Internetanschluss und Tarife 23.260 Themen, 97.077 Beiträge

Mails an Handy schicken - wie geht das?

David van den Breul / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi!
Wie kann ich eine Mail aus Outlook an ein Handy schicken?
Für jede Hilfe dankbar
David (David van den Breul)

Antwort:
Geht mit D2, D1, E-plus.
Schritt 1 der Empfänger muß sein Handy per SMS
zum Empfang freigeschaltet haben.
Falls das geschehen ist, so lautet seine e-mail
z.B. 017xXXXXXXX@D2-message.de (wenn er D-2 hat).
Soll heißen die Rufnummer@Betreiber Domain - die
kann man über die entspr. kostenlose Hotline erfahren
(D-2 Rufnr.: 1212 warten, dann 9 drücken und den netten
Mitarbeiter fragen)
Hope that helps - @ndy
(@ndy)

Antwort:
1. Freischalten
D1 Kunden senden dazu das Wort "OPEN"
als SMS (TEXT) an Rufnr. 8000
D2 Kunden senden beliebige SMS (TEXT)
an irgendeine e-amil adresse
(das @ kann durch den * ersetzt werden)
SMS erstellen, dabei folgendes beachten:
z.B. an meine e-mail sieht's so aus:
PC-HELFER*GMX.DE Blahblahbla...
(Leerzeichen als Abstand nach der Adresse)
(SMS Zentralnummer: 017222270333)
E-plus Kunden schicken das Wort "start" als SMS (TEXT)
an folgende Nummer: 767 62 45
Die e-mail Adresse des Handys lautet dann für
D1: (D-1 Nummer incl. Vorwahl)@t-d1-sms.de
D2: (D-2 Nummer incl. Vorwahl)@d2-message.de
e-plus: (e-plus Nummer incl. Vorwahl)@smsmail.eplus.de
Da jede empfangene e-mail zu Kosten des Empfängers geht,
kann man die Geschichte wie folgt deaktivieren:
D1 Kunden: schicken das Wort "CLOSE" als SMS (TEXT) an
die Nummer: 8000
D2 Kunden: schicken das Wort "CLOSE" als SMS (TEXT) an
die Nummer: 3400
e-plus Kunden: schicken das Wort "stop" an 767 62 45
Die Kurzmitteilungszentralnummer erfährst Du über die
Service Hotline Deines Netzbetreibers, bzw. bei D-2
muß die angegebene und nicht die 017222270000 benutzt
werden.
Quelle: PC-Direkt 9/99 S. 126 Kasten unten
GreetinZ @ndy
(nochmal @ndy - ganz exakt)

bei Antwort benachrichtigen
@ndy David van den Breul

„Mails an Handy schicken - wie geht das?“

Optionen

Geht mit D2, D1, E-plus.
Schritt 1 der Empfänger muß sein Handy per SMS
zum Empfang freigeschaltet haben.
Falls das geschehen ist, so lautet seine e-mail
z.B. 017xXXXXXXX@D2-message.de (wenn er D-2 hat).
Soll heißen die Rufnummer@Betreiber Domain - die
kann man über die entspr. kostenlose Hotline erfahren
(D-2 Rufnr.: 1212 warten, dann 9 drücken und den netten
Mitarbeiter fragen)
Hope that helps - @ndy
(@ndy)

Ich habe viel Geld für Alkohol, Frauen und Autos ausgegeben... den Rest habe ich einfach verprasst. (George Best)
bei Antwort benachrichtigen
nochmal @ndy - ganz exakt David van den Breul

„Mails an Handy schicken - wie geht das?“

Optionen

1. Freischalten
D1 Kunden senden dazu das Wort "OPEN"
als SMS (TEXT) an Rufnr. 8000
D2 Kunden senden beliebige SMS (TEXT)
an irgendeine e-amil adresse
(das @ kann durch den * ersetzt werden)
SMS erstellen, dabei folgendes beachten:
z.B. an meine e-mail sieht's so aus:
PC-HELFER*GMX.DE Blahblahbla...
(Leerzeichen als Abstand nach der Adresse)
(SMS Zentralnummer: 017222270333)
E-plus Kunden schicken das Wort "start" als SMS (TEXT)
an folgende Nummer: 767 62 45
Die e-mail Adresse des Handys lautet dann für
D1: (D-1 Nummer incl. Vorwahl)@t-d1-sms.de
D2: (D-2 Nummer incl. Vorwahl)@d2-message.de
e-plus: (e-plus Nummer incl. Vorwahl)@smsmail.eplus.de
Da jede empfangene e-mail zu Kosten des Empfängers geht,
kann man die Geschichte wie folgt deaktivieren:
D1 Kunden: schicken das Wort "CLOSE" als SMS (TEXT) an
die Nummer: 8000
D2 Kunden: schicken das Wort "CLOSE" als SMS (TEXT) an
die Nummer: 3400
e-plus Kunden: schicken das Wort "stop" an 767 62 45
Die Kurzmitteilungszentralnummer erfährst Du über die
Service Hotline Deines Netzbetreibers, bzw. bei D-2
muß die angegebene und nicht die 017222270000 benutzt
werden.
Quelle: PC-Direkt 9/99 S. 126 Kasten unten
GreetinZ @ndy
(nochmal @ndy - ganz exakt)

bei Antwort benachrichtigen