Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.949 Themen, 54.079 Beiträge

Kein Sound bei Win98 für DOS-Spiele

loschmitt / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi,
ich hab mal wieder den guten alten Duke Nukem 3D ausgepackt und mußte feststellen, daß das Spiel
nicht startet wegen Soundproblemen. Music funktioniert, nur FX Soundgeräusche nicht.
Ich erhalte die Meldung:
Error initializing Sounddevice possibly due to an DMA conflict
Das geschieht auch, wenn ich die DMA Unterstützung für alle Laufwerke abschalte.
Der Duke of Death hat aber bei mir schon unter Win98 funktioniert.
Was könnte passiert sein?
Danke für jeden Tip!!!!!

Loschmitt

McCrash loschmitt

„Kein Sound bei Win98 für DOS-Spiele“

Optionen

Hi.
Duke Nukem 3D ist ein Spiel, daß nicht für Windows95 und sicherlich auch nicht für Win98 programmiert wurde. Was Du brauchst, ist eine DOS-Start-Diskette, auf der in der Autoexec.bat die Soundkarte vorher initialisiert wird. D. h. die Interrupts, DMA und BASE-Adressen werden festgelegt. Schau bitte mal bei Deinen Treiberdisketten für die Soundkarte nach einem Verzeichnis mit dem Namen "DOS" oder so ähnlich.
cu McCrash

(Anonym) loschmitt

„Kein Sound bei Win98 für DOS-Spiele“

Optionen

Das hat aber ganz sicher NICHTS mit der DMA-Unterstützung für Deine Laufwerke zu tun!
Gehe in den Geräte-Manager und lies halt mal die Settings für Deine Soundkarte ab. Das sollte der IRQ (meist 5 oder 7), die Speicheradresse (meist 220) und halt ein (oder 2)DMA-drinstehen. Dann startest Du das Setup von DN und gibst diese Werte ein. Vorher aber sag dem Setup welche SB-Karte Du verwendest (Pro, AWE etc). DN läuft unter Win95, 98 und ME! Es kann allerdings Probleme mit einer PCI-Soundkarte (z.B. Live) geben und das Spiel stürzt ab oder friert ein. Dazu gibt es aber einen Patch.
Die Werte kannst Du im DN-Setupprogramm auch gleich testen. Die DMA-Settings solltest Du unverändert lassen, spiel Dich lieber mit dem IRQ.
Manche Soundkarten brauchen auch die Werte in der Autoexec.bat (meine alte ESS z.B.) oder ein Startprogramm das die Werte erst festleht (z.B Yamaha). Da sollte dann etwas in der Art drinnenstehen: Set Blaster=A220 I5 D1 T4 oder so. A= Adresse, I=IRQ, D=DMA und T= Typ der SB-Karte. Steht alles im DN-Readme!!

Gruß Gogo