Internetanschluss und Tarife 23.252 Themen, 96.982 Beiträge

BNC oder RJ45 für Spiele ?

Steffen / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Für Netzwerkspiele >8 Spieler benutzen wir momentan noch
BNC Kabel mit Abschlußwiderständen jeweils an den Enden.
Lohnt sich der Umstieg auf eine RJ45 Verkabelung inklusive Hub,
oder erfährt man dadurch keine Erhöhung der Stabilität.
Hat jemand Erfahrung damit ? (Steffen)

Antwort:
Das Problem mit BNC ist meist ein
schlechter Kontakt am Stecker ,
ein Hub ist immer etwas Stabiler
und die RJ45 weniger anfällig
bei kontaktstörungen.
Theoretisch ist die Abschirmung
gegen Störungen bei beiden gleich
gut. Ein Hub ist bei vielen
Anschlüssen vielseitiger und
auch stabieler.
Wenn es so nicht zu Problemen
kommt , bleibt bei BNC.
Ein Hub kostet Mindestens 150,-
und aufwärts .
(Michael )

Antwort:
BNC reicht völlig aus.
Bis zu 18 PC auf einer Gesamtstrecke von max. 185 Metern
sollte zum Daddeln reichen. Die Tranferrate ist auch o.K., bei
Ethernet1 sinds 10 MBit/s, das reizen Spiele niemals aus.
BNC-Stecker sind wesentlich stabiler als RJ. Ist sowieso Neben-
sache, sofern Du beim Spielen die Kiste nicht auf dem Rücken trägst.
Für den Preis von einem Hub kriegste glatt ein komplettes Netzwerk
für 4-6 PC´s , wenn Du Ne2000-kompatible Karten nimmst und Dir die
Kabel selber konfektionierst. Solltest Du keine Crimpzange haben,
kauf einfach BNC-Stecker zum verschrauben. Reicht völlig.
Gruß, TF
(tfhenss)

Antwort:
kleine Anmerkung:
BNC Verkabelung unterstützt max. 30 Anschlüsse (Rechner)
Mindestabstand von PC - PC 2 Meter
Max. gesamtlänge 185 Meter.
Die Netzwerkstrucktur reicht zur Zeit für alle Spiele aus.
(Stephan)

bei Antwort benachrichtigen
michael Steffen

„BNC oder RJ45 für Spiele ?“

Optionen

Das Problem mit BNC ist meist ein
schlechter Kontakt am Stecker ,
ein Hub ist immer etwas Stabiler
und die RJ45 weniger anfällig
bei kontaktstörungen.
Theoretisch ist die Abschirmung
gegen Störungen bei beiden gleich
gut. Ein Hub ist bei vielen
Anschlüssen vielseitiger und
auch stabieler.
Wenn es so nicht zu Problemen
kommt , bleibt bei BNC.
Ein Hub kostet Mindestens 150,-
und aufwärts .
(Michael )

bei Antwort benachrichtigen
tfhenss michael

„BNC oder RJ45 für Spiele ?“

Optionen

BNC reicht völlig aus.
Bis zu 18 PC auf einer Gesamtstrecke von max. 185 Metern
sollte zum Daddeln reichen. Die Tranferrate ist auch o.K., bei
Ethernet1 sinds 10 MBit/s, das reizen Spiele niemals aus.
BNC-Stecker sind wesentlich stabiler als RJ. Ist sowieso Neben-
sache, sofern Du beim Spielen die Kiste nicht auf dem Rücken trägst.
Für den Preis von einem Hub kriegste glatt ein komplettes Netzwerk
für 4-6 PC´s , wenn Du Ne2000-kompatible Karten nimmst und Dir die
Kabel selber konfektionierst. Solltest Du keine Crimpzange haben,
kauf einfach BNC-Stecker zum verschrauben. Reicht völlig.
Gruß, TF
(tfhenss)

bei Antwort benachrichtigen