Homepage selbermachen 7.842 Themen, 35.530 Beiträge

I Frame + Suchmaschienen

Ruffnex / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

HAllo

Hab mal ne Frage. Meine Webinhalte werden immer in einen I frame geladen.
Wenn eine Suchmaschine diese findet, dann zeigt sie nur den Inhalt des I frames an und nicht die komplette Webseite.

Ich könnte durch die robots.txt die Aufnahme in die Suchmaschine unterbinden, jedoch will ich das nicht. Wie mache ich es das bei google und co meine webseite komplett angezeigt wird und nicht immer nur die Inhalte des I Frame

bei Antwort benachrichtigen
angelpage Ruffnex

„I Frame + Suchmaschienen“

Optionen

Guten Morgen,

klar sollte bei Google und Co. jede einzelne Seite angezeigt werden. Der Besucher dagegen sollte diese Seiten jedoch immer im Frameset sehen.

Falls das klar ist, brauchst Du nur nach "Rückführung ins Frameset" suchen. Dazu gibt es einfache Javascripts.

Besuch mich mal und lies Dir zwei Beiträge über Framesets in meinem Miniforum durch.

Zwei Stichwörter unbedingt vorab: "Ihr Browser kann leider keine eingebetteten Frames anzeigen" bringt Null Punkte, in den NoFRames - Bereich gehört äuivalenter Inhalt. Und: Mit dem Thema Sitemap ( xml und html ) befassen - eine sehr gute Lösung zur Promotion, insbesndere für Framesets ( zu denen ja auch eingebettete Frames gehören).

bei Antwort benachrichtigen
Zaphod Ruffnex

„I Frame + Suchmaschienen“

Optionen

http://www.subotnik.net/html/frames.html

Die Tipps von angelpage funktionieren nur, wenn der Besucher JavaScript eingeschaltet hat. Selbst Microsoft empfiehlt, aus Sicherheitsgründen die Anzeige von Inline Frames abzuschalten.

HTH, Z.

bei Antwort benachrichtigen
angelpage Zaphod

„I Frame + Suchmaschienen“

Optionen

@Zaphod,

das stimmt, aber ich schiebe mal nach :

Real verwenden 35 - 50% der Websites, ( d.h. fast jede zweite Site) Framesets. Es gibt scheinbar doch auch praktische Argumente für das Frameset. Die werden in der genannten Quelle lediglich seit Jahren unterschlagen oder tatsächlich nicht erkannt.

Knapp 100% der User sind mit eingeschaltetem Javascript unterwegs.

bei Antwort benachrichtigen
Zaphod angelpage

„@Zaphod, das stimmt, aber ich schiebe mal nach : Real verwenden 35 - 50 der...“

Optionen

> Es gibt scheinbar doch auch praktische Argumente für das Frameset.

... ja, Bequemlichkeit des Webmasters ... oder hst du andere? Bitte mit Quelle ...

> Die werden in der genannten Quelle lediglich seit Jahren unterschlagen oder tatsächlich nicht erkannt.

... Nein. Eine Website ist eine Dienatleistung am Besucher. Die Bequemlichkeit des Webmasters darf nicht Kriterium sein. Für statische Seiten gibts Templates für alle größeren Editoren, ansonsten SSI, PHP, ASP und PHP, um bequeme Seitenpflege und benutzergerechten Aufbau zsammenzubringen. In XHTML 2 werden Frames nicht mehr enthalten sein ...

> Knapp 100% der User sind mit eingeschaltetem Javascript unterwegs.

Woher hats du die Zahl? Was ist mit denen in restriktiven Unternehmensnetzen, Benutzern von Blindenhilfsmitteln und Textbrowsern? Das Web ist für alle da ...

HTH, Z.

bei Antwort benachrichtigen
Ruffnex Zaphod

„ Es gibt scheinbar doch auch praktische Argumente für das Frameset. ... ja,...“

Optionen

Hallo Zaphod

> Selbst Microsoftbild empfiehlt, aus Sicherheitsgründen die Anzeige von Inline Frames abzuschalten.

Wieso ist es "falsch" I Frames zu verwenden. Viele sagen immer " STEIG UM AUF CSS. Ok durch CSS (bzw div container) würde mein Quelltext schrumpfen aber mit den Tabellen ist es halt einfacher und schneller.(Zeit=Geld) Optisch erziehlt es doch den selben Zweck und beides ist konform nach w3c !!!

Gibt es es denn eine Möglichkeit wenn die Inhalte im I frame durch eine Suchmaschine gefunden werden, sie dann auf die index.php umzuleiten ????

@ angelpage .. danke aber ich denke auch das es nicht 100% sind mit Javascript.
Gibt es eine möglichkeit es anders zu lösen

bei Antwort benachrichtigen
Borlander Ruffnex

„Hallo Zaphod Selbst Microsoftbild empfiehlt, aus Sicherheitsgründen die Anzeige...“

Optionen
sie dann auf die index.php umzuleiten
Wer PHP-hat sollte eigentlich keine I-Frames "brauchen"...
bei Antwort benachrichtigen
Ruffnex Borlander

„ Wer PHP-hat sollte eigentlich keine I-Frames brauchen ...“

Optionen

Auf meinen Seiten verwende ich auch nur ein paar PHP-Scripte.

Was ist denn schlecht an I-Frames? Denn alle die ich frage finden sie "bescheiden)

MFG Ruffnex

bei Antwort benachrichtigen
Borlander Ruffnex

„Auf meinen Seiten verwende ich auch nur ein paar PHP-Scripte. Was ist denn...“

Optionen

z.B. das man dann keine Bookmarks auf Unterseiten setzen kann...

bei Antwort benachrichtigen
Rigor Mortis Ruffnex

„Auf meinen Seiten verwende ich auch nur ein paar PHP-Scripte. Was ist denn...“

Optionen

Was schlecht ist an I-Frames? Die ganzen damit verbundenen Sicherheitslücken zum Beispiel.

bei Antwort benachrichtigen
Ruffnex Rigor Mortis

„Was schlecht ist an I-Frames? Die ganzen damit verbundenen Sicherheitslücken...“

Optionen

welche Sicherheitslücken denn ???

bei Antwort benachrichtigen
Rigor Mortis Ruffnex

„welche Sicherheitslücken denn ???“

Optionen

Ich gehe einmal davon aus, daß Du Google bedienen kannst. Such dort einfach malnach I-Frame ohne Bindestrich und Exploit, oder Cross Site Scripting und I-Frame, I-Frame und CHM-Exploit, I-Fame und Umgehung des Zonenmodell oder I-Frame und starten von Anwendungen in der lokalen Zone.
Gute Anlaufstellen sind auch Secunia, BSI, Insecure.org, FullDisclosure und Phrack.

bei Antwort benachrichtigen
angelpage Ruffnex

„Hallo Zaphod Selbst Microsoftbild empfiehlt, aus Sicherheitsgründen die Anzeige...“

Optionen

Hallo Ruffnex,

abschließend zur Ausgangsfrage wiederhole ich mich bereits: die klassische Lösung ist Javascript.

Für Statistiken verwende ich meine eigenen Logprotokolle und bemühe ansonsten Suchmaschinen ("Statistik Nutzer Javascript"), um damit weitere Informationen aussagefähiger Sites wie z.B. webhits.de zu finden.

Mit Google und Co. findet man unter Verwendung der Keywords "Frameset Javascript" die passenden Scripts und Erläuterungen.

@Zaphod, auch abschließend: "Bitte mit Quelle" finde ich bei der Beantwortung einer solchen Frage lächerlich. Hättest halt erst mal meine o.a. zwei Beiträge lesen sollen und dann bei Unklarheiten einen neuen Thread eröffnen können. So reden zumindest wir beide wieder einmal völlig aneinander vorbei.

bei Antwort benachrichtigen