Archiv Hardware perfekt konfigurieren 12.949 Themen, 54.079 Beiträge

Konfiguration einer SCSI-Kette

frank / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Wer kann mir helfen?
Ich habe ein ASUS PSB-LS, mit dem Adaptec 7890 SCSI2.
Daran angeschlossen ist ein TEAC-Brenner CD-R55S SCSI (intern) nicht
terminiert, dann ein PIONEER DR-706S SCSI(intern) nicht terminiert,
dann ist das interne Kabel an einer exteren Schnittstelle verbunden,
an dieser hängen ein Scanner nicht terminiert und als letztes Gerät
ein externes ZIP-Laufwerk, welches terminiert ist.
Nun mein Problem - nach dem Anschluß der externen Geräte kann ich auf
nur eines der beiden Laufwerke zugreifen. Es gibt aber keine
Fehlermeldung. Die Led des betroffenen Laufwerkes leuchtet ununterbrochen,
erst, wenn ich die externen Geräte abmache, greift das Laufwerk zu und
arbeitet normal. Ich habe schon alle denkbaren Konstellationen durchprobiert,
doch immer das gleiche Problem. Hat vielleicht jemand 'ne Idee, was ich
noch machen könnte?
Danke schon mal im Voraus!
(Frank )

Antwort:
Kontoliere deine SCSI Kette nocheinmal (ob nicht ein cd o. Brenner richtig angeschlossen ist)
und vielleicht häng den Scanner an die letzte stelle .(Scanner können schon Termin. sein.
mfg
PS: Schreib zreück ob es was gebracht hat (SCSI ID kontrolieren)
(Der Einsahme )

Antwort:
ID´s aller angeschlossenen Geräte kontrollieren.
Ansonsten verwende ich nur aufgesteckte aktive Terminatoren. Weil es sein kann, daß die Geräteeigenen nur passiv sind.
(Wicky)

Antwort:
Hallo,
die Kabellänge des gesamten Stranges darf bei Ultra-SCSI mit 4 oder mehr Geräten ich gluabe nur noch 1,5 M sein.
Aktuelle c't hat mehr drüber drin stehen, habe ich derzeit aber leider nicht zur verfügung.
Gruftie
(Gruftie )

Antwort:
Hast du,wenn du von int. auf ext. gehst, auch den letzten Pfostenstecker des Flachkabels benutzt? Das ist zwar umständlich zu verkabeln, aber unumgänglich, da Y-Verkabelung zu Fehlern führt!
(Gerald )

Der einsahme frank

„Konfiguration einer SCSI-Kette“

Optionen

Kontoliere deine SCSI Kette nocheinmal (ob nicht ein cd o. Brenner richtig angeschlossen ist)
und vielleicht häng den Scanner an die letzte stelle .(Scanner können schon Termin. sein.
mfg
PS: Schreib zreück ob es was gebracht hat (SCSI ID kontrolieren)
(Der Einsahme )

Wicky Der einsahme

„Konfiguration einer SCSI-Kette“

Optionen

ID´s aller angeschlossenen Geräte kontrollieren.
Ansonsten verwende ich nur aufgesteckte aktive Terminatoren. Weil es sein kann, daß die Geräteeigenen nur passiv sind.
(Wicky)

gerald Wicky

„Konfiguration einer SCSI-Kette“

Optionen

Hast du,wenn du von int. auf ext. gehst, auch den letzten Pfostenstecker des Flachkabels benutzt? Das ist zwar umständlich zu verkabeln, aber unumgänglich, da Y-Verkabelung zu Fehlern führt!
(Gerald )

Gruftie frank

„Konfiguration einer SCSI-Kette“

Optionen

Hallo,
die Kabellänge des gesamten Stranges darf bei Ultra-SCSI mit 4 oder mehr Geräten ich gluabe nur noch 1,5 M sein.
Aktuelle c't hat mehr drüber drin stehen, habe ich derzeit aber leider nicht zur verfügung.
Gruftie
(Gruftie )