Internetanschluss und Tarife 23.284 Themen, 97.372 Beiträge

Com-Port wechselt bei PCMCIA-Karten, T-Online muß jedes mal neu.

Norbert / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe in einen Laptop ein PCMCIA-Modem eingebaut und T-Online konfiguriert,
und jedesmal nach einem Neustart wechselt Win98 den Com-port für das
Modem, eben noch COM2, nächstes Mal COM3 und dann weider zurück.
Wie kann man das fixen ,das es z.B. immer auf COM 2 ist ?
Danke im Voraus... (Norbert)

Antwort:
Ich bin mir nicht sicher, aber es könnte folgende Ursache haben: Kann es sein, dass dein BIOS so eingestellt ist, dass Windows die volle Kontrolle über Plug & Play hat? Dabei kann es passieren, dass Windows bei jedem Neustart munter alle Karten neuorganisiert. Überlass dem BIOS das Plug & Play.
mfg
UTP
(UTP )

Antwort:
Ne, das Bios hat leider die volle Kontrolle über das Plug and Play.
PCMCIA-karten können ja aber jederzeit rein und raus, und dat hat das Bios nichts mit
am Hut, das macht eh. Windows !
Jedenfalls wird das Problem jetzt demnächst beim nächsten Laptop wieder auf mich zukommen,
den der hat in der Firma Netzwerkkarte, unterwegs GSM, und zu Hause
ISDN- und SCSI Karten...
Kann man das wirklich nicht fixen, das (ja leere Slots) jeder seinen
Interrupt hat und behält ?
(Norbert)

bei Antwort benachrichtigen
UTP Norbert

„Com-Port wechselt bei PCMCIA-Karten, T-Online muß jedes mal neu.“

Optionen

Ich bin mir nicht sicher, aber es könnte folgende Ursache haben: Kann es sein, dass dein BIOS so eingestellt ist, dass Windows die volle Kontrolle über Plug & Play hat? Dabei kann es passieren, dass Windows bei jedem Neustart munter alle Karten neuorganisiert. Überlass dem BIOS das Plug & Play.
mfg
UTP
(UTP )

bei Antwort benachrichtigen
Norbert UTP

„Com-Port wechselt bei PCMCIA-Karten, T-Online muß jedes mal neu.“

Optionen

Ne, das Bios hat leider die volle Kontrolle über das Plug and Play.
PCMCIA-karten können ja aber jederzeit rein und raus, und dat hat das Bios nichts mit
am Hut, das macht eh. Windows !
Jedenfalls wird das Problem jetzt demnächst beim nächsten Laptop wieder auf mich zukommen,
den der hat in der Firma Netzwerkkarte, unterwegs GSM, und zu Hause
ISDN- und SCSI Karten...
Kann man das wirklich nicht fixen, das (ja leere Slots) jeder seinen
Interrupt hat und behält ?
(Norbert)

bei Antwort benachrichtigen