Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.949 Themen, 54.079 Beiträge

Festplattenproblem

(Anonym) / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich möchte bei meinem 60MHz PC eine 520MB Festplatte einbauen. Der PC erkennt die Festplatte aber wenn er booten sollte kommt die Fehlermeldung "E/A Fehler". Bei der Mode Einstellung habe ich alle drei Varianten ausprobiert aber ohne Erfolg.
Kann mir jemand einen guten Tipp geben?

Gruss
Roli

RyoOhki (Anonym)

„Festplattenproblem“

Optionen

Was ist mit dem IDE-Kabel, ist das in Ordnung?
Wenn auf der Paltte nichst wichtiges drauf ist, versuch mal mit einer Boot-disk zu booten und dann die Platte zu formatieren.

Grüße, Ryo.Ohki@gmx.de

www.OC-Sammlung.de

(Anonym) RyoOhki

„Was ist mit dem IDE-Kabel, ist das in Ordnung? Wenn auf der Paltte nichst...“

Optionen

Salut Ryo
Ich habe Deinen Vorschlag ausprobiert. Funktioniert immer noch nicht. Wenn ich die Startdisktte benütze bringt er mir die Fehlermeldung, dass er kein RAM-Laufwerk erstellen konnte. Zuwenig Erweiterungsspeicher (mind. 2 MB) Ich habe aber 8MB RAM.
Hast Du vielleicht noch eine andere Idee?

Gruss
Roli

EMail vetschr@swissonline.ch

RyoOhki (Anonym)

„Salut Ryo Ich habe Deinen Vorschlag ausprobiert. Funktioniert immer noch nicht....“

Optionen

Öffne mal die Autoexec.bat und die cofig.sys der startdiskette mit einem Texteditor, z.B. notepad
Dann löschst du den gesammten inhalt und speicherst ab.
Annschließend kopierst du noch die datei format.com (im Windowsverzeichnis in dem Ordner "Command") auf die Bootdisk.
Fals kein platz mehr auf der disk ist, kannst du die datei ega.cgi löschen, die brauchst du nicht für die bootdisk.
Jetzt sollte er booten und du kannst die plate formatieren. Vielleicht löschst du vorher auch mal mit "fdisk" die Partition(en) und legst sie nochmal neu an.
Sollte es jedoch immer noch nicht booten, klamm mal die Platte ab, und schau, ob es dann bootet.
Wenns jetzt geht, hat die Platte nemacke, geht es noch immer nicht, würd ich sagen, es wohldein Mainboard ist.

Grüße, Ryo.Ohki@gmx.de

www.OC-Sammlung.de


(Anonym) RyoOhki

„Öffne mal die Autoexec.bat und die cofig.sys der startdiskette mit einem...“

Optionen

Salut Ryo
Ich habe alles so gemacht wie Du es mir beschrieben hast. Ich kann aber die Festplatte auch jetzt nicht formatieren weil er der Festplatte keinen Buchstaben zugewiesen hat.
Ich versuche es jetzt mit einem DiskManager. Wenn Du sonst noch Ideen hast wäre ich froh.

Vielen Dank für Deine Mühe.

Gruss
Roland

sapperlott (Anonym)

„Salut RyoIch habe alles so gemacht wie Du es mir beschrieben hast. Ich kann aber...“

Optionen

Hi,

Lass das mit dem Bootmanager sein. Bevor Du formatieren kannst musst Du mit fdisk die Platte partitionieren. Einfach fdisk starten, und eine primäre Partion einrichten, den Anweisungen von Fdisk folgen und danach neu von der Diskette booten. Dann formatieren (format c: /s) und dann sollte beim Neustart von C gebootet werden können.

Cheers