Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.949 Themen, 54.079 Beiträge

IRQs sind mehrfach belegt, kann das aber nicht ändern.

SeeksTheMoon / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Moin!
Mein System ist ein wenig instabil. Das liegt wohl u.a. daran, daß IRQs "mehrfach" belegt sind:
Ich habe versucht die IRQ-Belegungen meiner Hardware unter Win98SE zu ändern, weil IRQ15 und 11 jeweils 5mal (ja FÜNF-mal) vergeben sind, aber Windoof weigert sich, mich manuell an die Ressourcen zu lassen.
Einstellungen im BIOS interessieren Win einen Sch... und Versuche unter Win etwas zu ändern, bringen die MSGBox "Keine Änderungen erlaubt".
Auf IRQ 15 hängen meine Grafikkarte (ErazorX2), meine Soundkarte (SBLivePlayer, welche als SB16 Emulator noch IRQ 5 belegt) und meine Fritz Karte (PCI)
Wenn ich also 3D-Spiele im Internet zocken würde, dann würde Windows wohl mächtig die Luft ausgehen.
Über IRQ 11 werden meine Netzkarte, mein SCSI Controller und USB angesprochen.
Ansonsten liegen auf 11 und 15 noch die IRQ-Holder für PCI Steuerung (ist normal, ich weiß).
IRQ 3, 4, 9, 10 und 14 (IDE Ports deaktiviert) sind überhaupt nicht belegt, die übrigen einfach.
Es gibt also genügend ausweichmöglichkeiten

Wie kann ich Windows zwingen, bestimmte IRQs zu verwenden?

Warum legt Windows nicht gleich ALLES auf EINEN IRQ? ;-)

spazeboy SeeksTheMoon

„IRQs sind mehrfach belegt, kann das aber nicht ändern.“

Optionen

1) Stecke mal die Karten anders. Bei den meisten Boards sind mehrere PCI-Slots 'shared'. Das Umstecken wirkt manchmal wunder. Schau halt mal im Handbuch oder auf der HP des Herstellers wie das bei Deinem Board ist. Der PCI1 ist sowieso meistens mit dem AGP geshared.

2) Es ist vollkommen unwichtig was Du im BIOS einstellst, wenn die Option 'PnP OS' auf enabled steht, oder ACPI installiert ist. Dann übernimmt nämlich Windows komplett die Kontrolle über die IRQ's.

3) Im Gerätemanger, unter Systemkomponenten->PCI-Bus kannst Du beinflussen, wie Windows die IRQ's verwaltet.
Damit kannst Du aber auch bewirken, dass gar nix mehr geht, also Vorsicht!

Gruß,
spazeboy

(Anonym) SeeksTheMoon

„IRQs sind mehrfach belegt, kann das aber nicht ändern.“

Optionen

Du schreibst: "Wenn ich..., würde win wohl die Luft ausgehen". Würde es oder geht wirklich die Luft aus? Das Konzept von PCI erlaubt nämlich ausdrücklich IRQ-Sharing, wenn die Gerätetreiber mitspielen, gibt es keine Probleme, siehe die millionen von win2k-Systemen (auch meins), bei denen alle PCI-Geräte sich brav einen einzigen Interrupt teilen.