Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.949 Themen, 54.079 Beiträge

HDD urplötzlich kaputt. Worann kann das liegen?

Flanders (Anonym) / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi!

Letzte Woche ist von heute auf morgen mein Festplatt kaputtgegangen. Als ich den PC am Morgen einschalten wollte, hat die HDD nur noch ein Art Klappern von sich gegeben. Das normale Summen und Rattern der Köfpe fehlte.

Die Festplatte (Maxtor 8,4 GB) war noch gar nicht so alt (max. 3 Jahre).

Woran kann sowas liegen? Ich möchte vermeiden, daß die neue Platte ebenfalls kaputt geht, falls der Fehler am Board oder der Stromversorgung o.ä. liegt.

Danke,
Flanders

KILL_SADDAM Flanders (Anonym)

„HDD urplötzlich kaputt. Worann kann das liegen?“

Optionen

hi,
warum sowas passieren kann, weiß ich auch nicht, vielleicht einfach so, weil Sachen halt schon mal kaputt gehen.
Aber: kannst du denn noch mit der Platte booten, oder ist Sie
ganz tot? Fehlen lediglich sektoren?
Bevor du dir eine neue Platte kaufst, würd ich versuchen die
alte mit einem Low-Level Formatierungsprogg zu reparieren.
wenn du ein dementsprechendes Progamm haben willst, kann ich es dir
zumailen. KILL_SADDAM@gmx.de
gruß KILL_SADDAM

Flanders (Anonym) KILL_SADDAM

„hi,warum sowas passieren kann, weiß ich auch nicht, vielleicht einfach so, weil...“

Optionen

Die Platte wird selbst im BIOS nicht mehr erkannt. Dann kann man auch nicht formatieren, oder doch? Es geht offensichtlich gar nichts mehr. Das Rattern der Köpfe fehlt, stattdessen hört man nur eine Art Klacken.

Tschau,
Flanders

KILL_SADDAM Flanders (Anonym)

„Die Platte wird selbst im BIOS nicht mehr erkannt. Dann kann man auch nicht...“

Optionen

hi,
shit, ich denke dann ist sie im arsch.
schade, dann hilft dir das Progg auch nicht weiter.
KILL_SADDAM

Kaaa... Flanders (Anonym)

„Die Platte wird selbst im BIOS nicht mehr erkannt. Dann kann man auch nicht...“

Optionen

Wie ich bereits weiter unten geschrieben habe, hatte ich das Prob.
auch mal. Da hängt wohl der Lese/Schreibkopf fest.
Um Daten zu retten kannst Du das Teil ausbauen, einmal schütteln
(kein Witz!)- wieder einbauen. Dann wird sie wahrscheinlich wieder
ne Weile laufen, aber letzendlich brauchst Du `ne Neue.
Gruß