Internetanschluss und Tarife 23.281 Themen, 97.352 Beiträge

Michael Nickles

Nachtrag zu: „Breitband: Koalition macht Ernst mit geplantem Recht auf schnelles Internet“

Optionen

Damit Deutschland endlich aus der digitalen Steinzeit rauskommt braucht es ein ganz einfaches Rezept: endlich Abschaffung des absurden Wuchers bei Mobiltarifen. Zeitgemäß wäre so ein Tarif, wie er Außenlandes eigentlich schon seit zig Jahren normal ist:

- Monatstarif maximal 10 Euro

- Irgendein Volumen für Fullspeed-Geschwindigkeit

- danach Drosselung auf allerhöchstens (!!!) 1 MBit/s (die Rede ist von MBit/s nicht KBit/s!)

Knackpunkt ist also ganz einfach die Abschaffung der schwachsinnigen Drosselung auf 64 KBit/s, die hier seit der Urzeit des mobilen Internets der "Normalfall" ist. Davon sind wir weit entfernt. Mit 5G werden die Anbieter die Preise eher noch weiter nach oben treiben.

bei Antwort benachrichtigen
swiftgoon Michael Nickles

„Damit Deutschland endlich aus der digitalen Steinzeit rauskommt braucht es ein ganz einfaches Rezept: endlich Abschaffung ...“

Optionen
Zeitgemäß wäre so ein Tarif, wie er Außenlandes eigentlich schon seit zig Jahren normal ist: - Monatstarif maximal 10 Euro - Irgendein Volumen für Fullspeed-Geschwindigkeit

Das wäre wünschenswert.
Im Ausland mussten die Anbieter aber auch keine Milliardenbeträge bei der Versteigerung der Mobilfunklizenzen locker machen.

Das schlägt sich hauptsächlich auf die Preise für die Endkunden nieder und im lückenhaften Mobilfunk-Netz

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 swiftgoon

„Das wäre wünschenswert. Im Ausland mussten die Anbieter aber auch keine Milliardenbeträge bei der Versteigerung der ...“

Optionen

Wir sind doch schon auf dem richtigen Weg:

oder das:

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Michael Nickles

„Breitband: Koalition macht Ernst mit geplantem Recht auf schnelles Internet“

Optionen

Was, die machen schon wieder ernst? Wenn die Politik es mit freien Märkten ernst meinte, gäbe es u.a. keine Telekom und Vodafone hätte sich das Kabelnetz nicht einverleiben können.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
fishermans-friend Michael Nickles

„Breitband: Koalition macht Ernst mit geplantem Recht auf schnelles Internet“

Optionen

Pustekuchen, alles nur Gelaber. Erinnert sich noch wer an die Luftnummer, 50 MBit für alle bis 2018.
https://www.bundestag.de/presse/hib/2014_09/296142-296142

Das sehe ich hier bei uns vor Ort, Sachsen - Erzgebirgskreis. Wir haben erst Ende 2019 überhaupt xDSL bekommen! Vorher mussten wir mit UMTS / LTE von TK / VF herumschlagen. Alle Anbieter haben einen groooooßen Bogen drum gemacht.

Immerhin gab es von Berlin eine fette Förderung für den xDSL Ausbau. Sonst hätte hier niemand einen Finger krumm gemacht.

Nun haben wir xDSL Vectoring. Im Durchschitt 100/40, max. 250/50 je nach Entfernung und Dämpfung zum verbundenen DSLAM. 

Grüße ff 

Wulf Alex, Debian GNU/Linux 3. Auflage "In der Tat ist der Pinguin ein angenehmerer Sympathieträger als ein fliegendes Gebäudeteil, oder ein Stück angebissenes Obst."
bei Antwort benachrichtigen