Internetanschluss und Tarife 23.314 Themen, 97.803 Beiträge

TR-069, eine Frechheit von Kabel Deutschland

Kadino / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

Ich finde TR-069 eine Frecheit, normalerweise müsste man Frech hingehen und denen das wegfreetzen.

Aber dann wird die Box warscheinlich später nicht mehr richtig und optimal mit Kabel Deutschland funktionieren oder?

Freundliche Grüße

bei Antwort benachrichtigen
ABatC Kadino „TR-069, eine Frechheit von Kabel Deutschland“
Optionen

Wieso nennst du allein Kabel Deutschland? TR-069 ist mittlerweile bei vielen Providern üblich, nicht nur bei Kabelnetzbetreibern, auch bei einigen DSL-Providern...z.B. Vodafone.

Das Interesse der Provider daran ist gross, weil sich der Support-Aufwand durch falsch konfigurierte Router drastisch reduziert und man zudem auch noch die verwendbaren Routermodelle kontrollieren kann (insbesondere bei den Kabelnetzprovidern üblich).

Das das Ding auch einige andere Hintertürchen hat ist im Allgemeinen weniger bekannt.....

http://de.wikipedia.org/wiki/TR-069

EDIT:

Aber dann wird die Box warscheinlich später nicht mehr richtig und optimal mit Kabel Deutschland funktionieren oder?

Wie bei den meisten Kabelnetzbetreibern gibt es auch bei KD keine Zugangsdaten zum Eingeben, KD verschickt vorkonfigurierte Router/Modems die sich dann über TR-069 selbstständig fertig konfigurieren. Nach einer Firmwareänderung wird das mit grosser Wahrscheinlichkeit nicht mehr funktionieren. Und es ist auch nicht möglich einen anderen, nicht autorisierten Router/Modem an dem Anschluss zu betreiben.

bei Antwort benachrichtigen