Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.949 Themen, 54.079 Beiträge

Startproblem mit Win95 und Matrox Mystique

Matroxhasser (Anonym) / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Seit neuestem fährt Win95 nicht mehr richtig hoch, erst beim zweiten Start funktioniert es. Der Startvorgang wird beendet sobald das Grafiksystem initialisiert wird.
Wenn das System dann hochgefahren ist (nach dem zweiten Start) erscheint eine Fehlermeldung im Bezug auf die Grafik-/Monitoreinstellungen. Wenn man dann einen Neustart des Betriebssystems (nicht des ganzen PCs) durchführt klappt alles wieder. Was kann ich tun?

Bombenleger Matroxhasser (Anonym)

„Startproblem mit Win95 und Matrox Mystique“

Optionen

Hallo

Irgendwas wurde geupdatet, wahrscheinlich Monitor oder Graka-Treiber. Wenn der Rechner mal oben ist,
geh mal in die Anzeige -> erweiterte Einstellungen -> Bildschirm und trage da entweder Dein Modell
ein oder nimm den Standardbildschirm und markiere die 3 Moeglichkeiten darunter. Nach dem
Neustart kann jetzt die Aufloesung und Wiederholfrequenz angepasst werden, damit der Monitor
vernuenftig angesteuert wird.
ciao

Matroxhasser (Anonym)

Nachtrag zu: „Startproblem mit Win95 und Matrox Mystique“

Optionen

Ich hab jetzt den Matrox Treiber rausgeschmissen und den Standard VGA Treiber und Standard Monitor eingerichtet.
Danach ging auch alles gut (bis auf die Beschränkung auf 16 Farben und 640x480).
Nachdem ich dann probiert hab den aktuellsten Mystique Treiber (von Oktober 1998!) zu installieren bestand das Problem weiterhin.
In den Einstellungen für den Monitor ist aber alles korrekt konfiguriert.
In der Bootlog.txt kann man sehen dass der Bootvorgang dort abgebrochen wird, wo display.drv initialisiert werden sollte.

Grainger (Anonym) Matroxhasser (Anonym)

„Startproblem mit Win95 und Matrox Mystique“

Optionen

Das Problem kenne ich leider zur genüge. Die Matrox Mystique hat (unabhängig von den BIOS-Einstellungen) Probleme, sich einen eigenen IRQ zu schnappen.
Soweit ich mich erinnere (habe schon längere Zeit keine Mystique mehr im System) gab es von Matrox ein DOS-Tool, das man in der Autoexec.bat starten konnte, um der Karte noch vor dem Windows-Start einen IRQ zuzuweisen. Damit hat es dann geklappt!