Internetanschluss und Tarife 23.289 Themen, 97.502 Beiträge

Fritzkarte läßt sich nicht deinstallieren

(Anonym) / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

auf unserem Server für unser Heimnetzwerk (K6-2-500, Ali-V-Board, Win 98 SE) war bis vor kurzem eine Fritzcard Classic (ISA) im Einsatz. Wir haben jetzt auf eine Eumex 504 USB umgesattelt. Dummerweise ist die Fritzkarte aber erst im System geblieben, obwohl die Eumex bestens arbeitete. Beim Starten des PC wurde aber ständig nachgefragt, wie man die Fritzkarte konfigurieren wollte. Also habe ich sie eben ausgebaut, weil mir das ständige Wegklicken auf den Senkel ging. Die Meldung kommt aber immer noch! Ich hatte Fritz übrigens zuvor auch in der Systemsteuerung deaktiviert - gleiches Ergebnis, sie wollte konfiguriert werden. Eine Fehlermeldung erscheint (und erschien auch schon, als die Karte noch im PC war) wenn ich die Konfiguration durchführen will:

SETUP verursachte einen Fehler durch eine ungültige Seite
in Modul CAPI2032.DLL bei 0167:00cf2026.
Register:
EAX=00000001 CS=0167 EIP=00cf2026 EFLGS=00010202
EBX=009c0b54 SS=016f ESP=0068e818 EBP=0068e834
ECX=00ad1620 DS=016f ESI=00000003 FS=11df
EDX=00acd75c ES=016f EDI=009c0b30 GS=0000
Bytes bei CS:EIP:
8b 46 08 50 68 20 58 d0 00 e8 3c 02 00 00 83 c4
Stapelwerte:
009c0b30 00ac4b05 00000003 00000003 00000000 0068e850 00000018 0068e868 00ac490e 00000003 00000003 00000000 0068e850 00000018 00000000 0000005b

Kann sich jemand einen Reim machen, was zu tun ist? Ich trau mich nicht an die Registry ran, wahrscheinlich muß da was gelöscht werden, oder?

Danke für Hilfe!

bei Antwort benachrichtigen
FDD (Anonym)

„Fritzkarte läßt sich nicht deinstallieren“

Optionen

Probiers mal mit dem Tool "Clearreg".
Das Tool findest du auf der Fritzcard-CD im Ordner "Tools", oder auf der Downloadseite von AVM.

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym)

Nachtrag zu: „Fritzkarte läßt sich nicht deinstallieren“

Optionen

Ich hab es nicht gefunden - nur ein Tool, das für Win 3.x geeignet war. (Bei www.avm.de)

bei Antwort benachrichtigen
FDD (Anonym)

„Fritzkarte läßt sich nicht deinstallieren“

Optionen

Sorry,
war woll schon länger nicht mehr auf der AVM-Seite, aber auf meiner CD von 11.98 ist das Tool noch drauf.
Nachfolgend ein Auszug aus der Readme zum Tool.


CLEARREG

Please note: Clearreg radically changes your system’s configuration. You should therefore only use this tool if you experience serious problems and do not have any other possibility of uninstalling your AVM ISDN-Controller.
This tool erases all files and registry entries created by AVM ISDN-Controller setups under Windows NT and Windows 95. After successful deletion, a message is displayed on the screen. A log file containing information about the deleting process may be created.

P.S.
Habe das Tool selber schon erfolgreich in WIN 98 SE eingesetzt.

Mfg
FDD

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym)

Nachtrag zu: „Fritzkarte läßt sich nicht deinstallieren“

Optionen

Hallo

wichtig ist, das du den CAPI-Treiber deinstallierst. Schmeiße dann die Fritz-Karte raus (am besten im Abgesicherten Modus hochfahren) anschließend CAPI-Trieber wieder installieren. Dann sollte es laufen.
P.S Ist nur eine Möglichkeit von vielen.

cu Frank

bei Antwort benachrichtigen
falstaff (Anonym)

„Fritzkarte läßt sich nicht deinstallieren“

Optionen

Hi,
Fritz! lässt sich mit der Option "-r" vollständig deinstallieren.
Dazu CD ins Laufwerk, die Setup.exe auf der CD suchen. Unter "Start-Ausführen den Pfad zur Setup.exe mit der Option -r eingeben. Also z.B. "D:\setup.exe -r"
Dann sollten alle zur Fritz! gehörenden Dateien (ausser der Fritz! Software) gelöscht sein.
Grüße, fal

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym)

Nachtrag zu: „Fritzkarte läßt sich nicht deinstallieren“

Optionen

so ein trottel

bei Antwort benachrichtigen