Internetanschluss und Tarife 23.290 Themen, 97.513 Beiträge

Teledat USB 2a/b - Probleme beim Faxempfang - Wer kann helfe

(Anonym) / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute,
bin seit einiger Zeit stolzer Besitzer eines passiven Isdn-Controllers (Teledat Usb 2 a/b). Dieser ist über die serielle Schnitstelle Com 2
angeschlossen.
Leider habe ich einige Probleme beim Fax-Empfang, entweder kann ich gar keine Faxe empfangen oder nur in sehr schlechter
Qualität (Streifen, Balken etc.).
Habe schon alles mögliche probiert (zb. Umstellung Isdn Port1 auf Com Port2....). Wer weiß Rat ?
Betriebssystem ist Win 95a, Rechner P I 75 mhz, Ram 40 MB.
Bitte helft mir, bin für jeden Tipp dankbar, selbst die Hotline von Avm konnte mir nicht weiterhelfen..... ein schwaches
Bild.....
Gruß und Dank im voraus
Bernd Kipp
((Anonym))

Antwort:
Schau mal nach ob der NTBA von Philips ist, könnte daran liegen.
(arvid)

Antwort:
sorry, ich muß mich berichtigen. Probleme gibt es nicht mit Philips, sondern mit Quante - NTBA. Nochmal Sorry.
(arvid)

Antwort:
Hallo Arvid,
vielen Dank für Deine Tips. Das Problem scheint jedoch, jetzt mit Hilfe von AVM, gelöst zu sein.
Auf der Registerkarte Fax -ISDN- mussten die Einträge Fax-G3-Dienst des ISDN-Controllers benutzen
und Faxempfang mit max. 4800 Baud deaktiviert bleiben. Was immer noch nicht klappt, sind Faxabrufe.
Kann ich aber auch drauf verzichten,
Gruss Bernd Kipp.
((Anonym))

bei Antwort benachrichtigen
arvid (Anonym)

„Teledat USB 2a/b - Probleme beim Faxempfang - Wer kann helfe“

Optionen

Schau mal nach ob der NTBA von Philips ist, könnte daran liegen.
(arvid)

bei Antwort benachrichtigen
arvid

Nachtrag zu: „Teledat USB 2a/b - Probleme beim Faxempfang - Wer kann helfe“

Optionen

sorry, ich muß mich berichtigen. Probleme gibt es nicht mit Philips, sondern mit Quante - NTBA. Nochmal Sorry.
(arvid)

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) arvid

„Teledat USB 2a/b - Probleme beim Faxempfang - Wer kann helfe“

Optionen

Hallo Arvid,
vielen Dank für Deine Tips. Das Problem scheint jedoch, jetzt mit Hilfe von AVM, gelöst zu sein.
Auf der Registerkarte Fax -ISDN- mussten die Einträge Fax-G3-Dienst des ISDN-Controllers benutzen
und Faxempfang mit max. 4800 Baud deaktiviert bleiben. Was immer noch nicht klappt, sind Faxabrufe.
Kann ich aber auch drauf verzichten,
Gruss Bernd Kipp.
((Anonym))

bei Antwort benachrichtigen