Internetanschluss und Tarife 23.290 Themen, 97.513 Beiträge

DSL Splitter richtig anschließen

Jhonnie / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

hallo ich habe meinen PC anders stationiert sprich: woanders wieder angeschlossen aber da ich nicht mehr genau weiß habe ich den Splitter aus dem Bauch heraus angeschlossen. Es lief Internet aber in letzter Zeit haben wir Probleme mit dem Telefon ( kein Freizeichen ) also denke ich das ich den Splitter doch falsch angeschlossen habe. Ich währe dankbar wenn ihr eine Anleitung oder ähnliches habt wo genau steht wie ich den Splitter wieder richtig anschliesen kann

Danke im Voraus

bei Antwort benachrichtigen
idefix1968 Jhonnie

„DSL Splitter richtig anschließen“

Optionen

Splitter an die Telefondose. Von dort abgehend entweder zuerst das DSL Modem oder gleich den Router (wenn er ein integriertes Modem hat). Bei einem externen DSL Modem natürlich danach den Router. Das Telefon an den Telefonanschluss des Splitters. Oder bei Voice over IP ein Telefon an den VoIP Router.

www.netzwerktotal.de

Gruß, Henning

bei Antwort benachrichtigen
Kolti Jhonnie

„DSL Splitter richtig anschließen“

Optionen

Eine Anleitung.

Titel:
T-DSL
Montage- und Bedienungsanleitung.

ISDN-Telefone kann man direkt an den Splitter anschließen.
Für Analog-Geräte muß man noch einen NTBA haben.

bei Antwort benachrichtigen
Simon6754 Kolti

„ich habe gerade beim Aufräumen was gefunden“

Optionen
ISDN-Telefone kann man direkt an den Splitter anschließen.
Für Analog-Geräte muß man noch einen NTBAbild haben.

Andersrum
cu,S.
bei Antwort benachrichtigen
Kolti Simon6754

„ISDN-Telefone kann man direkt an den Splitter anschließen. Für Analog-Geräte...“

Optionen

Dann erläutere mal deine Weisheiten.

Der Splitter hängt direkt an der ISDN-Leitung.
Wie will man denn da ein Analog-Telefon dran hängen?

Was macht denn so ein NTBA ?

bei Antwort benachrichtigen
Simon6754 Kolti

„Na, Simon“

Optionen

Ein NTBA kommt immer vor ISDN-Telefone und hat mit analogen Telefonen rein gar nichts zu tun.
Der Splitter trennt das Telefonsignal vom DSL-Signal, ob das Telefonsignal analog oder digital (ISDN) ist, ist dem Splitter ziemlich egal.
Das ganze sieht dann so aus:
(Im Bild:Telefon=ANALOGES Telefon)
Im übrigen funktioniert das bei mir seit über einem Jahr ohne NTBA mit analogen Telefonen.

bei Antwort benachrichtigen
rill Kolti

„Na, Simon“

Optionen

Simon6754 hat mit seinen Aussagen recht. NTBA kommt nur bei ISDN ins Spiel.

Der Splitter hängt direkt an der ISDN-Leitung.
Wie will man denn da ein Analog-Telefon dran hängen?


Der Splitter hängt an einer Kupferleitung (=Telefonleitung) und koppelt die hochfrequenten DSL-Signale aus. Von einer ISDN-Leitung (ISDN-S0-Bus) kann man erst nach dem NTBA sprechen, der die Telefonsignale nach dem Spitter für ISDN aufbereitet. Bei ISDN ist die Reihenfolge immer Splitter -> NTBA -> ISDN-Gerät. Es gibt Kombigeräte, wo Splitter und NTBA vereinigt sind (z. B. NTSplit von Arcor, geht aber für ISDN von der Telekom - betreibe ich selber).


rill

bei Antwort benachrichtigen
|dukat| rill

„Diesmal liegst Du falsch“

Optionen

Also, mal ganz banal.
Wenn erst alles funktionierte, und plötzlich mysteriöse Ausssetzer kommen, dann könnte es durchaus an einem lockeren Kabel liegen.
Vor allem, wenn ihr umgeräumt habt, und plötzlich an Kabeln gezerrt wird.

Meine Freundin hat ein 20 Euro Telefon von Siemens, und dort bricht dann ständig der Strom weg, obwohl der Stecker vom Stromkabel vermeintlich fest drinsteckt.
Jedenfalls vermute ich mal einen Wackelkontakt.

bei Antwort benachrichtigen
Kolti rill

„Diesmal liegst Du falsch“

Optionen

1. Aus der alten Telefonsteckdose geht es unten in den Splitter.

2. Aus dem Splitter geht eine Leitung raus zum DSL-Modem.

3. Der Splitter hat dann noch 3 Telefonstecker.

Kasius Knacktus: In Abhängigkeit von der Art des Anschlusses (T-ISDN oder T-NET) ist der DSL-Splitter in der Betriebsart ISDN oder ANALOG zu betreiben.

Ich habe Analog-Geräte und kann die da nicht dranhängen.Deswegen geht es bei mir vom Splitter zum ISDN-NTBA und dort hängt meine Telefonanlage dran. An dieser meine Analogen Endgeräte.

bei Antwort benachrichtigen
Simon6754 Kolti

„Telekom - Splitter“

Optionen

Ja, mit Telefonanlage. Es hat sich danach angehört, dass man den NTBA mit den analogen Telefonen verbinden soll, was (ohne TA) nicht geht. Ich bin vom analogen Standard-T-Net ausgegangen.

bei Antwort benachrichtigen
Kolti Simon6754

„Ja, mit Telefonanlage. Es hat sich danach angehört, dass man den NTBA mit den...“

Optionen

Wir sprachen nicht vom NTBA, wir sprachen vom Splitter.
So stand es in der Überschrift vom EP.

bei Antwort benachrichtigen
Simon6754 Kolti

„Wir sprachen nicht vom NTBA, wir sprachen vom Splitter. So stand es in der...“

Optionen

Ich habe nicht mit dem NTBA angefangen, das warst du!

bei Antwort benachrichtigen
markus86xxx Kolti

„Wir sprachen nicht vom NTBA, wir sprachen vom Splitter. So stand es in der...“

Optionen

@Kolti den gebrandmarkten

seh einfach ein das im unrecht bist...
und deine obskuren thesen bedürfen keiner erklärung

bei Antwort benachrichtigen