Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.949 Themen, 54.079 Beiträge

Warum sind bei 2 anschlüssen eines Diskettenl.-kabels ein pa

Mindprogrammer / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich versuche seit 3 tagen vergeblich ein 5 1/4 zoll Laufwerk in meinen 486 einzubauen, doch bei allen jumperstellungen (d0-d4) krieg ich von Dos irgendeine Fehlermeldung. Haben die verdrehten Adern im Kabel irgendeine Bedeutung ? (ich hab mein primary 3 1/2 zoll dran)
Nen jumper für primary/secondary hab ich leider nicht auf der platine der 5 1/4 floppy gefunden ... was soll ich machen ?!?

FreddyK. Mindprogrammer

„Warum sind bei 2 anschlüssen eines Diskettenl.-kabels ein pa“

Optionen

Die Adern sind verdreht, weil so zwei Floppy´s angeschlossen werden
können (ohne A/B-Jumperung), und im BIOS über "swap Floppy Drive"
deren Laufwerksbuchstaben getauscht werden können.

Gruß FreddyK.

(Anonym) FreddyK.

„Die Adern sind verdreht, weil so zwei Floppy s angeschlossen werden können ohne...“

Optionen

Nur teilweise richtig. das hinter dem verdrehten Ende ist Laufwerk A:, das andere Laufwerk wird automatisch als B: eingestellt. Du brauchst also am besten eins von den alten Floppy-Kabeln mit 4 Anschlüssen für Diskettenlaufwerke, mit Anschlüssen für 3,5 und 5,25" sowohl vor als auch hinter der Verdrehung. Dennoch könne natürlich nur 2 Laufwerke angeschlossen werden. Übrigens gibt es auch Adapter zum Anschluß von 5,25"-Laufwerken an 3,5"-Stecker