Internetanschluss und Tarife 23.297 Themen, 97.578 Beiträge

Probleme mit der EUMEX 404 am Win 98 PC

llek2 / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe seit kurzer Zeit einen ISDN Anschluß plus EUMEX 404 Telefonanlage. Nach der Installation der Software (vorher habe ich alle "Überreste" meines analogen Modems deinstalliert)funktioniert zwar der Zugang zum Internet (über T-online und andere Provider), aber zunächst kommen beim Hochfahren des Rechners zwei Fehlermeldungen:
1: Vor dem endgültigen Hochfahren von Windows (98)kommt die Meldung "Dieses (welches?) virtuelle Gerät versucht auf den Anschluss COM 1 zuzugreifen, der bereits von einer Anwendung verwendet wird. Möchten Sie den Anschluss jetzt dem virtuellen Gerät zuweisen?"
Ich nehme an, daß damit Die Eumex gemeint ist (An COM1 ist natürlich nur sie angeschlossen) und gebe "ja" ein..
2: Anschließend kommt dann nachdem Windows hochgefahren ist folgende Fehlermeldung:
"Es konnte keine EUMEX 404PC gefunden werden. Wollen sie die Schnittstelle freigeben (Capi deaktivieren)?"
Egal was ich hier eingebe, die Capi ist nach dem Hochfahren deaktiviert.
Nachdem ich sie über die Taskleiste aktiviert habe kann ich vollkommen normal online gehen. Wie gesagt der normale Betrieb ist uneingeschränkt möglich, aber die Fehlermeldungen beim Hochfahren ausgesprochen lästig. Wie bekomme ich sie weg? Kann mir jemand helfen? (llek2)

Antwort:
So wie es sich anhört läuft bei dir noch eine Anwendung die den COM-Port blockiert. Suche in Autostart, Config.sys oder Autoexec.bat nach einer Anwendung eventuell vom alten Modem. Das virtuelle Gerät ist die EUMEX und wenn du die Anwendung gefunden hast ist auch das Problem mit CAPI vorbei. Die Meldung kommt von CAPI-Control welches im Autostart bei der Installation abgelegt wird. Brauchst du aber bestimmt nicht und kannst es dort herauslöschen. Ein schwarzer Punkt in der Taskleiste ist CAPI-Control. Mit rechter Maustaste und beenden kannst du es abschalten. Im Speicher steht vieleicht auch was. Strg+Alt+Entf dann bekommst du eine Taskliste, kommt dir dort ein Programm bekannt vor das auf die COM zugreift deaktiviere es und starte neu. Aber nicht nur Task beenden!!!
Meine Eumex läuft jedenfalls tadellos. Also viel Glück
bis denne hyko
(hyko)

bei Antwort benachrichtigen
hyko llek2

„Probleme mit der EUMEX 404 am Win 98 PC“

Optionen

So wie es sich anhört läuft bei dir noch eine Anwendung die den COM-Port blockiert. Suche in Autostart, Config.sys oder Autoexec.bat nach einer Anwendung eventuell vom alten Modem. Das virtuelle Gerät ist die EUMEX und wenn du die Anwendung gefunden hast ist auch das Problem mit CAPI vorbei. Die Meldung kommt von CAPI-Control welches im Autostart bei der Installation abgelegt wird. Brauchst du aber bestimmt nicht und kannst es dort herauslöschen. Ein schwarzer Punkt in der Taskleiste ist CAPI-Control. Mit rechter Maustaste und beenden kannst du es abschalten. Im Speicher steht vieleicht auch was. Strg+Alt+Entf dann bekommst du eine Taskliste, kommt dir dort ein Programm bekannt vor das auf die COM zugreift deaktiviere es und starte neu. Aber nicht nur Task beenden!!!
Meine Eumex läuft jedenfalls tadellos. Also viel Glück
bis denne hyko
(hyko)

bei Antwort benachrichtigen