Internetanschluss und Tarife 23.291 Themen, 97.525 Beiträge

System-Mindestanforderung für IE5 ???

Bernd Sterzel / 0 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich arbeite mit einem AMD 233 MMX, 64 MB etc. Bisher setzte ich den IE 4 (SP1) ein. Aus Performancegründen hatte ich den Active-Desktop und die Webansicht der Ordner abgeschaltet. So lief alle ziemlich flott.
Nach dem Update auf IE5 habe ich zwar auch festgestellt, daß der IE-Cache seht effektiv arbeitert und sich Seiten so relativ schnell aufbauen.
Die Webansicht habe ich wieder deaktiviert. Trotzdem ist die sonstige Systemperformance spürbar runtergegangen. Zum Beispiel dauert das Öffnen eines Ordnerfensters zwischen 3 und 5 Sekunden! Vorher war es vielleicht 1/2 Sek.! Auch bei der Arbeit mit dem Windows-Explorer (also Dateimanager) gibt diese Auffälligkeiten. Erst mal dauert es so 10 Sekunden bis er gestartet ist, dann kann man zuschauen, wie sich Unterordner einer nach dem anderen quälend langsam aufbaut in der Liste.
Da ich die Software benutzerdefiniert mit einigen Extramodulen installiert hatte, deinstallierte ich das Teil über die Systemsteuerung nochmal und wählte für eine neue Installation die abgespeckte Fassung des Browsers. Es gab allerding dadurch keinen Geschwindigkeitsgewinn!
Gibt es für den IE5 denn gehobene Systemanforderungen, mindestens PII350 oder so???
Nervig ist auch, daß der Task "Geplante Vorgänge" ständig geladen wird und sich anscheinend nicht abschalten läßt. Bei jedem Neustart ist er wieder da. Irgendwann habe ich rausgefunden, daß er mit dem Freewar-Proggi "Startupmanager" unter der Rubrik "Run" und dort mit der Modulbezeichnung "Critical Update..." erscheint und auch vom Starten gehindert werden kann.
Gruß, Bernd
(Bernd Sterzel)

bei Antwort benachrichtigen