Internetanschluss und Tarife 23.257 Themen, 97.029 Beiträge

Billiger Provider

Sebastian / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich bin zwar mit T-Online recht zufrieden, suche aber einen Provider, bei dem nur eine monatliche Pauschale fällig wird. Er muß jedoch viele Einwahlknoten haben, da ich relativ nah am Arsch der Welt wohne (NRW). (Sebastian)

Antwort:
www.focus.de
Die haben auf der Computer-Seite eine prima Zusammenstellung der billigsten Provider in Deutschland.
(Michael Nickles)

Antwort:
Mir würde da spontan germany.net (http://www.germany.net/) einfallen.
Bei denen ist die ganze Sache gratis.
Heute habe ich was von Okay.net (http://www.okay.net) gelesen. Die nehmen pauschal 25,- im Monat.
Good Luck,
Andreas
(mag )

Antwort:
Hallo Sebastian,
probiers mal mit ""http://www.germany.net/index.html""
1.- für lau, mit ab und zu Werbung
2.- von der Geschwindigkeit besser wie T-Online (lt.Computerbild)
Musst halt alles selber einstellen, aber echt o.k.
Gruß Rainer
(Rainer)

Antwort:
Hi,
achte aber darauf, ob der "billige Provider" Dir einen richtigen Zugang verschafft oder ob alles über einen Proxy-Server geht.
Möglicherweise funktioniert dann nicht alles!
Gruß Michael
(Michael)

Antwort:
Primus-Online istauch empfehlenswert.
Ziemlich schnell und nicht so teuer wie t-Online(2,70 die Stunde).
(Daniel )

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles Sebastian

„Billiger Provider“

Optionen

www.focus.de
Die haben auf der Computer-Seite eine prima Zusammenstellung der billigsten Provider in Deutschland.
(Michael Nickles)

bei Antwort benachrichtigen
MaG Sebastian

„Billiger Provider“

Optionen

Mir würde da spontan germany.net (http://www.germany.net/) einfallen.
Bei denen ist die ganze Sache gratis.
Heute habe ich was von Okay.net (http://www.okay.net) gelesen. Die nehmen pauschal 25,- im Monat.
Good Luck,
Andreas
(mag )

bei Antwort benachrichtigen
Rainer Sebastian

„Billiger Provider“

Optionen

Hallo Sebastian,
probiers mal mit ""http://www.germany.net/index.html""
1.- für lau, mit ab und zu Werbung
2.- von der Geschwindigkeit besser wie T-Online (lt.Computerbild)
Musst halt alles selber einstellen, aber echt o.k.
Gruß Rainer
(Rainer)

bei Antwort benachrichtigen
michael Sebastian

„Billiger Provider“

Optionen

Hi,
achte aber darauf, ob der "billige Provider" Dir einen richtigen Zugang verschafft oder ob alles über einen Proxy-Server geht.
Möglicherweise funktioniert dann nicht alles!
Gruß Michael
(Michael)

bei Antwort benachrichtigen
Daniel Sebastian

„Billiger Provider“

Optionen

Primus-Online istauch empfehlenswert.
Ziemlich schnell und nicht so teuer wie t-Online(2,70 die Stunde).
(Daniel )

bei Antwort benachrichtigen