Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.949 Themen, 54.079 Beiträge

UW-Controller und U2W-Platte, geht das ?

Patric Sarther / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
ich hab' die Frage schonmal gestellt, aber keiner antwortete. Ich habe eine U2W-SCSI-Festplatte (IBM DDRS 34560) und (bald) einen UW-SCSI-Controller (Dawicontrol 2976). Kann ich die Festplatte daran betreiben oder brauche ich einen Adapter o.ä. ?
Danke, Patric (Patric Sarther)

Antwort:
Prinzipiel, ja ein Adapter muß her wenn die Platte 68 pol und der Adpater nur 50 Pol ist (kenne mich mit Daewoo
Adaptern nicht aus)
Natürlich wird die Platte nur das maximal leisten, was der Controller liefern kann.
Versuche mal ein Post bei SCSI Forum
(ARP)

Antwort:
Ja, die Geschwindigkeitswerte, die Du in der Konstellation erreichst, unterliegen jedoch den UW-Kennwerten!
Sämtliche SCSI-Komponenten sind untereinander höchst (abwärts-/aufwärts-) kompatibel, was das grundsätzliche Verbinden der Geräte angeht (physikalisch gibt es eine Vielzahl von Schnittstellenadaptern).
Allerdings gibt das LANGSAMSTE Geräte auf dem BUS den "Takt" für alle anderen vor.
Regards from
The Brain
(Der Brain)

Antwort:
also gibt eigentlich kein problem, du nutzt nur die möglichkeiten der platte nicht aus,
soweit ich weiß gibt es keine einbußen, wenn das schnellste gerät am ende hängt,
(joe)

Antwort:
hi,
das system würde so laufen, du mußt dir aber dann einen aktiven
terminator für dein u2w-laufwerk (bzw. natürlich das kabel...;-)
besorgen, da sich u2w-geräte nicht selbst terminieren lassen.
eine möglichkeit wäre es, noch ein uw-gerät dahinter zu hängen
und das zu terminieren. aber den adapterstecker brauchst du bloß,
wenn die platte keinen 68-poligen anschluß hat (es gibt noch einen
80-poligen).
yeti
(yeti)

ARP Patric Sarther

„UW-Controller und U2W-Platte, geht das ?“

Optionen

Prinzipiel, ja ein Adapter muß her wenn die Platte 68 pol und der Adpater nur 50 Pol ist (kenne mich mit Daewoo
Adaptern nicht aus)
Natürlich wird die Platte nur das maximal leisten, was der Controller liefern kann.
Versuche mal ein Post bei SCSI Forum
(ARP)

Der Brain Patric Sarther

„UW-Controller und U2W-Platte, geht das ?“

Optionen

Ja, die Geschwindigkeitswerte, die Du in der Konstellation erreichst, unterliegen jedoch den UW-Kennwerten!
Sämtliche SCSI-Komponenten sind untereinander höchst (abwärts-/aufwärts-) kompatibel, was das grundsätzliche Verbinden der Geräte angeht (physikalisch gibt es eine Vielzahl von Schnittstellenadaptern).
Allerdings gibt das LANGSAMSTE Geräte auf dem BUS den "Takt" für alle anderen vor.
Regards from
The Brain
(Der Brain)

yeti Patric Sarther

„UW-Controller und U2W-Platte, geht das ?“

Optionen

hi,
das system würde so laufen, du mußt dir aber dann einen aktiven
terminator für dein u2w-laufwerk (bzw. natürlich das kabel...;-)
besorgen, da sich u2w-geräte nicht selbst terminieren lassen.
eine möglichkeit wäre es, noch ein uw-gerät dahinter zu hängen
und das zu terminieren. aber den adapterstecker brauchst du bloß,
wenn die platte keinen 68-poligen anschluß hat (es gibt noch einen
80-poligen).
yeti
(yeti)