Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.949 Themen, 54.079 Beiträge

330 Watt Netzteil -- zu stark???

(Anonym) / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute!

Also meine Frage mag ziemlich dumm klingen, aber ich hab halt nicht die geringste Ahnung von Elektrizität geschweige denn von Netzteilen.
Ich will mir ein neues Gehäuse kaufen. In dem, das ich mir ausgeguckt habe ist eins mit 330 Watt drin. Ist das zu stark? Der Standard geht doch eher zu 300 W. Oder kann ich das bedenkenlos kaufen?
Soll für meinen neuen Rechner sein.

Moinauch (Anonym)

„330 Watt Netzteil -- zu stark???“

Optionen

Moin,
wenn es ein Rechner mit AMD-Prozessor werden soll, sin 300 Watt angebracht...die mit Intel tuns auch mit weniger. Zu stark kann ein Netzteil eigentlich nicht sein. Wichtig ist , daß die Stromversorgung nicht schwankt. Stärkere Netzteil verbrauchen natürlich mehr Strom und sin meistens etwas teurer, aber mit 300 Watt kommst du gut hin.
Einen guten Artikel mit theoretischem Hintergrund findest du bei
www.hardtecs4u.com beim Netzteil-Test

Gruß, Moinauch

RyoOhki Moinauch

„Moin,wenn es ein Rechner mit AMD-Prozessor werden soll, sin 300 Watt...“

Optionen

Die Watt-angabe bei Netzteilen gibt den maximalen Wert an Leistung an, die ein Netzteil leisten kann.
Wärend des Betreibs liefert es dann nur so viel, wie Tatsächlich vom Computer gebraucht wird.

Grüße, Ryo

www.OC-Sammlung.de

Hacker2000 (Anonym)

„330 Watt Netzteil -- zu stark???“

Optionen

Ich schließe mich da den beiden anderen an. Ein Netzteil kann eigentlich nie zu stark sein. Ein Starkes ist eben teurer und verbraucht mehr - aber wenn nur 200 Watt benötigt werden, dann liefert es auch nur 200!

:-)shark (Anonym)

„330 Watt Netzteil -- zu stark???“

Optionen

Hallo,
das macht mit einem neueren Mainboard keine Probleme.

Als Intel den TX-Chipsatz auf den Markt gebracht hat, gab es Schwierigkeiten mit bestimmten Einsteckkarten. Die hatten nämlich, weil der Chipsatz auch für Notebooks entwickelt wurde, die 1/0 Spannungen zu eng zusammengelegt (1-Spannung gesenkt) um Strom zu sparen. Bei manchen Einsteckkarten führte das zu Problemen. Deswegen hiess es "nicht so viel Leistung".
Aber das ist Vergangenheit.
Um für die heutige Generationen von CPU und Grafik-Karten gewappnet zu sein ist es besser, wenn man etwas mehr Leistung im Netzteil hat.

ciao :-:shark