Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.949 Themen, 54.079 Beiträge

Schlechte Benchmarkergebnisse - ist der Rechner falsch konfiguri

Nils Wichmann / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
ich habe einen AMD K6-2 400 mit 128 MB Speicher und einer Voodoo 3 mit dem neusten Epox-Motherboard.
Bei allen Benchmarks, die ich getestet habe, liefert mein Rechner trotz dieser eigentlich guten Ausstattung katastrophale Werte:
Sandra 99: CPU-Benchmark (Dhrystone) nur 286 MIPS statt 1165 des vergleichbareb Referenzsystems
Multimedia-BM nur 696 it/s statt 1060, der Memory Benchmark (STREAM) ist O.K.
3D Mark99: 2291 Marks und damit deutlich unter Durchschnitt
Axel Folleys: Pentium 200-Faktor nur 0,57 beim CPU-Dhrystone
Ram-Zugriffszeit geschätzt 70ns (statt 7/8 ns)
Dr. Hardware: Ram-Performance 0,6 im Vgl. z. P100
Wintune 98: CPU-Integer 311 MIPS (statt 865)
CPU-Floating Point ist O.K.
Memory 239 MB/s (statt 584)
Es scheint mir, als waere mein Ram oder meine CPU falsch konfiguriert oder nicht ganz in Ordnung.
Hat irgendjemand eine Idee, was es sein könnte und wie ich es austesten kann?
Ich waere für jeden Tip dankbar.
Nils
(Nils Wichmann)

Antwort:
Das liegt an Deinem Mainboard. Wende Dich an Epox. Die schicken Dir einen neuen BIOS-Baustein.
Da liegt das nämlich dran. Grade das BIOS nicht selbst up, denn das ist bei meinem Freund auch schlecht verlaufen.
Liebe Grüße...
Jürgen
(Jürgen)

Jürgen Nils Wichmann

„Schlechte Benchmarkergebnisse - ist der Rechner falsch konfiguri“

Optionen

Das liegt an Deinem Mainboard. Wende Dich an Epox. Die schicken Dir einen neuen BIOS-Baustein.
Da liegt das nämlich dran. Grade das BIOS nicht selbst up, denn das ist bei meinem Freund auch schlecht verlaufen.
Liebe Grüße...
Jürgen
(Jürgen)