Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.949 Themen, 54.079 Beiträge

SCSI - Probleme und kein Ende

Mark / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Fast ein Jahr war ich zufriedener User eines IDE-Brenner von Sony bis mich eines
Tages der Tempowahn packte und ich mich entschloß: SCSI -das ist das richtige.
Also zog ich los und kaufte ein: TEAC CDR-55S, Plextor ULTRAPLEX 32 TSI, und
den Controller Symbios Logic 8751SP. Das war der Anfagn der Probleme. Obwohl
das CD-Rom fast ausschließlich gute Kritiken in der Fachpresse erhielt, läuft es bei
mir nicht rund. Ständige Abrrüche beim auslesen; Folge: Buffer underrun. Mit
meinem alten IDE-LW (Lite On 32-fach) funktioniert alles bestens.
Meine Fragen: Gibt es irgendwo im Internet odes sonstwo eine deutsche Anleitung
zum Symbios Logic-Controller ?
Was haltet Ihr von meinen Problemen?
Ich bin am überlegen, mir eine Micropolis-SCSI-Platte zu kaufen. Hat jemand
Erfahrungen mit diesen Platten gemacht? (Mark)

Antwort:
Wie sieht's denn mit Deinem SCSI-Bus aus? Hast Du die einschlägigen Regeln zu Themen wie ID-Vergabe, Terminierung und Buslänge beachtet?
Sind die von Dir genannten Geräte wirklich alles, was am SCSI-Bus hängt, oder gibt es noch irgendwo am Bus einen Scanner? Ich hätte übrigens nicht die paar Mark gespart, die ein Adaptec-Controller mehr gekostet hätte.
Außerdem: Wenn Du Dir eine neue Platte kaufen willst, mach' nicht nochmal den gleichen Fehler! Micropolis ist zwar grundsätzlich nicht schlecht - IBM ist aber besser / stabiler. Das macht sich auch im Supportbereich bemerkbar.
Viel Spaß noch;-)
Q.
(Q. )

Antwort:
Ich weiß nicht genau aber welche SCSI Art ist den das CD ROM? auch 68 Polig (SCSI 2) ?? Wenn nicht dann hängt hier der Hacken da man am SCSI 3 Controller zwar beide Anschlüsse hat aber nur jeweils ein Bus System nutzen kann (entweder 3 od. 2) beide im Mischmasch funzt kaum oder gar nicht.
Wo`s die Anleitung zum Symbios (den nutze ich auch und bin sehr Zufrieden) gibt weiß ich nicht aber die Bios Optionen sind meiner Meinung nach ziemlich einfach, da kann man nicht viel falsch machen.
IBM Platten hin und her hier zählt für nur das IBM nen besseren Support hat, was ja auch nicht verwunderlich ist da Micropolis ja Bankrot ist. Alles im Allem finde ich aber trotzdem das Micropolis die besseren Platten hatt(e).
Ich selber habe zwei Micro. Platten einmal die 4345SS und die 4345AV (welche wesentlich schneller ist als alle mir bekannten IBM Platte dieser Bauart [9ms Zugriffzeit/ 2MB! Cache/ 7.200UPm])
Also den
Ciao
Alexander
(Alexander)

Antwort:
Hallo Mark,
schau mal auf dem anderen Brett (Festplatten) nach.
Da hab´ ich Dir einen Vorschlag gemacht.
Tschüß
Kai
(Kai Schmüser)

Antwort:
Guck mal in der C'T nach, in der SCSI-Festplattenübersicht. Micropolis ist A....lahm, im Gegensatz zu den neueren IBM-Platten.
(Citay )

Antwort:
...allerdings nutze ich an meinem Symbios Logic 8751SP sowohl den TEAC CDR55S Brenner als auch eine UW-Platte von IBM...beide Anschlüsse gleichzeitig ist also kein Problem...man kann dan eben keinen SCANNER oder so mehr abschließen (--> wäre ja sternförmige Verkabelung)
(Hobbes )

Q. Mark

„SCSI - Probleme und kein Ende“

Optionen

Wie sieht's denn mit Deinem SCSI-Bus aus? Hast Du die einschlägigen Regeln zu Themen wie ID-Vergabe, Terminierung und Buslänge beachtet?
Sind die von Dir genannten Geräte wirklich alles, was am SCSI-Bus hängt, oder gibt es noch irgendwo am Bus einen Scanner? Ich hätte übrigens nicht die paar Mark gespart, die ein Adaptec-Controller mehr gekostet hätte.
Außerdem: Wenn Du Dir eine neue Platte kaufen willst, mach' nicht nochmal den gleichen Fehler! Micropolis ist zwar grundsätzlich nicht schlecht - IBM ist aber besser / stabiler. Das macht sich auch im Supportbereich bemerkbar.
Viel Spaß noch;-)
Q.
(Q. )

Alexander Q.

„SCSI - Probleme und kein Ende“

Optionen

Ich weiß nicht genau aber welche SCSI Art ist den das CD ROM? auch 68 Polig (SCSI 2) ?? Wenn nicht dann hängt hier der Hacken da man am SCSI 3 Controller zwar beide Anschlüsse hat aber nur jeweils ein Bus System nutzen kann (entweder 3 od. 2) beide im Mischmasch funzt kaum oder gar nicht.
Wo`s die Anleitung zum Symbios (den nutze ich auch und bin sehr Zufrieden) gibt weiß ich nicht aber die Bios Optionen sind meiner Meinung nach ziemlich einfach, da kann man nicht viel falsch machen.
IBM Platten hin und her hier zählt für nur das IBM nen besseren Support hat, was ja auch nicht verwunderlich ist da Micropolis ja Bankrot ist. Alles im Allem finde ich aber trotzdem das Micropolis die besseren Platten hatt(e).
Ich selber habe zwei Micro. Platten einmal die 4345SS und die 4345AV (welche wesentlich schneller ist als alle mir bekannten IBM Platte dieser Bauart [9ms Zugriffzeit/ 2MB! Cache/ 7.200UPm])
Also den
Ciao
Alexander
(Alexander)

CiTay Alexander

„SCSI - Probleme und kein Ende“

Optionen

Guck mal in der C'T nach, in der SCSI-Festplattenübersicht. Micropolis ist A....lahm, im Gegensatz zu den neueren IBM-Platten.
(Citay )

Hobbes Alexander

„SCSI - Probleme und kein Ende“

Optionen

...allerdings nutze ich an meinem Symbios Logic 8751SP sowohl den TEAC CDR55S Brenner als auch eine UW-Platte von IBM...beide Anschlüsse gleichzeitig ist also kein Problem...man kann dan eben keinen SCANNER oder so mehr abschließen (--> wäre ja sternförmige Verkabelung)
(Hobbes )

Kai Schmüser Mark

„SCSI - Probleme und kein Ende“

Optionen

Hallo Mark,
schau mal auf dem anderen Brett (Festplatten) nach.
Da hab´ ich Dir einen Vorschlag gemacht.
Tschüß
Kai
(Kai Schmüser)