Internetanschluss und Tarife 23.252 Themen, 96.982 Beiträge

ISDN Anschluß - Analoges Modem

michel / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe in nächster Zeit vor, auf ISDN umzurüsten. Meine Frage ist nun, Kann ich nach Einrichten eines ISDN Anschlusses mein analoges FAX-Modem noch verwenden.
Danke für eure Hilfe (Michel )

Antwort:
Nur über eine TK-Anlage, die neben den ISDN-Geräten auch den Anschluß von analogen Geräten zuläßt (analog/digital Umsetzung durch die TK-Anlage), kostet aber auch ein paar Hunderter und ist für den Heimgebrauch nicht unbedingt erforderlich. Ich würde lieber zwischen 100 und 200 DM investieren und eine passende ISDN Steckkarte z. B. Fritz! gibt´s für PCI und ISA von AVM kaufen. Wenn es unbedingt ein externes ISDN-Modem sein soll, hat AVM auch etwas im Angebot. Jedenfalls habe ich bis jetzt bei AVM bei Support, neue Treiber und Software nur beste Erfahrungen gemacht. Schau doch einfach mal bei www.avm.de rein.
(Christian Buddeweg)

Antwort:
Blödsinn, das geht wesentlich billiger.
Besorge Dir ein AD-Wandler. Zum Beispiel von 1&1 gibt es das Teil.
Einzelner kostet 49.-DM
Doppelter unter 100.-DM
TK-Anlage...wer soll sowas bezahlen. Wenn er sein Modem behalten will,
soll es so die günstigste Variante sein.
Ansonsten tatsächlich eine ISDN-Karte. Von Teles oder Fritz.
Beide sind billig zu bekommen. In HH bekommst Du eine Teles
schon für 79.-DM. Die reicht dicke aus, und kann alles was man braucht
und noch viel mehr.
Micky
(Micky)

Antwort:
Hol dir die Fritz-Card PCI von AVM.
Nach diversen Erfahrungen mit anderen ISDN-Karten und TK-Anlagen
bin ich begeisterter Anhänger der Fritz geworden.
(Frank )

bei Antwort benachrichtigen
Christian Buddeweg michel

„ISDN Anschluß - Analoges Modem“

Optionen

Nur über eine TK-Anlage, die neben den ISDN-Geräten auch den Anschluß von analogen Geräten zuläßt (analog/digital Umsetzung durch die TK-Anlage), kostet aber auch ein paar Hunderter und ist für den Heimgebrauch nicht unbedingt erforderlich. Ich würde lieber zwischen 100 und 200 DM investieren und eine passende ISDN Steckkarte z. B. Fritz! gibt´s für PCI und ISA von AVM kaufen. Wenn es unbedingt ein externes ISDN-Modem sein soll, hat AVM auch etwas im Angebot. Jedenfalls habe ich bis jetzt bei AVM bei Support, neue Treiber und Software nur beste Erfahrungen gemacht. Schau doch einfach mal bei www.avm.de rein.
(Christian Buddeweg)

bei Antwort benachrichtigen
Micky Christian Buddeweg

„ISDN Anschluß - Analoges Modem“

Optionen

Blödsinn, das geht wesentlich billiger.
Besorge Dir ein AD-Wandler. Zum Beispiel von 1&1 gibt es das Teil.
Einzelner kostet 49.-DM
Doppelter unter 100.-DM
TK-Anlage...wer soll sowas bezahlen. Wenn er sein Modem behalten will,
soll es so die günstigste Variante sein.
Ansonsten tatsächlich eine ISDN-Karte. Von Teles oder Fritz.
Beide sind billig zu bekommen. In HH bekommst Du eine Teles
schon für 79.-DM. Die reicht dicke aus, und kann alles was man braucht
und noch viel mehr.
Micky
(Micky)

...einer, der die Tür leise zumacht.
bei Antwort benachrichtigen
frank Micky

„ISDN Anschluß - Analoges Modem“

Optionen

Hol dir die Fritz-Card PCI von AVM.
Nach diversen Erfahrungen mit anderen ISDN-Karten und TK-Anlagen
bin ich begeisterter Anhänger der Fritz geworden.
(Frank )

bei Antwort benachrichtigen