Internetanschluss und Tarife 23.312 Themen, 97.798 Beiträge

MODEM GEGEN ISDN- EINE NOTLÖSUNG?!

(Anonym) / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo ihr Hardcore-onliner,
musste von meinem heissgeliebten ISDN Anschluss auf ein 56K Modem umsteigen, da ich am Umziehen bin. Nun hab ich massive PING-Einbrüche (ist das ein Wunder?)
Nun meine Fragen: Beim Doppelklick auf eine bestehende Verbindung(T-Offline Flat) zeigt mir WIN --> Verbunden mit 33.600, obwohl max Geschwindigkeit eingestellt ist(115.000) Wie kann das?
Welche MTU RWIN Einstellungen sind optimal für mein 56K Modem?
Gibt es leute aus Braunschweig, die auch unter Speedprobs mit T-Online zu kämpfen haben?
So viele fragen...
Wär lieb, falls mir einer helfen kann:-))

bei Antwort benachrichtigen
neanderix (Anonym) „MODEM GEGEN ISDN- EINE NOTLÖSUNG?!“
Optionen

Herr jee nochmal langsam zum mitmeisseln:

Die angegeben 56k sind ein theoretischer Wert und auch nur im Downstream und nur unter absolut optimalen Bedingungen zu erreichen.
Die 115.000 bps, die du in der DFÜ-Kontrolle einstellst, sind die Geschwindigkeit, mit der dein Rechner mit dem Modem kommuniziert, nichts weiter.

Die maximal erreichbare Geschwindigkeit mittels 56k Modem haengt von sehr vielen Faktoren ab: Entfernung zwischen Wohnung und Vermitllungsstelle, Leitung in House, Leitung zw. Vermittlungsstelle.
Eine weitere Frage ist: gehst du an einer ISDN-Leitung ueber Modem (und damit per Wandler) in's Netz? Dann haengt die Geschwindigkeit auch davon ab, was die Ports des Wandlers zulassen.
Sehrviele Wandler lassen nur 28k8 zu, einige lassen auch 33k6 zu. Nur sehr wenige lassen 56k zu - aber die sind etwa so haeufig wie karierte Maigloeckchen.

Oder, wenn du an einem analogen Anschluss haengst:

- ist in deinem haus ein sogenannter Multiplexer installiert?
- oder findet sich dort ein kaestchen mit der Aufschrift "xxxxx Opal"?

In diesen beiden Faellen kannst du dich ueber deine 33k6 Verbindung sogar freuen...

Volker

Computers are like airconditioners - they stop working properly when you open Windows Ich bin unschuldig, ich habe sie nicht gewählt!
bei Antwort benachrichtigen
PiddaJ (Anonym) (Anonym) „MODEM GEGEN ISDN- EINE NOTLÖSUNG?!“
Optionen

Alles nur graue Therie... Wärend der Verbindung schwankt die Übertragungsgeschwindigkeit sowieso mal hoch mal runter,...

bei Antwort benachrichtigen
refa (Anonym) (Anonym) „MODEM GEGEN ISDN- EINE NOTLÖSUNG?!“
Optionen

Hier geht es doch um´s zocken oder nicht!?PING !
wenn mich nicht alles taüscht dann kann man doch mit nem analogen modem in upload nicht mehr als 33,6kb erreichen!?
Oder nicht!?

bei Antwort benachrichtigen
neanderix refa (Anonym) „Hier geht es doch um s zocken oder nicht!?PING !wenn mich nicht alles taüscht...“
Optionen

Im Upload sowie so nicht, richtig.

Computers are like airconditioners - they stop working properly when you open Windows Ich bin unschuldig, ich habe sie nicht gewählt!
bei Antwort benachrichtigen
refa (Anonym) (Anonym) „MODEM GEGEN ISDN- EINE NOTLÖSUNG?!“
Optionen

Abgesehen davon wenn man ein analoges 56 kb pci modem an einen isdn anschluss hängt TK eumex !dann sind die vollen 56
kb auch selten anzutreffen ! auch in bs!

bei Antwort benachrichtigen
neanderix refa (Anonym) „Abgesehen davon wenn man ein analoges 56 kb pci modem an einen isdn anschluss...“
Optionen

Schrieb ich unten bereits: die meisten Anlagen und a/b-Wandler lassen nur 28k8 ueber ihre Prots zu - so z.B. der TA 33 oder die Siemens Gigaset 3060isdn am zweiten analogport.
Es gibt von Eumeg -vielleicht auch von anderen- wohl einige Anlagen, die auch 33k6 zulassen.

Aber alles, was 56k zulaesst, ist etwa so haefig wie karierte maigloeckchen.

Volker

Computers are like airconditioners - they stop working properly when you open Windows Ich bin unschuldig, ich habe sie nicht gewählt!
bei Antwort benachrichtigen