Homepage selbermachen 7.845 Themen, 35.559 Beiträge

Pspad zeigt kein php und treibt mich in den wahnsinn

hansapark / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

hallo..

ich habe mir von vielen editoren nun pspad rausgesucht um meine seiten zu bauen.

aber..

die vorschaufunktion (interner browser oder so) zeigt nicht mal ein php echo an. sämtliches php funktioniert dort nicht.

und wenn ich aus pspad heraus die vorschau öffne, kommt ein neues vorschaufenster, welches aber innerhalb von 1 sekunde hinter dem pspad fenster verschwindet. so dass man es nicht mehr sieht (!?)

das tut es seit ich überprüft habe ob xampp läuft.

ich versteh diesen editor nicht.
hat irgendjemand erfahrung damit und kann helfen?

fast alle google suchen führen mich immer auf dieselben seiten aber nirgends scheint es was zu diesen problemen zu geben.

(bs: vista)
phase 5 zeigt alles an php und alles läuft wunderbar.
bis auf dass er kein utf-8 kann :(

http://img442.imageshack.us/img442/5937/pspad.jpg


bei Antwort benachrichtigen
Borlander hansapark „Pspad zeigt kein php und treibt mich in den wahnsinn“
Optionen

Hast Du das das htdocs-Verzeichnis in PSPad eingetragen? Ohne diese Information können die Dateipfade nicht auf den Pfad des lokalen Webservers umgebogen werden...

bei Antwort benachrichtigen
hansapark Nachtrag zu: „Pspad zeigt kein php und treibt mich in den wahnsinn“
Optionen

eigentlich ja, ich vermute aber dass da irgendwas falsch ist..

http://img442.imageshack.us/img442/7783/pspad2.jpg

sogar mit dieser einstellung zeigt pspad die seite, aber ohne bilder und ohne php.
aber auch wenn ich xyz durch den richtigen verzeichnisnamen ersetze zeigt pspad keine bilder und kein php obwohl der pfad an sich passen müsste.

im vorschaufenster steht in der browserzeile auch so was seltsames:

file://localhost/C:/xampp/htdocs/xyz/datei.php

das kommt mir auch ein bisschen spanisch vor..


mfg

bei Antwort benachrichtigen
Borlander hansapark „eigentlich ja, ich vermute aber dass da irgendwas falsch ist.....“
Optionen

Beim Server solltest Du ausschließlich den Hostnamen eintragen, also localhost oder 127.0.0.1 - ohne das Protokoll davor.

Als Document solltest Du C:\xampp\htdocs eintragen, die Pfade werden relativ zu diesem Ordner angepasst. Um bei Deinem Beispiel von oben zu bleiben:
C:\xampp\htdocs\flavuur\index.php
würde auf
http://localhost/flavuur/index.php
abgebildet.

Bei deinem eintegragenen Dokument root würde
C:\xampp\htdocs\xyz\\index.php
auf
http://localhost/index.php
statt wie gewünscht auf
http://localhost/xyz/index.php
abgebildet...


Gruß
Borlander

bei Antwort benachrichtigen
hansapark Nachtrag zu: „Pspad zeigt kein php und treibt mich in den wahnsinn“
Optionen

phase 5:

http://img4.imageshack.us/img4/3700/phase5.jpg

pspad:

http://img20.imageshack.us/img20/8614/pspada.jpg


bei gleichen vorraussetzungen was xampp angeht.
das versteh ich nicht. :(

mfg

bei Antwort benachrichtigen
Borlander hansapark „phase 5: http://img4.imageshack.us/img4/3700/phase5.jpg pspad:...“
Optionen

Das Problem scheint ganz offenkundig darin zu liegen, daß aus PSPad die Datei direkt im Dateisystem öffnen und nicht über den Webserver. Evtl. muß da noch irgendwas aktiviert werden.

Aber mal ersthaft: Was hängst Du so an diesem internen Browser? Kannst doch einfach FF und IE so aufrufen, alles kannst Du über den internen Browser sowieso nicht testen...

Gruß
Borlander

bei Antwort benachrichtigen