Internetanschluss und Tarife 23.293 Themen, 97.533 Beiträge

2. Computer an DSL anschließen

Kloschüssel / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo, ich habe meinem Sohn einen Computer zusammengebaut. Das Problem ist, ich kenn mich nicht gut mim Internet aus. Wie kann ich mein Internetkabel verdoppeln??? Brauch ich dafür einen Router oder ein Switch???
Er hat eine 100Mbit Lanbuchse auf der Hauptplatine. Kann ich die dann verwenden(vielleicht mit einem Adpter) oder brauch ich extra eine neue PCI-Karte und was für Kabel brauch ich dann genau???
Danke im vorraus

bei Antwort benachrichtigen
soulseeker93 Kloschüssel

„2. Computer an DSL anschließen“

Optionen

router besorgen und DSL modem brauchst du dann auch noch.
an den beiden pc'S muss eine netzwerkkarte oder eben DSL fritz karte z.B installiert sein.

ich bei arcor hatte es bei 2 pc's z.B so:

Arcor starterpaket(splitter enthalten) per kabel(normales DSL kabel RJ45 oder wie das heißt) ins dsl modem, das per selbem kabel in den router, aus dem router jeweils ein dsl kabel in dein und in den rechner deines sohnes und fertig.

dann muss der router noch gescheit abgesichert werden.
meist wird der einfach von einem rechner per 128.192.0.10 oder so im IE aufgerufen und dann konfiguriert.
hatte einen D-link 614+ wireless lan router und alles klappte wunderbar.
netzwerkkarten kosten 6-10€...steht aber auch alles im netz genauer oder guck mal im nickles archiv.

viel erfolg

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_15325 soulseeker93

„router besorgen und DSL modem brauchst du dann auch noch. an den beiden pc S...“

Optionen

Man könnte die Sache auch noch ohne Router einrichten, dann müsste aber ein PC immer an sein wenn der andere ins Netz will.

bei Antwort benachrichtigen
idefix1968 Kloschüssel

„2. Computer an DSL anschließen“

Optionen

Router ist die einfachste Lösung.

Ja. Wenn er eine 100Mbit LAN Buchse (RJ45 Stecker) entweder an den Mainboardanschlüssen, oder eine PCI Netzwerkkarte am PC hat, kann das Cat5 (meist verwendet) Kabel mit den RJ 45 Buchsen verwendet werden. An den meisten Routern sind 4-5 LAN Eingänge (außer z.B. bestimmte FritzBox Router). Diese Ausführungen gibt es meist nur für LAN oder dann noch mit WLAN (kosten mehr). Dann gibt es noch Kombigeräte mit integriertem DSL Modem. Wenn Ihr das schon habt reicht ein normaler Router. Eurer DSL Modem wird einfach vorgeschaltet. (Telefonanschluss/Splitter/DSL Modem/Router/PC's).
Dann hat man die Wahl ob Drahtlos (WLAN) oder mit Kabel (LAN).
Im Router werden dann die Zugangsdaten eingetragen.

www.netzwerktotal.de

Gruß, Henning

bei Antwort benachrichtigen