Internetanschluss und Tarife 23.290 Themen, 97.513 Beiträge

Größe des Speichers für Temp Internet Files.

Kolti / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

Welches ist eigentlich eine ideale Größe für die Temporären Internet Files?

Ich mache mir deshalb darüber Gedanken, weil oft Internetprobleme behoben werden, weil man den Cache löscht.

Was passiert, wenn der Speicher zu klein ist und er voll wird?

Thx
Kolti

bei Antwort benachrichtigen
Tuner1 Kolti

„Größe des Speichers für Temp Internet Files.“

Optionen

Naja sagen wir mal so, die größe hängt davon ab wie du das internet nutz und wie oft. Meistens ist es ok wenn man es standart lässt aber manchmal hilft es wenn man den speicher erweitert. Ist aber meistens nicht nötig. Meiner Meinung nach sind um die maximal 256 MB volle ausreichend. Um die 100 reichen auch schon.

Nun ja da hast du recht wenn du sagts das manche Probleme behoben werden wenn man den Cache löscht. Denn man muss bedenken hier wird alles reingeladen, von den skripen und bilder auf einer seite bis hin zu viren die sich da schon mal einnsten können. Aber manchmal werden eben dadurch einfach auch simple sachen entfernt die beim besuch von seiten auf dem rechner gekommen sind die aber eben probs verursachen.

Nun ja eigendlich voll wird der nie so richtig denn im notfall vergrößert windows den automatisch an sonsten überschreibt er den rest einfach wieder. Es kommt natürlich meistens dan dazu das es stockt oder probleme beim öffnen gibt, ... .

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Tuner1

„Naja sagen wir mal so, die größe hängt davon ab wie du das internet nutz und...“

Optionen

Moin Kolti, wenn du genügent RAM hast, installiere dir ein RAM-Disk und leite in diese alles um.

Bei mir laufen dort alle Cookies, Temp und Internet Files auf. Beim runterfahren ist dann alles im Nirwana.....

Gruß
luttyy

bei Antwort benachrichtigen
Achim20 luttyy

„Moin Kolti, wenn du genügent RAM hast, installiere dir ein RAM-Disk und leite...“

Optionen

Dito. Dies ist ein sehr eleganter Weg. Und er schont enorm deine Festplatte.
mfG Achim

FUMANCHU4EVER
bei Antwort benachrichtigen
Kolti

Nachtrag zu: „Größe des Speichers für Temp Internet Files.“

Optionen

Ich habe einfach mal eine neue Installation meines Betriebssystems gemacht und der IE hat einen Default-Wert von 122 MB angenommen.
Damit habe ich in etwa eine Richtgröße.

Das Verlagern der Dateien in eine RAM-Disk ist mir bekannt, aber in meinem Fall nicht sinnvoll.
Wenn man 512 MB RAM hat und knappst sich dann 122 MB (RAM, der nicht genutzt wird) für diese Geschichte ab, dann ist das nicht sinnvoll.
Das Aufräumen erledigt mein Browser hinterher genauso gut.

Danke an alle.

K

bei Antwort benachrichtigen
Achim20 Kolti

„Vielen Dank für die Antworten“

Optionen

Bisschen viel, finde ich. Ich komme mit 20 MB aus...

FUMANCHU4EVER
bei Antwort benachrichtigen
Kolti Achim20

„Vielen Dank für die Antworten“

Optionen

Er benutzt diesen Bereich ja nicht, er könnte es benutzen.
Das ist wie mit der Auslagerung.
Ich hatte den ewig auf 16 stehen, bin etwas am Experimentieren.

bei Antwort benachrichtigen
Tilo Nachdenklich Kolti

„Größe des Speichers für Temp Internet Files.“

Optionen

Größe? Na so zwischen 5 und 200 MB. :-)

1) Ein großer Cache kann Deinen Rechner verlangsamen und die Chance längere Zeit irgendwelche störenden JScripts zu beherbergen steigt. Ürigens, JCript-Cookies werden nur gelöscht (auch nicht 100%), wenn Du den Browser-Cache löschst.

2) Wieviel vernünftig ist, hängt von Deinem Internetzugang ab. Wenn Internetseiten nicht allzu aktuell sein müssen (neuere Versionen der gespeicherten Seite automatisch) und Du eine DSL-Flatrate hast, brauchst Du keinen allzu großen Browser-Cache. Vielleicht so 50 MB wäre reichlich. Wenn Du mehr als einen Tag intensives Surfen speichern willst, musst Du aber eher so in Richtung 200 MB gehen.

3) Wie sehr ein großer Cache bremst, hängt auch von der Rechenleistung des Computers ab. Ältere Computer profitieren ev. bei neu aufgerufenen Seiten von deutlich weniger Browser-Cache als 50 MB. Ich glaube so Browser wie der Firefox sehen nur so 5 MB Cache vor.

4) Browser-Cache und Auslagerungsdatei (fixe Größe!) sollte man auf eine Extra-Partition legen, allerdings nicht weit weg von der C-Partition. Ich habe nach ca. 10 GB C-Partition (NTFS) 2000 MB (FAT32, 4k-cluster) für Auslagerungsdatei und Browser-Cache auf Partition D (große Lesearmbewegungen der Festplatte vermeiden). 15% der Partition sollten nicht verplant werden.
Bei Problemen formatiere ich D.

bei Antwort benachrichtigen
jueki Kolti

„Größe des Speichers für Temp Internet Files.“

Optionen

Ich habe eine RAMDisk Z, die ist 32MB klein.
Meine Internet- Temps hab ich auf 4MB eingestellt - hat bislang immer ausgereicht. Obwohl ich von morgens 8:00 Uhr bis nachts 0:30 Uhr fast täglich im Internet bin.
Die Ramdisk ist nur deshalb so groß, weil ich auch die Cookies, und, sehr viel größer, alles an System- Temps dorthin lege.
Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen