Internetanschluss und Tarife 23.290 Themen, 97.505 Beiträge

Deinstallation von IE 4.0

Johann Rester / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Kann mir jemand sagen, wie man zuverlässig IE 4.0 aus Windows 95 entfernen kann?
Ich wünsche mir die ursprüngliche Funktionalität von Win95 ohne den ganzen Mist, der das Aussehen und die Handhabung des Windows-Explorers verändert hat. (Johann Rester)

Antwort:
Hallo!
So einfach geht das nicht, denn der IE ist fester Bestandteil von WIN.
Jedoch gibt es so einige Dateien, die man ohne Probleme entfernen kann.
Such mal bei CCC (ChaosComputerClub) ...
Gruß,
Siggi
(Siggi )

Antwort:
Hi!
Da hab ich eine gute und eine schlechte Nachricht für dich.
1. Die gute: Man kann Windows 95b so installieren, daß der IE gar nicht mitinstalliert wird. Von der CD den Win95-Ordner auf Festplatte kopiere. Erst die Datei layout.inf bearbeiten: Schreibschutz entfernen und den Eintrag "ohare.inf" auskommentieren. Schreibschutz wieder einschalten. Dann in der Datei Precopy2.cab die vier Dateien layout.inf (ist also doppelt vorhanden), setuppp.inf, copy.inf, precopy.inf extrahieren. Bei allen vieren den Schreibschutz entfernen (Eigenschaften), dann jeweils den Eintrag "ohare.inf" suchen und ihn auskommentieren (Strichpunkt links davor machen). DannSchreibxschutz wieder einschalten und die vier Dateien wieder in das Archiv Precopy.cab packen. Dann Windows von Festplatte aus installieren.
2. Die schlechte Nachricht: Das Wiedereinpacken der vier betreffenden Dateien. Geht nur mit dem Cabinet Developers Kit von Microsoft. Du brauchst einen Programmierer, der diese Tools handhaben kann. Ich suche auch noch nach einem... Mit den üblichen Packern wie Winzip, Squeez, ZipMagic, CabXplore hat es bei mir nicht funktioniert, vielleicht werden das einige Headerzeilen verändert (was immer das sein mag).
Nachdem du anscheinend 95c hast - müßte auch bei dir funktionieren.
Wenn du schlauer bist als ich, laß es mich bitte wissen.
Auch wenns momentan nicht hilft - vielleicht ein erster Schritt zur Lösung.
Newwicht
(Newwicht)

Antwort:
Übrigens ist in PC Intern 3/98 vorigen Jahres ein Artikel geschrieben worden, welche Dateien man mühelos und ohne Gefahr entfernen kann, ohne ein instabiles Windows oder eine instabile Internetverbindung einzuhandeln. Dauert aber, diese Prozedur.
Noch ein Tip: Wenn du die Erstversion von Win 95 hast, installiere sie, dann ein Installationsüberwachungsprogramm wie RegSnap 2.0 (webdon.com/vitas/regsnap/), dann spiele exakt die Version des IE drauf, die du bei Win95c loswerden willst, zeichne die Änderungen in der Registry auf, zeichne auf, welche Dateien dazu kommen *und*, welche überschrieben, d.h. verändert werden.
Dann installierst du 95c und löschst die betreffenden Dateien. Natürlich vorher Backup oder Image erstellen (z.B. Drive Image).
So geht es wahrscheinlich auch. Habe ich nicht probiert, klingt aber ganz plausibel.
Vielleicht hilfts.
Newwicht
(Newwicht )

Antwort:
P.S. die überschriebenen Dateien natürlich nicht löschen, sondern belassen (Windows braucht sie ja) oder durch die alten, nicht überschriebenen ersetzen).
Noch ein Tip: Hau dir Win 98 drauf und besorg dir vorher das Programm von Felton auf wam.umd.edu/~ssbrooks/98lite/
Das verhindert zuverlässsig die Installation des Ie bei der 98er-Installation.
Win 98 ist aber dennoch ein fetter Brocken.
Und tschüss
(Newwicht )

Antwort:
Hi, den IE4 (und jedes andere Programm sowieso) bekommt man zuverlässig mit dem Registryüberwachungsprogramm/ Uninstaller Easyclean weg. Dieses wundervolle Programm muss natürlich vor der Installation des IE4 gestartet worden sein. Es protokolliert sämtliche Vorgänge in der Registry und auf den Laufwerken mit vorher/nachher Vergleichen. Ziemlich zuverlässig, jedoch dauerts beim IE4 trotzdem recht lange (bisser wieder wech ist...), da dieses Programm das ganze System umkrempelt. Easyclean gibt's als 45-Tage Testversion bei: http://www.idv.de/homepages/bernd
(Leo KLeine)

bei Antwort benachrichtigen
Siggi Johann Rester

„Deinstallation von IE 4.0“

Optionen

Hallo!
So einfach geht das nicht, denn der IE ist fester Bestandteil von WIN.
Jedoch gibt es so einige Dateien, die man ohne Probleme entfernen kann.
Such mal bei CCC (ChaosComputerClub) ...
Gruß,
Siggi
(Siggi )

bei Antwort benachrichtigen
Newwicht Siggi

„Deinstallation von IE 4.0“

Optionen

Hi!
Da hab ich eine gute und eine schlechte Nachricht für dich.
1. Die gute: Man kann Windows 95b so installieren, daß der IE gar nicht mitinstalliert wird. Von der CD den Win95-Ordner auf Festplatte kopiere. Erst die Datei layout.inf bearbeiten: Schreibschutz entfernen und den Eintrag "ohare.inf" auskommentieren. Schreibschutz wieder einschalten. Dann in der Datei Precopy2.cab die vier Dateien layout.inf (ist also doppelt vorhanden), setuppp.inf, copy.inf, precopy.inf extrahieren. Bei allen vieren den Schreibschutz entfernen (Eigenschaften), dann jeweils den Eintrag "ohare.inf" suchen und ihn auskommentieren (Strichpunkt links davor machen). DannSchreibxschutz wieder einschalten und die vier Dateien wieder in das Archiv Precopy.cab packen. Dann Windows von Festplatte aus installieren.
2. Die schlechte Nachricht: Das Wiedereinpacken der vier betreffenden Dateien. Geht nur mit dem Cabinet Developers Kit von Microsoft. Du brauchst einen Programmierer, der diese Tools handhaben kann. Ich suche auch noch nach einem... Mit den üblichen Packern wie Winzip, Squeez, ZipMagic, CabXplore hat es bei mir nicht funktioniert, vielleicht werden das einige Headerzeilen verändert (was immer das sein mag).
Nachdem du anscheinend 95c hast - müßte auch bei dir funktionieren.
Wenn du schlauer bist als ich, laß es mich bitte wissen.
Auch wenns momentan nicht hilft - vielleicht ein erster Schritt zur Lösung.
Newwicht
(Newwicht)

bei Antwort benachrichtigen
Newwicht Johann Rester

„Deinstallation von IE 4.0“

Optionen

Übrigens ist in PC Intern 3/98 vorigen Jahres ein Artikel geschrieben worden, welche Dateien man mühelos und ohne Gefahr entfernen kann, ohne ein instabiles Windows oder eine instabile Internetverbindung einzuhandeln. Dauert aber, diese Prozedur.
Noch ein Tip: Wenn du die Erstversion von Win 95 hast, installiere sie, dann ein Installationsüberwachungsprogramm wie RegSnap 2.0 (webdon.com/vitas/regsnap/), dann spiele exakt die Version des IE drauf, die du bei Win95c loswerden willst, zeichne die Änderungen in der Registry auf, zeichne auf, welche Dateien dazu kommen *und*, welche überschrieben, d.h. verändert werden.
Dann installierst du 95c und löschst die betreffenden Dateien. Natürlich vorher Backup oder Image erstellen (z.B. Drive Image).
So geht es wahrscheinlich auch. Habe ich nicht probiert, klingt aber ganz plausibel.
Vielleicht hilfts.
Newwicht
(Newwicht )

bei Antwort benachrichtigen
Newwicht

Nachtrag zu: „Deinstallation von IE 4.0“

Optionen

P.S. die überschriebenen Dateien natürlich nicht löschen, sondern belassen (Windows braucht sie ja) oder durch die alten, nicht überschriebenen ersetzen).
Noch ein Tip: Hau dir Win 98 drauf und besorg dir vorher das Programm von Felton auf wam.umd.edu/~ssbrooks/98lite/
Das verhindert zuverlässsig die Installation des Ie bei der 98er-Installation.
Win 98 ist aber dennoch ein fetter Brocken.
Und tschüss
(Newwicht )

bei Antwort benachrichtigen
Leo KLeine Johann Rester

„Deinstallation von IE 4.0“

Optionen

Hi, den IE4 (und jedes andere Programm sowieso) bekommt man zuverlässig mit dem Registryüberwachungsprogramm/ Uninstaller Easyclean weg. Dieses wundervolle Programm muss natürlich vor der Installation des IE4 gestartet worden sein. Es protokolliert sämtliche Vorgänge in der Registry und auf den Laufwerken mit vorher/nachher Vergleichen. Ziemlich zuverlässig, jedoch dauerts beim IE4 trotzdem recht lange (bisser wieder wech ist...), da dieses Programm das ganze System umkrempelt. Easyclean gibt's als 45-Tage Testversion bei: http://www.idv.de/homepages/bernd
(Leo KLeine)

bei Antwort benachrichtigen