Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.949 Themen, 54.079 Beiträge

wie kann man PC beschleunigen

Qualm / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute
bin neu mit dem PC habe eine Amd k6 233 kann man da was schneller mache, man hört ja immer vom übertakten, sowie Scsi usw. Auch kann man mit dem Bios was machen. Nur was jetzt und wo soll ich anfangen. Denn neue Prozessor kaufe ich ncith, spare lieber meine Kohle für Den Eis essen.
Dankeß?!
Ciao Qualm :-) (Qualm)

Antwort:
bleib bei deinem eis is besser für dich
(dr )

Antwort:
Für jemand der dabei noch ganz am Anfang steht kann man nur empfehlen :
Beiß in den sauren Apfel und kauf dir die NIckles Bücher !
Da ich selber ziemlich "blond" war habe ich es auch so gemacht.
Wenn du die durch hast ,weißt du auch worüber man hier in den Brettern schreibt und kannst
Antworten suchen oder spezielle Fragen dein System angehend inder richtigen Abteilung stellen.
Die Leute sind hier echt super hilfsbereit(SEUFZ ! ich weiß immer noch nicht welche Grafikkarte ich kaufen soll !)
O.k , O.K. soll keine Kritik sein !!!!
Bis dahin : Lesen Lesen Lesen ,nicht ALLES glauben und AUSPROBIEREN (natürlich nur das wobei nix in Fetzen fliegen kann !)
cu
Sia
(Siamun )

Antwort:
Du bist wohl auch PERFEKT vom Himmel gefallen ,oder ?
(Wohl nicht !Sonst wärst Du wohl etwas taktvoller !)
Sia
(Siamun )

Antwort:
Es gibt sicher auch aus physikalischer Sicht eine rein mechanische Lösung für Deine Fragestellung.
Allgemein gilt: Wirkt eine Kraft F auf einen Körper mit der Masse m ein, erfährt er die Beschleunigung a (F und a sind als Vektoren zu verstehen; gerichtet)
Falls gefällig, 2 praktische Lösungsvorschläge:
A.) Luxus-Version
Porsche 911 Targa volltanken, Dachgepäckträger drauf, PC befestigen, Motor an, und Gas...
Hier sind wiederum 2 Beschleunigungseffekte zu beobachten:
I.) translatorisch:
Solange Du Gas gibst und der Porsche schneller wird, wird auch der PC beschleunigt.
II.) rotatorisch:
Sowie Deine Fahrstrecke nicht stur geradeaus, sondern ein bißchen kurvig wird, erfährt Dein PC eine Radialbeschleunigung.
Diese beiden Effekte sind auch kombinierbar:
Gib auf einer kurivigen Strecke Gas...
B.) Die natürliche Variante
Die Natur stellt Dir hier auf der Erde eine Kraft zur Verfügung, die immer wirkt: die Gravatationskraft (im Volksmund: Erdanziehung genannt)
praktischer Lösungsvorschlag:
Fahre mit Deinem PC auf ein recht hohes Gebäude (z.B.: Frankfurter Messeturm) und erreiche daß Du auf das Dach darfst. Wenn Du nun den PC über die Brüstung hältst und einfach losläßt, kannst Du Dir -wenn Du selbst wieder unten bist- anschauen, wie stark wohl der PC beschleunigt gewesen sein mag (es wird gemunkelt: ca. 9.81 m/s2).
Noch Fragen...?
(Albert E. )

Antwort:
köstlich
(Micha )

Antwort:
Echt klasse..
Übrigens : kauf dir den großen Nickles report für 99 DM damit unser "Armer Gastgeber" auch ,mal was verdient ..Ps. Das Buch iss wirklich gut ..Oder geh Eis essen
(Surfy )

Antwort:
Ja Noch Fragen zu der Hochhausvariante.
Auf welche Geschwindigkeit wird es ein PC wohl bringen
mal abgesehen von der Technisch machbaren Höhe des Gebäudes
(Arno )

Antwort:
Ich rate Dir vom Übertakten dringend ab! Ich habe genau den selben Prozessor, und der wird beim normalen Betrieb schon heiß genug. Hinterher hast Du für ein paar Prozent Mehrleistung eine defekte CPU!
(Marius Rose)

Antwort:
Danke für den Tip - Aber vielleicht kauft der große NICK ja mal eines meiner Bücher. Dann lernt er vielleicht etwas über Relativität...;-)
Regards from cloud 7
Albert
(Albert E. )

Antwort:
Tja Leute,
bei dem hier aufgegriffenen Gedankenexperiment gibt es einen Grenzwert für die Maximalgeschwindigkeit, der durch den Einfluß der Reibung (Luft-) bedingt ist. Praktische Werte liegen normalerweise im Bereich von 69 - 97 m/s (populär: ca. 250 - 350 km/h).
Collani-designte Gehäuse können u.U. auch höhere Werte erreichen.
Es gilt:
Je höher die erreiche Geschwindigkeit während des freien Falls, desto höher ist die auf den Rechner einwirkende Maximalbeschleunigung. Diese wirkt auch nicht -entgegen der landläufigen Meinung- im ersten Moment nach dem Loslassen, sondern beim Finale: Dem Abbremsen des Rechners

dr Qualm

„wie kann man PC beschleunigen“

Optionen

bleib bei deinem eis is besser für dich
(dr )

Albert E. Qualm

„wie kann man PC beschleunigen“

Optionen

Es gibt sicher auch aus physikalischer Sicht eine rein mechanische Lösung für Deine Fragestellung.
Allgemein gilt: Wirkt eine Kraft F auf einen Körper mit der Masse m ein, erfährt er die Beschleunigung a (F und a sind als Vektoren zu verstehen; gerichtet)
Falls gefällig, 2 praktische Lösungsvorschläge:
A.) Luxus-Version
Porsche 911 Targa volltanken, Dachgepäckträger drauf, PC befestigen, Motor an, und Gas...
Hier sind wiederum 2 Beschleunigungseffekte zu beobachten:
I.) translatorisch:
Solange Du Gas gibst und der Porsche schneller wird, wird auch der PC beschleunigt.
II.) rotatorisch:
Sowie Deine Fahrstrecke nicht stur geradeaus, sondern ein bißchen kurvig wird, erfährt Dein PC eine Radialbeschleunigung.
Diese beiden Effekte sind auch kombinierbar:
Gib auf einer kurivigen Strecke Gas...
B.) Die natürliche Variante
Die Natur stellt Dir hier auf der Erde eine Kraft zur Verfügung, die immer wirkt: die Gravatationskraft (im Volksmund: Erdanziehung genannt)
praktischer Lösungsvorschlag:
Fahre mit Deinem PC auf ein recht hohes Gebäude (z.B.: Frankfurter Messeturm) und erreiche daß Du auf das Dach darfst. Wenn Du nun den PC über die Brüstung hältst und einfach losläßt, kannst Du Dir -wenn Du selbst wieder unten bist- anschauen, wie stark wohl der PC beschleunigt gewesen sein mag (es wird gemunkelt: ca. 9.81 m/s2).
Noch Fragen...?
(Albert E. )

Arno Albert E.

„wie kann man PC beschleunigen“

Optionen

Ja Noch Fragen zu der Hochhausvariante.
Auf welche Geschwindigkeit wird es ein PC wohl bringen
mal abgesehen von der Technisch machbaren Höhe des Gebäudes
(Arno )

Albert E. Arno

„wie kann man PC beschleunigen“

Optionen

Tja Leute,
bei dem hier aufgegriffenen Gedankenexperiment gibt es einen Grenzwert für die Maximalgeschwindigkeit, der durch den Einfluß der Reibung (Luft-) bedingt ist. Praktische Werte liegen normalerweise im Bereich von 69 - 97 m/s (populär: ca. 250 - 350 km/h).
Collani-designte Gehäuse können u.U. auch höhere Werte erreichen.
Es gilt:
Je höher die erreiche Geschwindigkeit während des freien Falls, desto höher ist die auf den Rechner einwirkende Maximalbeschleunigung. Diese wirkt auch nicht -entgegen der landläufigen Meinung- im ersten Moment nach dem Loslassen, sondern beim Finale: Dem Abbremsen des Rechners beim Aufschlag. Achtung: Beim Aufschlag wirkt die Beschleunigung mit negativem Vorzeichen in Richtung Himmel. Vielleicht kam es so zu dem Ausspruch: Den Rechner HIMMELN...
Weiterhin viel Spaß beim Lesen und auch ernsthaften Beantworten wichtiger Fragen wünscht von Wolke 7
Euer
Albert E.
(Albert E. )

Wicky Albert E.

„wie kann man PC beschleunigen“

Optionen

Der am besten beschleunigte Rechner dürfte der im Spaceshuttle sein. Der hat zwar nur Kernspeicher und anderen "Mist" aus den 70ern, aber der war sehr schnell. Dürfte die Variante von Frankfurter Messeturm um Längen schlagen.
(Wicky)

Micha Albert E.

„wie kann man PC beschleunigen“

Optionen

köstlich
(Micha )

Marius Rose Qualm

„wie kann man PC beschleunigen“

Optionen

Ich rate Dir vom Übertakten dringend ab! Ich habe genau den selben Prozessor, und der wird beim normalen Betrieb schon heiß genug. Hinterher hast Du für ein paar Prozent Mehrleistung eine defekte CPU!
(Marius Rose)

HL Qualm

„wie kann man PC beschleunigen“

Optionen

Hi Qualm...
Schau auf Brett 17, da quasseln die sich die Koepfe ueber's
"PC beschleunigen" heiss und fettig, lassen aber wenigstens
nich so'n Duensch ab...
Gruss, HL
(HL )