google findet 38700 Treffer, unter Anderem auch den kompletten Film im ...“

Optionen
Google findet 38700 Treffer, unter Anderem auch den kompletten Film im Original und auf deutsch.

Startpage findet das auch.

Letztlich wird Deine Suchanfrage in deren Interesse verbogen, genutzt werden dafür ebenfalls die Treffer von Google.

"Verbogen" wird allerdings höchstens bei Google direkt, bei Startpage bekommt man die Ergebnisse relativ "unverbogen" und vor allem ganz anonym.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
giana0212 mawe2

„Startpage findet das auch. Verbogen wird allerdings höchstens bei Google direkt, bei Startpage bekommt man die Ergebnisse ...“

Optionen

Echt jetzt, Google verbiegt seine eigenen Treffer?

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
inspirator1 giana0212

„Ich weiß nicht, wieso Du von Zensur sprichst. Google findet 38700 Treffer, unter Anderem auch den kompletten Film im ...“

Optionen

Hallo giana0212

richtig! 38700 Treffer, aber nur 1 Stream in deutsch, der noch dazu einen anderen gleichnamigen Film zeigt. Der hat aber mit dem franz.original nichts gemein. Und die andern Youtubetreffer zeigen nur Trailer in diversen Sprachen oder sind Duplikate.

Vor ca. 1 Jahr bekam ich bis ca. 50 fremdsprachige Streams und 1 deutschen Stream (ganzer Film mit dem "ARTE"-Logo oben links).

Das meine ich.

Die heutigen Treffer sind leider völlig unbrauchbar und wie gesagt: Es handelt sich ja nicht mal um einen indizierten Film.

Ist ja auch nur 1 Beispiel von vielen, die mir so aufgefallen sind.

Das Startpage Google nutzt und nicht so gute Treffer bringt habe ich ja schon erwähnt, auch, daß Ixquick besser war weil es mehrere Suchmaschinen nutzte.

Aber leider bringt m.E. auch Google zwar viele, aber auch meist unbrauchbare Treffer im gegensatz zu "früher".

bei Antwort benachrichtigen
giana0212 inspirator1

„Hallo giana0212 richtig! 38700 Treffer, aber nur 1 Stream in deutsch, der noch dazu einen anderen gleichnamigen Film zeigt. ...“

Optionen

Da ergibt sich ja erstens die Frage, wieviele Filme es mit dem Namen gibt und zweitens, ob die Titel im Netz nicht vielleicht von den Rechteinhabern gelöscht wurden. Dann findet man die nämlich auch nicht mehr. Hat aber mit Zensur trotzdem nichts zu tun.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
inspirator1 giana0212

„Da ergibt sich ja erstens die Frage, wieviele Filme es mit dem Namen gibt und zweitens, ob die Titel im Netz nicht ...“

Optionen

Ist durchaus möglich!

Aber das U-Gesetz soll doch nicht verhindern, daß man's kaufen kann. Siehe mein Kommentar zu Alpha13

bei Antwort benachrichtigen
giana0212 inspirator1

„Ist durchaus möglich! Aber das U-Gesetz soll doch nicht verhindern, daß man s kaufen kann. Siehe mein Kommentar zu Alpha13“

Optionen

Vielleicht gibt es das Teil nicht zu kaufen.

Bei eBay habe ich nur eine gleichnamige DVD gefunden. Ist vielleicht ein ganz anderer Film oder ein Remake.

http://www.ebay.de/itm/Ein-Kleines-Luder-DVD-97-/221839998163?hash=item33a6b1bcd3:g:4IkAAOSw9N1Vufev

Egal, guckst Du Dir erstmal den an.

Was nicht da ist, findet auch Google nicht.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
inspirator1 giana0212

„Vielleicht gibt es das Teil nicht zu kaufen. Bei eBay habe ich nur eine gleichnamige DVD gefunden. Ist vielleicht ein ganz ...“

Optionen

danke für deine Mühe giana0212,

ist leider nicht dem frz.Original entsprechend. Versteh mich richtig, mir geht's nicht darum, den Film "auf Deubel komm raus" zu bekommen, hab' ihn ja schon in frz+deutsch gesehen und so dolle war er ja nicht und auch nur als Beispiel angeführt.

Mich wurmt halt nur, das der so plötzlich verschwunden ist, keine Kauf-Version - nichts!

Es heißt ja immer: "Das I-Net vergisst nichts". Das stimmt sicher auch. Nur verschwindet vieles irgendwo, vielleicht im Darknet, aber für mich/uns als deutschprachige ist es weg.

Klar kann man alles mit viel Aufwand im englischsprachigen und per Proxys finden. Das ist mir die Sache aber nicht wert, bisher ging's doch auch so.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 inspirator1

„Hallo mawe2, zur 3.Frage: Ich nutze seit ca. 7-8 Jahren ixquick als Suchmaschine, vorher ausschließlich Gogle . Ixquick ...“

Optionen

https://de.wikipedia.org/wiki/Urheberrechtsgesetz_(Deutschland)

und die Verfolgung von Verstößen erklärt die "fehlenden" Streams absolut wunderprächtig!

bei Antwort benachrichtigen
inspirator1 Alpha13

„https://de.wikipedia.org/wiki/Urheberrechtsgesetz_ Deutschland und die Verfolgung von Verstößen erklärt die fehlenden ...“

Optionen

Das erklärt nicht das Problem, Alpha13.

Der Film ist auch nicht mehr kaufbar. Amazon bietet z.B.nur ein Filmplakat an Und im Archiv von "Arte", die den Film legal gesendet haben, ist er auch nicht mehr vorhanden.

Abgesehen ist das nur ein Beispiel von vielen, es geht ja nicht nur um Filme oder irgendwelches

urhebergeschützes Material (welches zumindest kaufbar ist).

Meine Meinung ist: Die Treffer werden (auch bei Google) inhaltsloser und wiederholen sich und ich habe den Thread eröffnet um zu erfahren, ob Andere das auch so sehen oder auch nicht.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 inspirator1

„Hallo mawe2, zur 3.Frage: Ich nutze seit ca. 7-8 Jahren ixquick als Suchmaschine, vorher ausschließlich Gogle . Ixquick ...“

Optionen
Ich meine, der Trend geht zu immer weniger brauchbaren Treffern

Also ich kann diesen Trend nicht erkennen - ganz in Gegenteil.

Aber vielleicht kommt es auch darauf an, wonach man hauptsächlich sucht?

Urheberrechtlich geschützte Inhalte können durchaus auf Betreiben der Rechteinhaber aus den Katalogen der Suchmaschinen entfernt werden. Ob man solche Inhalte früher besser ( = zahlreicher) gefunden hätte, kann ich nicht beurteilen, da ich dazu keine Langzeitbeobachtungen gemacht habe.

Wenn eine Zensur vermutet wird, stellt sich die Frage: Wer soll denn der Zensor sein?

Wenn ein Rechteinhaber die unlizensierte Veröffentlichung seiner Inhalte unterbindet, würde ich das nicht "Zensur" sondern allerhöchstens "Selbstschutz" nennen.

Wenn allerdings der Staat eingreifen würde und die Veröffentlichung gegen die Interessen des Rechteinhabers unterbinden würde (wie es z.B. in China passiert), dann kann man sehr wohl von Zensur ausgehen.

Hier ein Überblick, wo überall Internet-Inhalte zensiert werden und wo nicht:

https://de.wikipedia.org/wiki/Zensur_im_Internet

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
inspirator1 mawe2

„Also ich kann diesen Trend nicht erkennen - ganz in Gegenteil. Aber vielleicht kommt es auch darauf an, wonach man ...“

Optionen

Hallo mawe2

siehe meine Antwort zu Alpha13

Im übrigen wollte ich ja eure Meinungen zum Thema (auch abweichende) erfahren, das ist Sinn des Threads.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 inspirator1

„Hallo mawe2 siehe meine Antwort zu Alpha13 Im übrigen wollte ich ja eure Meinungen zum Thema auch abweichende erfahren, ...“

Optionen

Hallo,

Wird unser Internet zunehmend zensiert?

Also "unser Internet" sicher nicht, mag sein das chinesische, russische oder türkische...

Da ich nach wie vor alles finde, was ich suche, kann ich Deine Erfahrungen nicht bestätigen.

bei Antwort benachrichtigen
inspirator1 gelöscht_238890

„Hallo, Also unser Internet sicher nicht, mag sein das chinesische, russische oder türkische... Da ich nach wie vor alles ...“

Optionen

Na, dann ist ja (für dich) alles in Ordnung.

Vielleicht war die Wortwahl meines Titels falsch. Wenn "zensur" gesagt wird, bekommt mancher sofort Pickel.Hätte wohl besser geschrieben:

"Immer weniger relevante Treffer bei Googlesuche?"     (So war's gemeint)

Naja, immerhin ist's ne lebhafte Diskussion geworden

Gute Nacht

bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher mawe2

„Also ich kann diesen Trend nicht erkennen - ganz in Gegenteil. Aber vielleicht kommt es auch darauf an, wonach man ...“

Optionen
Also ich kann diesen Trend nicht erkennen - ganz in Gegenteil.

Ich schon!

Aber vielleicht kommt es auch darauf an, wonach man hauptsächlich sucht?

Ja, aber nur zum Teil.

Ich suche oft nach speziellen Sachen (meist Problemlösungen bzgl. Linux, Hardwareproblemen, bestimmte Themen, zu denenich Infops und Quellen suche, etc.).

Meist bekomme ich zwar einige Tausend Treffer, aber oft haben die nicht das Geringste mit meiner Suchanfrage zu tun.

Wenn ich dann auv "Nur deutschsprachige Seiten" einschränke, wird die zahl der "Treffer" nur unwesentlich verringert - und fast kein englichsprachiger Link verschwindet.

Wenn ich (was ich meist mache) nach Wordkombinationen suche, dann erscheint immerhin welche Worte in den Treffern nicht vorhanden sind. Die sind dann unter dem Link durchgestrichen.

Früher konnte man drastisch einschränken, wenn man ein (-) vor den Begriff setzte.

Das funktioniert heute nicht mehr (jedenfalls nicht bei Google).

Und die Alternativen (Duck Duck go, z.B.) finden kaum etwas.

Urheberrechtlich geschützte Inhalte

Warum hängt Ihr Euch alle nur daran auf?

Er schrieb doch ganz deutlich: NUR EIN BEISPIEL!!!!!!!!!

Null Toleranz f?r Intoleranz
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Systemcrasher

„Ich schon! Ja, aber nur zum Teil. Ich suche oft nach speziellen Sachen meist Problemlösungen bzgl. Linux, ...“

Optionen
Früher konnte man drastisch einschränken, wenn man ein (-) vor den Begriff setzte. Das funktioniert heute nicht mehr (jedenfalls nicht bei Google).

Also bei mir funktioniert das immer noch; auch bei Google.

Warum hängt Ihr Euch alle nur daran auf?

Weil ich es bei anderen Themen (also die nichts mit geschützten Inhalten zu tun haben) nicht beobachten konnte.

Und die Alternativen (Duck Duck go, z.B.) finden kaum etwas.

Ich benutze Startpage. Und die findet - auf der Basis von Google - i.d.R. alles, was ich suche.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp inspirator1

„Wird unser Internet zunehmend zensiert?“

Optionen

Wenn dir Google immer ganz oben die richtigen Ergebnisse präsentiert, konsumierst du nicht mehr ihre Werbung und sie verdienen keine Milliarden. Also wird das Gesuchte oft irgendwo versteckt und diese ganze Suchmaschinenverarsche wird uns als Algorythmus verkauft, ganz so als handele es sich um eine unbestechliche mathematische Gleichung...

Ende
bei Antwort benachrichtigen
inspirator1 The Wasp

„Wenn dir Google immer ganz oben die richtigen Ergebnisse präsentiert, konsumierst du nicht mehr ihre Werbung und sie ...“

Optionen

ja, so wird's sein, The Wasp

Vielleicht hat's aber auch was mit dem Einsatz von Adblockern zu tun? Werd's mal ausprobieren.

bei Antwort benachrichtigen