Internetanschluss und Tarife 23.309 Themen, 97.789 Beiträge

FritzCard USB trennt Verbindung selbstständig

Markus / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Seit einiger Zeit trennt meine FritzCard USB selbstständig die USB-Verbindung zum PC während ich im Internet z.B. eine Seite lade. Alle Leuchtdioden an dem Gerät bis auf "Power" erlöschen dann und erst nach einem PC-Neustart funktioniert alles wieder. Dieses Problem tritt nur auf, seitdem ich eine Elsa Erazor III AGP-Grafikkarte installiert habe, womit ich aber nicht sagen will, dass ich hier unbedingt die Ursache vermute. Kann jemand helfen? (Markus)

Antwort:
Hi Markus!
Ich bin zwar kein Spezi, aber Dein Netzteil oder die Stromversorgung on Board könnte zu schwach sein.
Schreibe mir Deine Erfahrungen!
MfG MELLE
(Thomas)

Antwort:
Danke für Deine Antwort.
Diese Vermutung hatte ich in der Tat auch, als ich schrieb, dass dieses Verhalten nur nach dem Einbau der Erazor III eingetreten ist, und nachdem ich kürzlich über Stromprobleme moderner AGP-Grafikkarten mit einigen Mainboards gelesen hatte. Ich habe ein MS-6163VA Mainbboard von MicroStar mit VIA Chipsatz VT82C693/596A und mir sind bisher keine Fälle in Zusammenhang mit diesem Board bekannt.
Nach einer Support-Anfrage bei AVM wurde mir folgendes mitgeteilt:
1. USB-Host Controller ist nicht auf aktuellstem Stand oder wird von Win98 noch nicht vollst. unterstützt
-ODER-
2. BIOS ist nicht aktuell genug für USB-Controller
-ODER-
3. USB-Controller teilt sich Interrupt inkorrekt
-ODER-
4. FritzCard USB defekt
Punkte 3+4 sollten eigentlich auszuschließen sein. Da ich meinen PC im April '99 gekauft habe, kann ich mir nur schwer vorstellen, dass einige Komponenten zu alt für USB sein sollen - oder vielleicht doch??? Es könnte sein, dass das Problem zwischen Win98 SE und dem USB-Controller liegt. Microsoft hat hier kürzlich ein Patch veröffentlicht, der mir aber nur für Fälle geeignet erscheint, bei denen ein USB-Gerät überhaupt nicht funktioniert. Probiere ihn vielleicht trotzdem irgendwann mal aus, werde dann aber erst nach einiger Zeit feststellen können, ob er funktioniert, da mein Problem (leider) nur ab und zu auftritt.
Grüße, Markus.
(Markus)

bei Antwort benachrichtigen
thomas Markus „FritzCard USB trennt Verbindung selbstständig“
Optionen

Hi Markus!
Ich bin zwar kein Spezi, aber Dein Netzteil oder die Stromversorgung on Board könnte zu schwach sein.
Schreibe mir Deine Erfahrungen!
MfG MELLE
(Thomas)

bei Antwort benachrichtigen
Markus thomas „FritzCard USB trennt Verbindung selbstständig“
Optionen

Danke für Deine Antwort.
Diese Vermutung hatte ich in der Tat auch, als ich schrieb, dass dieses Verhalten nur nach dem Einbau der Erazor III eingetreten ist, und nachdem ich kürzlich über Stromprobleme moderner AGP-Grafikkarten mit einigen Mainboards gelesen hatte. Ich habe ein MS-6163VA Mainbboard von MicroStar mit VIA Chipsatz VT82C693/596A und mir sind bisher keine Fälle in Zusammenhang mit diesem Board bekannt.
Nach einer Support-Anfrage bei AVM wurde mir folgendes mitgeteilt:
1. USB-Host Controller ist nicht auf aktuellstem Stand oder wird von Win98 noch nicht vollst. unterstützt
-ODER-
2. BIOS ist nicht aktuell genug für USB-Controller
-ODER-
3. USB-Controller teilt sich Interrupt inkorrekt
-ODER-
4. FritzCard USB defekt
Punkte 3+4 sollten eigentlich auszuschließen sein. Da ich meinen PC im April '99 gekauft habe, kann ich mir nur schwer vorstellen, dass einige Komponenten zu alt für USB sein sollen - oder vielleicht doch??? Es könnte sein, dass das Problem zwischen Win98 SE und dem USB-Controller liegt. Microsoft hat hier kürzlich ein Patch veröffentlicht, der mir aber nur für Fälle geeignet erscheint, bei denen ein USB-Gerät überhaupt nicht funktioniert. Probiere ihn vielleicht trotzdem irgendwann mal aus, werde dann aber erst nach einiger Zeit feststellen können, ob er funktioniert, da mein Problem (leider) nur ab und zu auftritt.
Grüße, Markus.
(Markus)

bei Antwort benachrichtigen