Internetanschluss und Tarife 23.291 Themen, 97.525 Beiträge

Freenet

cafe Cigarettes (Anonym) / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe mir den Freenet Account eingerichtet ohne die Freenet Homepage irgendwo anzugeben. Beim starten meines Browsers wird aber trotzdem, egal was für eine Adresse ich angebe, erstmal die völlig uninteresante Freenetpage aufgerufen. Weitersurfen kann ich erst, wenn das Ding geladen wurde.
Meine Frage: Wie schaffen die das und wie kann ich mit meinen Einstellungen in Zukunft in Ruhe surfen?
Der Freenet- Support wollte mir bisher natürlich keine Antwort geben.

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) cafe Cigarettes (Anonym)

„Freenet“

Optionen

Hi !

Das war bei mir auch so, als ich Freenet hatte! Ich hab leider keinen Weg gefunden, diesen Mist abzustellen! Klar das der Fr-Suppport dir da nix sagen wollte
sorry

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) cafe Cigarettes (Anonym)

„Freenet“

Optionen

Also das ist fast bei jedem Call by Call Anbieter so und du wirst da auch nichts dran ändern können. Das erste was bei deiner einwahl passiert, sobald der Browser fertig ist ist nunmal, daß diese Seite übermittelt wird. Und sollte das nicht auf Anhieb geschehen fällt halt dein erster http:// Zugriff ins Wasser, da dann auch erstmal freenet ausgegeben wird. Aber was solls. Einmal pro Einwahl - das überlebt man doch, oder nicht?

MfG

BigMc

bei Antwort benachrichtigen
Bokel (Anonym) cafe Cigarettes (Anonym)

„Freenet“

Optionen

Stimmt, das ist nicht zu überbrücken. Vorsicht ist allerdings bei Downloadmanagern geboten, die laden nämlich auch erst dir HTML-Seite runter und zerstören so die Datei beim resume

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) cafe Cigarettes (Anonym)

„Freenet“

Optionen

Schau mal unter www.webwasher.de nach. Da gibts das Programm webwasher kostenlos

bei Antwort benachrichtigen
xafford (Anonym)

„Schau mal unter www.webwasher.de nach. Da gibts das Programm webwasher kostenlos“

Optionen

nützt nix...freenet schaltet ja kein werbebanner...sie klinken sich in den explorer sobald du dich einwählst und leiten dich zur portalseite um...webwasher filtert nur banner anhand ihrer spezifischen abmessungen raus.

Pauschalurteile sind immer falsch!!!
bei Antwort benachrichtigen
Anonym cafe Cigarettes (Anonym)

„Freenet“

Optionen

Hallo,

hatte das gleiche Problem, durch dieses Mist-Portal kam mein Proxy aus dem Tritt und hat anstatt der Seite die angewählt habe, immer die Freenetseite zwischengespeichert.
Wollte ich dann auf diese andere Seite kam zwangsläufig auch immer die Freenet-Seite.
Da es auch noch Probs mit der Abrechnung gab, hab ich sofort wieder gekündigt!
Für mich kommen nur noch Provider ohne Portal und ohne Abrechnung über Telekom in Frage.

mfg
Uwe

bei Antwort benachrichtigen
arnitage cafe Cigarettes (Anonym)

„Freenet“

Optionen

Hi Leute

Natürlich kann man diesen lästigen Kram umgehen:
sobald ihr über ein annonymes Proxy surft, kann euch freenet
die Seite nicht mehr auf den Rechner schicken. Weitere infos über
Proxys gibt es unter buschhacker.de => Forum => suche "Proxy".

Viel Spaß beim Lesen
Arnitage

bei Antwort benachrichtigen
xafford arnitage

„Hi LeuteNatürlich kann man diesen lästigen Kram umgehen:sobald ihr über ein...“

Optionen

soso...du kannst also über einen "anonymen proxy" deinen provider, bei dem du dich einwählst, bevor du überhaupt irgendwo anderst im netz bist, umgehen? wenn du das schaffst, dann bekommst du meinen job, den meiner kollegen und wahrscheinlich auch noch den nobelpreis!

Pauschalurteile sind immer falsch!!!
bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) cafe Cigarettes (Anonym)

„Freenet“

Optionen

Freenet-Disabler! Vielleicht findest Du dieses kleine Programm (trotz entsprechender Gegenmaßnahmen der Freenet-AG) noch irgendwo im Netz.

bei Antwort benachrichtigen