Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.949 Themen, 54.079 Beiträge

CPU-Takt: Welche Anzeige gilt?

henky / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi Cracks.

Ich habe meinen AMD K6/2 300 gegen einen K6/2 400 ausgetauscht. Mainboard ist ein MSI 5169 Ver. 2.1.
Mein Ami-Bios zeigt trotz entsprechender Jumperpositionierung nur 350 Mhz an. Das Systemdiagnosetool SiSoft-Sandra erkennt meine CPU mit einer Leistung von 401 Mhz. Welche Angaben sind jetzt richtig? Erkennt SiSoft den Prozessor als solchen oder orientiert es sich an der tatsächlichen Leistung, die zum Einsatz kommt?
Welche Funktion hat das Bios in diesem Zusammenspiel? Bedeutet die Anzeige von 350 Mhz nur, daß das Bios (von 1995) eine höhere Taktrate noch nicht erkennt oder wirkt sich das als Bremse aus?

Gruß
Henky

Anonym henky

„CPU-Takt: Welche Anzeige gilt?“

Optionen

hallo !!!
versuch doch mal 2[6]x66 sind auch 400
wenn du ein ali oder via chip hast
viel spaß

(Anonym) henky

„CPU-Takt: Welche Anzeige gilt?“

Optionen

Mach mal ein Bios Update und leg dann die Frequenz von Hand fest!(Vielleicht sogar übertakten?)

henky (Anonym)

„Mach mal ein Bios Update und leg dann die Frequenz von Hand fest! Vielleicht...“

Optionen

Hi.
Aus dem Bios-Kompendium habe ich erfahren, daß empfohlen wird, vor dem Flash-Update ein CMOS-Backup zu machen.
Wo bekomme ich das entsprechende Programm hierfür?
Der Link im Kompendium war nicht mehr gültig und meine Suche im WWW war bisher erfolglos. Irgendwo muß es doch so etwas geben...

Danke
henky

Bombenleger henky

„Hi.Aus dem Bios-Kompendium habe ich erfahren, daß empfohlen wird, vor dem...“

Optionen

Hallo

Wenn Du das Bios flashen willst, erstell eine DOS-Boot-Diskette,
entpack das gesaugte Teil mit da drauf, lass die Diskette drin
und boote neu davon. Gib dann mal dir ein. Da gibt es dann
eine .exe und ggf. eine .bin die Du dann genauso aufrufst:
xxx.exe xxx.bin
Nun erscheint ein Fenster mit einer Abfrage ob das alte gesichert
werden soll. Dort gibst Du z ein und dem ganzen einen Namen.
Nach dem Flash-Vorgang geh direkt ins Bios, lade die Defaults und
nimm dann alle Einstellungen wieder manuell vor. Sollte es danach
nicht vernuenftig laufen kannst Du das alte mit xxx.exe >Dein Namewieder herstellen.
Viel Glueck.