Homepage selbermachen 7.827 Themen, 35.453 Beiträge

MySQL Problem...

xafford / 0 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi, jetzt hab ich mal ein dringliches Problem...


Folgendes Szenario:


eine MySQL Adress-Datenbank mit mehreren Tabellen und einem Verwaltungssystem mit PHP. Eine Funktion liest einzelne Spalten aus und erzeugt eine Auswahlliste mit bereits vergebenen Einträgen, funktioniert für alle Spalten, bis auf welche, die ich nachträglich noch eingefügt habe. Die betreffenden Spalten sind vom Typ VARCHAR, Länge 255, INDEX und null, bzw das selbe nur ohne INDEX.


Die Funktion zum auslesen sieht folgendermaßen aus:


function get_sw($col,$tab){


$result = mysql_query("SELECT $col FROM $tab ORDER by $col");


while($row = mysql_fetch_row($result)){


if($row[0]!=""){$vars[]=$row[0];}


}


if(isset($vars)&&is_array($vars)){$vars=array_unique($vars);return $vars;}


else{return false;}


}


Datenbankverbindung läuft ohne Probleme, alle Spalten bis auf die nachträglich eingefügten lassen sich auch sauber auslesen, nur eben die neu erstellten nicht (Datensätze sind vorhanden).
habe ganz vergessen, die Spalten sollen über ihre Bezeichnung angesprochen werden, also über $col="Spaltenname"

[Diese Nachricht wurde nachträglich bearbeitet.]

Pauschalurteile sind immer falsch!!!
bei Antwort benachrichtigen