Internetanschluss und Tarife 23.252 Themen, 96.982 Beiträge

C:\WINDOWS\Temporary Internet Files\Content.IE5 Hossa !!!

0007 / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

habe eben durch Zufall über die Suchen - Funktion diesen Ordner entdeckt und war eher unamgenehm überrascht !! alle meine mails und diverse Websites , die Ich mal besucht habe , waren dort noch gespeichert ... was lösche Ich dann eigentlich wenn ich den Temp Internet Files leere wirklich und was nicht ?! und kann man das irgendwie verhindern , daß das Alles trotzdem gespeichert bleibt ?!

bei Antwort benachrichtigen
RenHoek 0007

„C:\WINDOWS\Temporary Internet Files\Content.IE5 Hossa !!!“

Optionen

Das frag' mal Bill! Welches Win hast' du denn? Unter Win98SE bekommst du beispielsweise unter Windows->Identities->"Langenummer"->Microsoft->Outlook selbst deine "endgültig gelöschten E-Mails" noch zu sehen! Nichts geht verloren, alles kann wiederhergestellt-ausspioniert werden. Paranoia?

bei Antwort benachrichtigen
Kolti 0007

„C:\WINDOWS\Temporary Internet Files\Content.IE5 Hossa !!!“

Optionen

unter extras -internet optionen - temporäre Internetdateien löschen (auch Offline), dann sollte schon alles weg sein.

bei Antwort benachrichtigen
515515 0007

„C:\WINDOWS\Temporary Internet Files\Content.IE5 Hossa !!!“

Optionen

@0007
Editiere mal die fette index.dat in Windows\Local Settings\Temporary Internet Files\Content IE.5\ die ist interessant. Oder sag mal suchen index.dat! Kotz! Die kannst Du übrigens nur im DOS Modi löschen. :-)
MfG
René

bei Antwort benachrichtigen
KMR 0007

„C:\WINDOWS\Temporary Internet Files\Content.IE5 Hossa !!!“

Optionen

@0007
Sieh mal im ZD-Net nach, dort ist genau beschrieben wie
diese Datei bei jedem runterfahren des Rechners inhaltlich
voll gelöscht wird.
mfg
kmr

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 0007

„C:\WINDOWS\Temporary Internet Files\Content.IE5 Hossa !!!“

Optionen

Hallo kmr! Wäre nett, wenn du angeben würdest, WO im ZD-Net. Vielleicht hast du ja was genaueres, denn das ist schon interessant....

bei Antwort benachrichtigen
KMR 0007

„C:\WINDOWS\Temporary Internet Files\Content.IE5 Hossa !!!“

Optionen

schaut einmal bei
http://techupdate.zdnet.de/story/0,,t425-s2104460,00.html
nach, dort ist alles beschrieben.
mfg

bei Antwort benachrichtigen
Tilo Nachdenklich 0007

„C:\WINDOWS\Temporary Internet Files\Content.IE5 Hossa !!!“

Optionen

Ich habe das hier schon ein paarmal - in anderen Zusammenhang - gepostet: Temporary Internet Files gehört auf eine Extra-Partition verfrachtet. Diese Partition wird im Bedarfsfall formatiert, mitsamt der resistenten index.dat. Stabilität, Tempo und Löschen - alles geht besser. Für DSL hat sich folgendes bewährt: Auf der zweiten Festplatte FAT-16, 125 MB, 95 MB für den Browser-Cache und mit PartitionMagic die Clustergröße von 2 auf 4K erhöhen.
Wenn man das fertig hat, wird Temporary Internet Files verschoben (Internetoptionen, Einstellungen) und nach Neutstart kann der ursprüngliche Ordner gelöscht werden. Aufpassen, das Löschen mit Tweak UI, Paranioa funktioniert dann nicht mehr. Es ist immer formatieren anzuraten. Das geht bei 125 MB viel schneller als der reguläre Löschvorgang. Der Verlaufsordner bleibt von der Aktion unberührt.

bei Antwort benachrichtigen
Brezel 0007

„C:\WINDOWS\Temporary Internet Files\Content.IE5 Hossa !!!“

Optionen

Hi 0007,
unter Win98 schreibst Du einfach folgendes in deine autoexec.bat:

deltree /Y "C:\WINDOWS\Tempor~1\\*.*">NUL:

Damit wird der Ordner "C:\Windows\TemporaryInternetFiles" und alle Unterordner, also auch die "index.dat", beim Start zunächst gelöscht und von Windows sofort wieder neu angelegt.
Genauso kannst Du es auch mit den Cookies und dem Verlauf machen.
Damit ist dein IE nach jedem Start wieder "jungfräulich".

deltree /Y "C:\WINDOWS\Cookies\\*.*">NUL:
deltree /Y "C:\WINDOWS\Verlauf\\*.*">NUL:

CU, Brezel

bei Antwort benachrichtigen
Brezel 0007

„C:\WINDOWS\Temporary Internet Files\Content.IE5 Hossa !!!“

Optionen

Hi 0007,
unter Win98 schreibst Du einfach folgendes in deine autoexec.bat:

deltree /Y "C:\WINDOWS\Tempor~1\\*.*">NUL:

Damit wird der Ordner "C:\Windows\TemporaryInternetFiles" und alle Unterordner, also auch die "index.dat", beim Start zunächst gelöscht und von Windows sofort wieder neu angelegt.
Genauso kannst Du es auch mit den Cookies und dem Verlauf machen.
Damit ist dein IE nach jedem Start wieder "jungfräulich".

deltree /Y "C:\WINDOWS\Cookies\\*.*">NUL:
deltree /Y "C:\WINDOWS\Verlauf\\*.*">NUL:

CU, Brezel

bei Antwort benachrichtigen